raceboard ????? brauche tips

Für alle, die sich nur 1 Brett leisten können ;-)
ledersocke
Beiträge: 153
Registriert: 07.01.2009 21:37
Vorname: lui
Ski: völkl tiger / völkl unlimited tos / völkl superspo
Wohnort: nähe koblenz

Re: raceboard ????? brauche tips

Beitrag von ledersocke » 14.03.2009 21:49

also das kommt schon sehr nahe

ich dachte sowas nennt man raceboard ist das wieder was anderes ????

gefahren ist der jedenfalls genauso wie der im video .

was ist jetzt der unterschied in den brettern ??
ps.. fehlendes können wird durch wahnsinn ersetzt

Benutzeravatar
WolliHood
Beiträge: 619
Registriert: 01.06.2003 18:03
Vorname: Wolli
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: raceboard ????? brauche tips

Beitrag von WolliHood » 14.03.2009 22:00

Ein Skwal ist schmaler. Die Füße stehen hintereinander. Dadurch gibt es keine ausgeprägte Front- und Backsite mehr.

ledersocke
Beiträge: 153
Registriert: 07.01.2009 21:37
Vorname: lui
Ski: völkl tiger / völkl unlimited tos / völkl superspo
Wohnort: nähe koblenz

Re: raceboard ????? brauche tips

Beitrag von ledersocke » 14.03.2009 22:03

ist das so selten .
Zuletzt geändert von ledersocke am 14.03.2009 22:30, insgesamt 1-mal geändert.
ps.. fehlendes können wird durch wahnsinn ersetzt

ledersocke
Beiträge: 153
Registriert: 07.01.2009 21:37
Vorname: lui
Ski: völkl tiger / völkl unlimited tos / völkl superspo
Wohnort: nähe koblenz

Re: raceboard ????? brauche tips

Beitrag von ledersocke » 14.03.2009 22:05

alles klar habs gefunden

hast recht könnte auchn skwal gewesen sein .

dann will ich sowas JETZT SOFORT 8) :D


danke jetzt weiss ich wonach ich suchen muss .

sieht man nicht oft die dinger , ich hab sowas ehrlich gesagt noch nie gesehen .

als ich nach raceboard geschaut habe dachte ich auch die ganze zeit das die bindung von dem irgendwie steiler stand .




das dumme ist nur die dinger sind nicht gerade billig oder .


verdammt wir haben nächsten monat kommunion .

meine alte steinigt mich .

bei ebay ist gerade keine drin fuer 5 euro .

anscheinend macht das spass wenn die keiner mehr verkauft .



wo gibts denn sowas ?????
ps.. fehlendes können wird durch wahnsinn ersetzt

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3455
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: raceboard ????? brauche tips

Beitrag von extremecarver » 15.03.2009 01:38

Bei Skwal kenne ich mich nicht aus. Klar bin ich mal Skwal wie Mono probegefahren, aber mir fehlt bei beidem einfach die flexibilitaet. Aus der Standposition raus ist man halt schon sehr begrenzt. Mono finde ich Offpiste noch recht laessig mit Skwal bzw Raceboards <18cm Mittelbreite konnte ich mich nie anfreunden. Beim Skwalen gehen Skischuhe, allerdings brauchst dann einen starken Heel Lift auf der hinteren Bindung.

Skwalen war nie wirklich verbreitet, deswegen ist es auch schwer da was vernuenftiges auf ebay zu finden.
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

Benutzeravatar
carlgustav_1
Beiträge: 1368
Registriert: 30.11.2005 10:20
Vorname: Martin
Ski: Elan race SL 160, Scott Aztec 175
Wohnort: Der Pott kocht :-)

Re: raceboard ????? brauche tips

Beitrag von carlgustav_1 » 15.03.2009 13:46

in neuss sind öfters skwal fahrer zu sehen. grunsätzlich würd ich sagen, erstmal anständig skifahren lernen bevor man sich an die exoten ranwagt... :roll:

ein skwal ist nicht so gnädig mit fahrtechnik-defiziten wie ein "völkl tiger"...

martin
krypton rulez!

ledersocke
Beiträge: 153
Registriert: 07.01.2009 21:37
Vorname: lui
Ski: völkl tiger / völkl unlimited tos / völkl superspo
Wohnort: nähe koblenz

Re: raceboard ????? brauche tips

Beitrag von ledersocke » 15.03.2009 13:49

och da mach ich mir keinen kopp .

was man nicht ausprobiert lernt man auch nicht .

son bischen rumgerutsche mit sonem brett kann ja nicht so schwer sein wenn mann sonst auch nicht gerade unbegabt in solchen sachen ist .

mehr wie aufn arsch fallen kann mann in neus auch nicht .

ich bin so einer der alles mal ausprobiert haben muss .

perfect wird man dann schon ich sterbe ja nicht übermorgen , habe ich jedenfalls nicht geplant .

:lol:
ps.. fehlendes können wird durch wahnsinn ersetzt

Benutzeravatar
Oxess HC - XX235
Beiträge: 48
Registriert: 16.12.2009 18:15
Vorname: Jörg
Ski: Oxess HC-XX235
Ski-Level: 001
Kontaktdaten:

Re: raceboard ????? brauche tips

Beitrag von Oxess HC - XX235 » 16.12.2009 18:57

Es ist zwar schon 'ne Weile her, dass hier jemand etwas schrieb, doch weiß ich nicht, ob sich das Thema schon erledigt hat.
Daher:

Unterschiede Skwal / Board:

Beim Skwal stehen beide Stiefel genau entlang der Längsachse. Es gibt also nur einen Bindungswinkel 90°; so wie beim Ski-Fahren, nur hintereinander.

Beim Snowboard (Raceboard) gibt es ein breites Spektrum an gefahrenen Bindungswinkeln: 35°/40° bis 85°/90°. Der hintere Wert (die höhere Gradzahl) beschreibt den Bindungswinkel der vorderen Bindung. Bei den Winkeln gibt es kein Falsch oder Richtig, und wer behauptet, bestimmte Shape-Formen seien keine Boards mehr, hat die letzten 20 Jahre nicht aufgepasst.
Solange nicht beide Füße im 90° Winkel auf dem Spiortgerät fixiert sind, ist es ein Snowboard und kein Skwal.

Zu dem von Dir angesprochenen Hallenbesuch:

Es kann natürlich sein, dass es sich bei dem Sportgerät dort um ein Skwal handelte, doch gibt es eben auch Snowboards, die eine Mittelbreite von 14 cm haben. Deshalb hoffe ich, dass Du Dich durch einen eventuellen Fehlkauf nicht falsch entschieden hast.

Noch ein Rat: Es gibt einige Snowboards auf dem Markt, die einen bei klitzekleinen Fahrfehlern schon umbringen können. Dann ist selbst das "Rausjetten" im Slalom-WC der Ski-Athleten eine zu vernachlässigende Sache.

Ich wünsch Dir auf jeden Fall viel Spaß..

Greetz, Jörg

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag