Ostern: Schneesicheres Skigebiet mit vielen Einsteigerpisten gesucht

Spezifisches rund um Kinderski und Skiurlaub mit Kindern.
Fragen zu SkiSCHULEN für Kinder siehe separates Forum SKISCHULEN
latemar
Beiträge: 2883
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Rossignol Hero Elite plus/Black Thunder
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Ostern: Schneesicheres Skigebiet mit vielen Einsteigerpisten gesucht

Beitrag von latemar » 26.03.2019 12:54

Ich bin derzeit in Obereggen, alles perfekt weiß. Besser geht nicht. Und Bozen ist zum flanieren nur 20 Minuten weg.
17/18 48T
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

freddy_
Beiträge: 10
Registriert: 09.03.2018 19:02
Vorname: Frank
Ski: Elan Race SLX, Salomon x-race GS,
Skitage pro Saison: 35

Re: Ostern: Schneesicheres Skigebiet mit vielen Einsteigerpisten gesucht

Beitrag von freddy_ » 27.04.2019 11:58

Hi,
kann auf jeden Fall Südtirol Ahrntal empfehlen (Speikboden, Klausberg), fahre seit Jahren Ostern dorthin. Kleines aber feines und auch anfängertaugliches Skigebiet. Selbst dieses Jahr zu (sehr späten) Ostern noch völlig akzeptable Bedingungen (bis Mittags top, dann lässt es etwas nach und wird sulzig). Der große Vorteil ist zudem die extrem leeren Pisten, keinerlei Anstellen, zum Teil Pisten die man alleine befährt. Selbst wenn man nur früh anfängt und Mittags aufhört hat man mehr als genung Fahrzeit ... und die Sonne scheint auch noch... Da hatte ich Weihnachten schon mehrfach deutlich schlechtere Bedingungen ...
Letztes Jahr Ostern (auch nicht wirklich früh) gabs die letzen Tage noch fett Neuschnee.
Gruß Frank

Benutzeravatar
saschad74
Beiträge: 939
Registriert: 17.03.2011 10:28
Vorname: Sascha
Ski: Scott Adventure 188 (136-98-124) - one for all
Ski-Level: 80
Skitage pro Saison: 25
Wohnort: München

Re: Ostern: Schneesicheres Skigebiet mit vielen Einsteigerpisten gesucht

Beitrag von saschad74 » 27.04.2019 12:42

Servus,

mich würde ja noch interessieren, was es jetzt bei Tim genau geworden ist und wie seine Erfahrungen waren.

Wir waren (wie die letzten Jahre immer) über Ostern am Kitzsteinhorn und es war zwar vor allem Karfreitag und Samstag recht voll, aber nicht so sehr wie in den letzten Jahren. Alles immer super fahrbar und auch abseits der Pisten ging noch einiges, allerdings stark tageszeitabhängig. Zwar wäre in diesem schneereichen Winter vermutlich ein nicht-Gletschergebiet die bessere Wahl gewesen, zumindest, was den Füllungsgrad angeht, aber der Termin steht bei uns immer schon lange im voraus fest und wenn es sich nicht ausgegangen wäre, hätten wir vermutlich deutlich mehr Geld für ein schlechteres Quartier bezahlen dürfen.

Gruß,
Sascha

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag