Rückruf von Stahlpatronen und ABS TwinBag-Systemen

LVS-Geräte, Lawinenrucksäcke und sonstige Sicherheitsausrüstung
Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8332
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Rückruf von Stahlpatronen und ABS TwinBag-Systemen

Beitrag von Uwe » 20.12.2014 23:17

Pressemeldung:

Rückruf von Stahlpatronen und ABS TwinBag-Systemen

Der Lawinenairbaghersteller ABS reagiert auf eine von seinem Zulieferer verursachte Fehlerquelle mit einer sofortigen Rückrufaktion: Alle im Umlauf befindlichen europäischen Stahlpatronen (schwarz) mit Befülldatum vor dem 03. Dezember 2014 müssen ausgetauscht werden. Beim Befüllungsprozess durch den Zulieferer könnten Bearbeitungsrückstände in die Patrone gelangt sein, die das Airbag-System bei einer zukünftigen Auslösung blockieren. Daher sind auch alle Rucksäcke mit ABS TwinBag-Systemen (Doppelairbags), die jemals mit einer Stahlpatrone ausgelöst wurden, zur Überprüfung an ABS einzusenden. Nicht betroffen sind ABS Carbonpatronen und ABS Monoairbags.

Details zur Rückrufaktion unter https://abs-airbag.com/recall
Uwe

Mathi
Beiträge: 261
Registriert: 24.09.2011 00:16
Vorname: Mathias
Ski: K2 Pinnacle 105, K2 Sidestash, Dynastar Legend Pro
Skitage pro Saison: 30

Re: Rückruf von Stahlpatronen und ABS TwinBag-Systemen

Beitrag von Mathi » 20.12.2014 23:35

Danke!

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8332
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Rückruf von Stahlpatronen und ABS TwinBag-Systemen

Beitrag von Uwe » 30.01.2015 10:37

Ergänzende Meldung:

ABS bietet vergünstigte Carbonpatronen an

Lawinenairbag-Spezialist ABS aus Gräfelfing bei München reduziert den Preis für seine Carbon-Auslöseeinheiten deutlich: Ab sofort bis Ende Mai 2015 kostet eine Carbonpatrone beim Kauf einer ABS Base Unit nur noch 35 Euro mehr als eine Auslöseeinheit aus Stahl.

ABS arbeitet nach wie vor mit Hochdruck an der Rückrufaktion für europäische Stahlpatronen und TwinBag-Systeme, die aufgrund eines vom Zulieferer verursachten Fehlers unter Umständen getauscht werden müssen. Da der Umtausch ausschließlich durch neu produzierte Stahlflaschen erfolgt, kommt es zu einem Liefer-Engpass von Stahlpatronen, worauf ABS mit einer Preisreduktion für seine Carbonpatronen reagiert: Anstatt 215 Euro beträgt der VK-Preis nur noch 145 Euro.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag