Und wieder Skiservice

Fragen zu Kante Schleifen, Belag Wachsen, Belag ausbessern etc.
Siehe auch Bericht zur Skiservice selbst gemacht (mit Videos)
BBR-Andy
Beiträge: 184
Registriert: 28.02.2017 23:31
Vorname: Andy
Ski: Salomon BBR 8.9 166, 176, 186cm+ Slalomski 155-175
Skitage pro Saison: 25
Wohnort: Chiemgau

Re: Und wieder Skiservice

Beitrag von BBR-Andy » 05.01.2019 20:19

Nein, natürlich nur mit der Kante vom Riegel,
die wird naturgemäß davon bischen runder.

Lieber Gruß
BBR Andy

Pancho.Ski
Beiträge: 882
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas

Re: Und wieder Skiservice

Beitrag von Pancho.Ski » 05.01.2019 20:31

Mike1978 hat geschrieben:
05.01.2019 20:15
Was wird bei Erwachsenen Ski normal für ein Winkel geschliffen beim Skiservice. Meine sind erst vor paar Wochen beim Service gewesen. Muss mir das mal ansehen was die gemacht haben. Ich hätte gerne mal 1/87 Grad getestet. Umschleifen ist ja händisch nicht so einfach.
Wenn Du nix extra sagst, jagen alle mir bekannten alle Ski einfach mit 88/1 durch die Maschine. Umschleifen auf andere Winkel kostet jedes mal extra Substanz, würde ich nicht zu oft machen. 87 hat aggressiveren Grip, wird aber schneller stumpf.
Zuletzt geändert von Pancho.Ski am 05.01.2019 20:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1762
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Und wieder Skiservice

Beitrag von elypsis » 05.01.2019 20:31

Mike1978 hat geschrieben:
05.01.2019 20:15
Ich hätte gerne mal 1/87 Grad getestet.
Der Unterschied zu 1°/88° ist zu vernachlässigen! :D
My EGO.
My way.

Benutzeravatar
Katastrophenmann
Beiträge: 24
Registriert: 04.05.2011 07:16
Vorname: Ronny
Ski: Atomic XTI Redster
Ski-Level: 30
Wohnort: Stuttgart / Dresden

Re: Und wieder Skiservice

Beitrag von Katastrophenmann » 15.01.2019 12:30

Hallo,

ich schleife meine Skikanten auch selbst und habe immer den Aluoxidstein und die Diamantpfeilen nass gemacht.
Kann man die Kanten auch "trocken" schleifen? Wie macht ihr das?

Danke

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1762
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Und wieder Skiservice

Beitrag von elypsis » 15.01.2019 13:55

Diamantfeilen immer nass und Aluoxidstein nur trocken!
My EGO.
My way.

Mike1978
Beiträge: 8
Registriert: 27.12.2018 14:37
Vorname: Michael
Skitage pro Saison: 10

Re: Und wieder Skiservice

Beitrag von Mike1978 » 19.01.2019 21:20

Heute ändlich wieder auf der Piste gewesen.

Hab meine SKI die ich nach dem großen Ski Service nur einen Tag gefahren bin,selber nochmal überarbeitet.

Hab festgestellt das mein Winkel irgendwie komisch geschliffen war. Belagsseite war 1,25 grad und seitenkante nicht 88 und nicht 87Grad, irgendwo dazwischen.

Belagskante hab ich gelassen da ich sie nicht um schleifen wollte. Hab sie nur nachpoliert.
Seitenkante hab ich auf 87Grad geschliffen und sie richtig schön scharf poliert.
Belag noch nachgewachst und ab auf die Piste.

Von der Gleitfähigkeit ,konnte ich nicht wirklich einen Unterschied zum Skiservice feststellen.

Aber von der Kannte her war ein Unterschied zu erkennen.
Die griffen um einiges besser und ich musste mich auch erst daran gewöhnen.

Auch mein Sohn, den ich die Ski so gut wie möglich gemacht habe, war voll begeistert.

Also mein Fazit zum Ski selber herrichten.
Bin begeistert.
Auch das kalt wachsen scheint zu funktionieren.

BBR-Andy
Beiträge: 184
Registriert: 28.02.2017 23:31
Vorname: Andy
Ski: Salomon BBR 8.9 166, 176, 186cm+ Slalomski 155-175
Skitage pro Saison: 25
Wohnort: Chiemgau

Re: Und wieder Skiservice

Beitrag von BBR-Andy » 20.01.2019 20:06

Wichtig:

Das Swix nur ganz dünn aufreiben
und dann in die Struktur einbürsten.
Also das Gegenteil von viel und dann
ausbürsten.
Milchige Wachsreste sollten dannach
nicht mehr auf dem Belag sichtbar sein.
Paar Wischer mit Kosmetiktuch bringen sofort
Hochglanz.
Zumindest was für's Auge.

Lieber Gruß
BBR Andy

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag