raceboard ????? brauche tips

Für alle, die sich nur 1 Brett leisten können ;-)
ledersocke
Beiträge: 153
Registriert: 07.01.2009 21:37
Vorname: lui
Ski: völkl tiger / völkl unlimited tos / völkl superspo
Wohnort: nähe koblenz

raceboard ????? brauche tips

Beitrag von ledersocke » 14.03.2009 16:54

hi @ all

ich war gestern ein wenig in der skihalle rumrutschen .
da hab ich so ein raceboard gesehen .

normale boards haben mich nie interressiert , hab ich auch noch nie probiert und hab auch absolut keine ahnung was es alles an boards gibt und wozu man die dann einsetzt . bin immer nur ski gefahren .

aber gestern der mit dem race board hats mir angetan , das fand ich geil . im prinzip wie ski fahren mit nem board .


jetzt habe ich mal bei ebay geschaut um evtl mal eins günstig zu bekommen , um mal reinzuschnuppern . da kaufe ich ja nicht gleich eins fuer 400 euro . ein altes tuts bei mir auch .

ich habe das doch richtig gesehen das man die mit skischuhen fährt oder .



WORAUF SOLLTE ICH ÜBERHAUPT ACHTEN WENN ICH EINS KAUF ???



ich bin 187 81 kilo auf raceboard noch nie gefahren

welche länge nimmt man bei sowas ??

und manche sind hinten krumm und andere nicht was soll das ??

danke fuer eure tips :P
ps.. fehlendes können wird durch wahnsinn ersetzt

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3455
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: raceboard ????? brauche tips

Beitrag von extremecarver » 14.03.2009 20:27

1. Mit Schischuhen wirst du nicht gluecklich. Raceboards faehrt man mit "Hardboots" - also Schalenschuhen speziell fuers boarden.
2. Gebraucht kaufen ohne zu wissen was du moechtest ist nicht gerade einfach. In ebay ist viel uraltes Zeugs drinnen.

Laenge haengt wie bei Skiern vom Einsatzzweck ab. SL um 160-165 fuer deine Groeße, GS um 185. Zum freecarven wuerde ich dir jedoch eher etwas um 175cm mit 12-14m Radius empfehlen. Ein GS mit rund 20-23m Radius ist sehr sehr schwer zu fahren und nichts fuer Beginner. SL Boards dagegen sind auch fuer Beginner gut geeignet. Am wichtigsten waere erstmal gute Boots zu kaufen (da gibts eh eigentlich nur noch Raichle/Dee Luxe und Head sowie die Schienbeinzerstoerer von UPZ.

Raceboards sind hinten immer gerade, es gab frueher mal Asymetrische -die waren nicht krumm sondern "schraeg abgeschnitten". Das hat sich aber als komplette Sackgasse rausgestellt und solche Boards werden auch seit ueber 10 Jahren nicht mehr hergestellt. Gebrauchte Boards gehen auf ebay eher ueberteuert weg - schau dich lieber nach was neuem von Goltes, Choc oder Trans um - da bekommst du fuer 300-400€ schon sehr gute Boards - das ist besser als um 150€ irgendein komplett kaputtgefahrenes F2 zu kaufen.
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

ledersocke
Beiträge: 153
Registriert: 07.01.2009 21:37
Vorname: lui
Ski: völkl tiger / völkl unlimited tos / völkl superspo
Wohnort: nähe koblenz

Re: raceboard ????? brauche tips

Beitrag von ledersocke » 14.03.2009 20:37

was isn der unterschied zwischen hardboots und herkömmlihen 4 schnallern ??
ps.. fehlendes können wird durch wahnsinn ersetzt

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3455
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: raceboard ????? brauche tips

Beitrag von extremecarver » 14.03.2009 20:39

kurz: Flex, Vorlage, Ramp Angle, Sohlenlaenge.
Sprich: Vergiss Skischuhe.
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

ledersocke
Beiträge: 153
Registriert: 07.01.2009 21:37
Vorname: lui
Ski: völkl tiger / völkl unlimited tos / völkl superspo
Wohnort: nähe koblenz

Re: raceboard ????? brauche tips

Beitrag von ledersocke » 14.03.2009 20:52

gestern der in der halle hatte auch 4 schnaller an . und der war nicht gerade schlecht unterwegs , soweit das in der halle geht :lol: ist natürlich kein vergleich aber zum ausprobieren geht die halle schonmal gut .


aber generell auf diese bindungen passen auch skischuhe oder .

fuer die step in bibdungen braucht man dann andere oder wie
ps.. fehlendes können wird durch wahnsinn ersetzt

Benutzeravatar
WolliHood
Beiträge: 619
Registriert: 01.06.2003 18:03
Vorname: Wolli
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: raceboard ????? brauche tips

Beitrag von WolliHood » 14.03.2009 21:02

Hallo Socke,

beschreib mal das Board, das Du dort gesehen hast. Länge, Breite (ca.), die Farbe und wie war die Bindung aufgebaut (massiv ALU ? ). Vielleicht war es etwas Anderes als ein Raceboard.

Gruss, WolliHood

ledersocke
Beiträge: 153
Registriert: 07.01.2009 21:37
Vorname: lui
Ski: völkl tiger / völkl unlimited tos / völkl superspo
Wohnort: nähe koblenz

Re: raceboard ????? brauche tips

Beitrag von ledersocke » 14.03.2009 21:12

na wie son raceboard eben aussieht . ( oder carverboard ??)

mitte dünner

hinten gerade abgesägt sach ich ma :roll: vorne rundlich spitz

und so eine bindung mit bügeln und einem bügel zum zuspannen .



hier so ein oldscooler in etwa
oiuzgfrtgzh.jpg
ps.. fehlendes können wird durch wahnsinn ersetzt

Benutzeravatar
WolliHood
Beiträge: 619
Registriert: 01.06.2003 18:03
Vorname: Wolli
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: raceboard ????? brauche tips

Beitrag von WolliHood » 14.03.2009 21:29

Naja, es gibt Skwal-Fahrer, die mit normalen Skischuhen fahren. Daher die Nachfrage. Aber wenn es so ein breites Ding war, kann Felix Dir sicher besser helfen.

Gruss, WolliHood

ledersocke
Beiträge: 153
Registriert: 07.01.2009 21:37
Vorname: lui
Ski: völkl tiger / völkl unlimited tos / völkl superspo
Wohnort: nähe koblenz

Re: raceboard ????? brauche tips

Beitrag von ledersocke » 14.03.2009 21:34

lach nich aber was ist skwall ?????????? :o :roll:
ps.. fehlendes können wird durch wahnsinn ersetzt

Benutzeravatar
WolliHood
Beiträge: 619
Registriert: 01.06.2003 18:03
Vorname: Wolli
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: raceboard ????? brauche tips

Beitrag von WolliHood » 14.03.2009 21:40


Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag