Ski wachsen mit einem Infrarot-Heizstrahler

Fragen zu Kante Schleifen, Belag Wachsen, Belag ausbessern etc.
Siehe auch Bericht zur Skiservice selbst gemacht (mit Videos)
gerho10
Beiträge: 54
Registriert: 21.12.2010 10:45
Vorname: gerald

Re: Ski wachsen mit einem Infrarot-Heizstrahler

Beitrag von gerho10 » 09.02.2018 11:39

möchte das Thema nicht überstrapazieren, aber da ich wieder einige Zeit im Skikeller verbracht habe, hier meine Erfahrungswerte im Hinblick auf den Zeitfaktor: Für 1 Paar fix und fertige Rennski benötige ich im Schnitt ca. 1,5 h...hier der Ablauf:
Belag abkleben, Kanten schleifen (belagsseitig entgraten, Seitenwange abziehen, Kante schleifen mit RS Feile, Diamant 100 und Diamant 400), Belag ausbürsten, Rennwachs aufbügeln, Rennwachs abziehen, Belag ausbürsten, Rennfinish aufreiben, Belag ausbürsten)
hab jetzt nicht mitgestoppt, aber Zeitaufwand für das Aufbügeln ist dabei eher untergeordnet...

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Beiträge: 2030
Registriert: 30.01.2008 15:59
Vorname: Peter
Ski: ein paar zu viel
Ski-Level: 042
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dorf an einem Bach

Re: Ski wachsen mit einem Infrarot-Heizstrahler

Beitrag von NeusserGletscher » 10.02.2018 08:19

gerho10 hat geschrieben:
09.02.2018 11:39
da ich wieder einige Zeit im Skikeller verbracht habe, hier meine Erfahrungswerte im Hinblick auf den Zeitfaktor: Für 1 Paar fix und fertige Rennski benötige ich im Schnitt ca. 1,5 h...hier der Ablauf
Hallo Gerald, hast Du Lust, Deine Arbeitsweise in einem separaten Thread näher zu beschreiben? Ich denke, so ein Erfahrungsaustausch unter denen, die selbst ihre Ski schleifen, wäre ganz interessant. Vor allem, um das Wissen für die Nachwelt zu bewahren. In welcher Richtung schleifst Du zum Beispiel, grundsätzlich vom Heck zur Schaufel, umgekehrt oder in beiden Richtungen? Ist das Abkleben des Belags wirklich notwendig (ich habe schon Profis gesehen, die darauf verzichten)?
Was man selbst erledigt können andere nicht verkehrt machen.

Pollux
Beiträge: 115
Registriert: 23.04.2014 16:45
Vorname: Beat

Re: Ski wachsen mit einem Infrarot-Heizstrahler

Beitrag von Pollux » 10.02.2018 13:10

NeusserGletscher hat geschrieben:
10.02.2018 08:19
Hallo Gerald, hast Du Lust, Deine Arbeitsweise in einem separaten Thread näher zu beschreiben?
Das ist eine gute Idee!

Benutzeravatar
Ramon 23
Beiträge: 686
Registriert: 06.11.2006 00:09
Vorname: Nils
Ski: VR
Wohnort: Riethnordhausen/Thüringen

Re: Ski wachsen mit einem Infrarot-Heizstrahler

Beitrag von Ramon 23 » 12.02.2018 10:09

:zs:

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag