Kante löst sich

Fragen zu Kante Schleifen, Belag Wachsen, Belag ausbessern etc.
Siehe auch Bericht zur Skiservice selbst gemacht (mit Videos)
ruxer
Beiträge: 17
Registriert: 24.01.2010 12:26
Vorname: Christian
Ski-Level: 74

Kante löst sich

Beitrag von ruxer » 18.10.2015 16:52

Hey,


hab gesehen, dass sich bei meinen Fischer RC4 Race SC Pro 2010/2011 die Kante wangenseitig an der Spitze nach unten ablöst. DIe Stelle ist auf der einen Seite ca. 10cm lang und auf der anderen Seite nur minimal vorhanden. (siehe Bilder) Der andere Ski ist in Ordnung und sieht gut aus.

Woran kann das liegen? Zu heiß gewachst? Obwohl ich das eigentlich ausschließen kann... Steinschlag? Fabrikationsfehler?

Und wie kann ich das Problem beheben? Geht das mit nem Epoxid oder reißt das wieder auf? Das Problem ist auch, dass der Belag durch das ablösen nicht mehr Plan ist und wohl oder übel auch abgeschliffen werden muss...

Weswegen meine Überlegung wäre gleich einen neuen zu kaufen. Was meint ihr?


Gruß



[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

DrDeelux
Beiträge: 70
Registriert: 17.10.2015 16:42
Vorname: Frank

Re: Kante löst sich

Beitrag von DrDeelux » 18.10.2015 17:25

Bild 1: Alles ok, die kleinen Absplitterungen mal kontrollieren wie tief die sind. Wenn du eh schon dabei bist n bissel 2-Komponentenkleber rein.

Bild 2: Kaputt.
Kleben funktioniert, nur meisten nicht dauerhaft. Es ist Wasser eingedrungen, die Kante daher an den Laminierhaken gerostet und das ganze drückt daher auf.
Ist so ne klassische Stelle, passiert gerne mal wenn man wo dagegen gefahren ist oder ein Schlag seitlich drauf kam.
Kann aber auch ein Fabrikationsproblem sein. Zu heißt gewachst sieht anderst aus.

Ausgießen (2 Komponentenkleber, flexibel!), pressen, planschleifen (lassen).
Neuen Ski kaufen und den alten bei schlechten Verhältnissen prügeln bis du keinen Bock mehr hast ihn auszugießen ;-)

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1652
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Kante löst sich

Beitrag von elypsis » 18.10.2015 17:42

Fischer ist super kulant. Wenn du deinen Ski bei einem Fachhändler gekauft hast, würde ich über diesen reklamieren, bevor man eigene Reparaturversuche startet!
My EGO.
My way.

DrDeelux
Beiträge: 70
Registriert: 17.10.2015 16:42
Vorname: Frank

Re: Kante löst sich

Beitrag von DrDeelux » 18.10.2015 18:18

Bei nem Ski von 2010/2011? Klar, probieren kann man das schon, :zs: aber allzuviel würde ich mir da nicht versprechen.
Wenn ich mir das 2te Bild genau anschaue könnte ich mir sogar vorstellen wo der Schlag draufkam, von der Macke im Topsheet nach vorne links weg. Wenn du da blöd triffst und die Schadstelle sich vollsaugt sieht das genau so aus.

ruxer
Beiträge: 17
Registriert: 24.01.2010 12:26
Vorname: Christian
Ski-Level: 74

Re: Kante löst sich

Beitrag von ruxer » 18.10.2015 18:48

Den Ski hab ich damals über eBay gekauft, also wird da mit Kulanz glaub nicht so viel sein :wink:

Da werde ich es mal mit den 2K Kleber versuchen und gleichzeitig nach einen neuen Ski umschauen ( ein RC4 Worldcup SC/SL wollte ich eh haben :-D ).

Irgendwelche empfehlung für nen 2K Kleber? Hätte den UHU 2K Plus Endfest in der Werkstatt oder ist der nicht flexibel genug?

DrDeelux
Beiträge: 70
Registriert: 17.10.2015 16:42
Vorname: Frank

Re: Kante löst sich

Beitrag von DrDeelux » 19.10.2015 09:36

Uhu Endfest ist so der Standard, sollte gehen.
Achte drauf das du entweder präzise gleichviel (Volumen!)Binder und Härter nimmst oder aber eher n Klecks mehr Härter.
Das gibt ne flexiblere Verbindung. Aber nicht übertreiben, Augenmaß oder Waage!
Gefühlt würde ich auf 100:100 GEWICHTSteile gehen. (Härter ist leichter!)
Siehe auch hier: http://www.uhu-profi.de/uploads/tx_ihtd ... est300.pdf
Auf Seite 2

Empfehlen kann ich sonst die Technicoll-Kleber, damit habe ich bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht.
Konkret Technicoll 8266/8267 oder 9461, damit kleb ich am Ski fast alles. Belag, TopSheets, Schadstellen wie deine.
Bisher gute Erfahrungen gemacht.

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3237
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Kante löst sich

Beitrag von extremecarver » 19.10.2015 22:05

Am besten 2K Holz verwenden. Das hält so 1-2 jahre ganz gut und ist viel flexibler. Generell sehe ich das aber nicht als so kritisch an dort vorne. Im Bindungsbereich ist kritisch - je weiter weg desto egal...

Allgemein - Ein echter Slalom Rennski fährt auch mit 40-50cm im Bindungsbereich offener Kante aber vernünftiger Platte besser - als ein Rennski ohne Makel aber mit Billigplatte und einer der Standard Z12 Bindungen.


(ein großer Irrtum ist hier häufig dass die original Rennski viel besser/aggressiver/anspruchsvoller wären als die "Ladenski". Oft ist ein Großteil ganz einfach der Platte/Bindung geschuldet. Und ein "echter Rennski" mit 12er Plastebindung (alle 12 Bindungen sind im Prinzip Plastebindungen) und schon ist er nicht mehr vergleichbar mit demselben Ski mit doppelt so schwerer 16Z oder 18Z Metallbindung - grad bei eisigen Verhältnissen. Je weicher desto weniger wirkt sich Platte/Bindung aus.

Atomic Edgster SL ist ein super Beispiel. Eine Vist Weltcupplatte draufkleben auf den Ladenski - und der ist gar nicht mehr weit entfernt vom FIS Edgster SL (wobei die Vist Weltcupplatte etwas Overkill ist - macht den Ski schon zu steif im Mittelteil, modernere FIS Platten sind deutlich weicher - aber dämpfen ähnlich gut). Die Plastikplatte und Bindung am Ladenski ist dagegen einfach Verstümmelung. Bei Rossi ist es dasselbe. Mit IBox Platte ist der Elite gar nicht so untauglich. Mit TPX Platte - für eisiges verhältnisse in Toren unbrauchbar - also genauso wie bei Atomic. Alle verstellbaren Bindungssysteme sind einfach minderwertig bei einem Sandwich/Metall Ski - zu indirekt.


Pass also auf wenn du den Fischer Worldcup SL kaufen solltest - der wird teils auch angeboten mit anderer Platte/Bindung als die Standardversion um den Preis zu drücken - dann ist er nicht mehr weit vom SC entfernt. Und ein SC mit Powerrail Bindung (gibts ab und zu) - ist nicht mehr vergleichbar. Schade um den sonst guten Ski.... Beim Race SC Pro dagegen ist die Powerrail nicht so kritisch - der Ski hat an sich einfach weniger Performance.
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag