Rückgabe weil Flex zu hart?

Der Weg zum richtigen Skischuh. Siehe auch Bericht TIPPS zum Skischuhkauf (inkl. Bootfitting)
Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1324
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: K2 Catamaran, Atomic Vantage 97 C

Re: Rückgabe weil Flex zu hart?

Beitrag von gebi1 » 13.02.2019 20:42

Behalten! Fahren und schauen wie sich der Schuh bewährt. Der 110er Flex ist sicher nicht zu hoch. Wenn hier irgendwo von zu harten Schuhen die Rede war, dann sind die ganz schmalen Raceboots mit 140er Flex und aufwärts gemeint.
Und jetzt ab in den Schnee...!

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1762
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Rückgabe weil Flex zu hart?

Beitrag von elypsis » 14.02.2019 08:33

Zudem hättest du noch die Option, dir bei einem Bootfitter den Flex reduzieren zu lassen - diese Maßnahme ist allerdings irreversibel!

:D
My EGO.
My way.

nerull
Beiträge: 10
Registriert: 12.02.2019 19:26
Vorname: Tankred

Re: Rückgabe weil Flex zu hart?

Beitrag von nerull » 14.02.2019 10:41

@Martin: ne, da ging es nicht hier im Forum um Raceschuhe. Das oft zu harte Schuhe gekauft werden, habe ich auf vielen anderen Seiten mit dem Thema Skischuhkauf gelesen. Häufigste Gründe: Es wird nicht bedacht, dass es im Laden viel wärmer als auf der Piste ist und Selbstüberschätzung (wenn ich einen 130er fahre komm ich voll pro rüber ;-))

@bvbsge: Rückgabe ist ohne Angabe von Gründen möglich, das ist nicht die Frage. Aber wie bereits geschrieben, wohl fühlen würd ich mich dabei auch nicht.

Danke an euch soweit! Werde ihn dann wohl behalten :) Der Vollständigkeit halber würd mich aber doch noch interessieren:
nerull hat geschrieben: Kann man davon ausgehen, dass ein Schuh in der gleichen Produktreihe und gleicher Jahrgang exakt identisch sitzt/passt? Müsste doch so sein.
Ist das so, oder kann man da auch böse Überraschungen erleben?

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1762
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Rückgabe weil Flex zu hart?

Beitrag von elypsis » 14.02.2019 10:52

Schon!
My EGO.
My way.

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1324
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: K2 Catamaran, Atomic Vantage 97 C

Re: Rückgabe weil Flex zu hart?

Beitrag von gebi1 » 14.02.2019 12:08

Weisst du was, bevor du dich hier mit zu viel Theorie und der Meinung einzelner User beschäftigst, würde ich vor allem praktische Erfahrung sammeln. Geh doch einfach fahren und beurteile selber.

Die Aussage, dass angeblich aus Prestige oft zu harte Skischuhe gekauft werden, kann dir doch egal sein. Schaut man was die Leute an den Füssen haben, sieht man gleich, diese Aussage ist falsch. Die meisten Skifahrer/innen verwenden eher komfortorientierte Boots.

Mein Skischuh hat einen 130er Flex, der fühlt sich im Vergleich zu einem raceorientierten Boot mit 130er Flex aber supersoft an. Die Flexzahlen sind allenfalls eine grobe Orientierung, mehr aber nicht. Wichtiger ist, dass der Schuh an den Fuss passt.

latemar
Beiträge: 2882
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Rossignol Hero Elite plus/Black Thunder
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Rückgabe weil Flex zu hart?

Beitrag von latemar » 14.02.2019 12:21

Sehe, das genau wie Martin.
Der Flex ist ein vollkommen abstrakter Wert.
Geh einfach Ski fahren und freue Dich, dass Du einen gut sitzenden Schuh hast. Wenn du besser wirst freust du Dich über den Flex und jeder Schuh gibt etwas nach.
Have fun!


Gruß!
der Joe
17/18 48T
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

nerull
Beiträge: 10
Registriert: 12.02.2019 19:26
Vorname: Tankred

Re: Rückgabe weil Flex zu hart?

Beitrag von nerull » 14.02.2019 13:33

so werd ich's machen, danke ;)

Es ist tatsächlich so, dass ich dazu neige mich zuviel mit Theorie zu beschäftigen und ohne Ende lese und recherchiere.

nerull
Beiträge: 10
Registriert: 12.02.2019 19:26
Vorname: Tankred

Re: Rückgabe weil Flex zu hart?

Beitrag von nerull » 14.02.2019 13:38

bibobutcher hat geschrieben:
13.02.2019 18:06
Wenn der Schuh doch gut passt, wäre meine Empfehlung etwas Beintraining, zb. Kniebeugen, dann wird der Flex auch gefühlt "weicher". Fürs skifahren hilfts auch.
Kniebeugen mache ich, aber bisher eher unregelmäßig. Würde mich auch als halbwegs sportlich/fit sehen. Werde Kniebeugen mal regelmäßig einbauen. Etwas offtopic: Gibt es andere Trockenübungen die für das Skifahren empfehlenswert sind?

Dani67
Beiträge: 439
Registriert: 19.11.2010 11:57
Vorname: Dani
Ski: Atomic, Redster X9 & Bent Chetler

Re: Rückgabe weil Flex zu hart?

Beitrag von Dani67 » 14.02.2019 16:12

https://www.youtube.com/watch?v=g0zbTj7s5kc

Hier im Video sind ein paar gute Übungen aufgelistet - es geht ja vor allem um die Stabilität im Körper :D :D :D

nerull
Beiträge: 10
Registriert: 12.02.2019 19:26
Vorname: Tankred

Re: Rückgabe weil Flex zu hart?

Beitrag von nerull » 14.02.2019 17:43

:D

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag