Was für ein Typ Skischuh würdet ihr mir empfehlen?

Der Weg zum richtigen Skischuh. Siehe auch Bericht TIPPS zum Skischuhkauf (inkl. Bootfitting)
fis
Beiträge: 1
Registriert: 11.02.2019 13:17
Vorname: Sebastian
Ski: Head Fis I.SL RD 165
Ski-Level: 99
Skitage pro Saison: 40

Was für ein Typ Skischuh würdet ihr mir empfehlen?

Beitrag von fis » 11.02.2019 13:40

Guten Tag

Ich bin auf der Suche nach einem neuen Skischuh. Aktuell fahre ich einen sehr weichen Freeski-Schuh von Salomon, welcher auch schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Da sich meine Fahrweise in der letzter sehr verändert hat und ich mit diesem Skischuh ausschlieslich Piste fahren möchte bin ich ein wenig überfordert.
Ich fahre sehr aggressiv und mag es schnell zu fahren. Aktuell fahre ich einen Head Fis SL Ski. Pro Jahr bin ich um die 30-40 Tagen auf den Ski. Momentan liebäugle ich mit einem Fischer Vacuum.
Was für einen Flex oder welches Modell würdet ihr mir empfehlen? Klar, schlussendlich muss der Schuh zu meinem Fuss passen aber evt. gibt es hier ja jemanden, welcher etwa die gleichen Anforderungen an einen Schuh hat und mir weiterhelfen könnte.
Freundliche Grüsse

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1324
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: K2 Catamaran, Atomic Vantage 97 C

Re: Was für ein Typ Skischuh würdet ihr mir empfehlen?

Beitrag von gebi1 » 11.02.2019 14:29

Hoi Sebastian

Fährst du den SPK (Zweischnaller)? Ich hatte eine ähnliche "Skischuhgeschichte". War Jahrelang mit einem soften Full Tilt Modell unterwegs. Nutzte den Schuh mit vielen verschiedenen Ski. Unter anderem mit dem Head i.SL RD. Das ging, es war mir aber immer bewusst, dass ich etwas zu wenig Rückmeldung erhielt, um das Potential des Skis (eher) auszuschöpfen.

Nun fahre ich einen sportlichen Pistenschuh. (Atomic Hawx Ultra 130). Damit fühle ich mich auf den Freerideski wohl und habe mit den Pistenski auf hartem, gepresstem Schnee deutlich mehr Rückmeldung, als mit den Full Tilt Schuhen. Da ich auch einen gewissen Komfort will, kamen RD Schuhe (Plug Boots) nicht in Frage. Diese würden, punkto Kraftübertragung, sicher noch mehr Performance bieten. Mit über 50 Lenzen sind mir die aber zu sportlich. Zudem ist mir der Einstieg zu umständlich (Schuhe müssen warm sein, damit man einigermassen reinkommt). Ich wollte auch keine epische lange Anpassungsphase. Für das fahre ich zu wenig gut Ski.

Was dir im Endeffekt taugt, kann dir niemand sagen ohne dich fahren gesehen zu haben. Wir wissen ja nicht einmal wie gross und schwer du bist. Sich beim Skischuhkauf von vornherein auf eine Marke einzuschiessen, halte ich für falsch. Vielleicht hast du einen Fischer-Fuss? Wer weiss?

Such dir einen guten Laden mit kompetenter Beratung. Idealerweise sind sie da in der Lage auch RD Schuhe anzupassen, dann bist du sicher in guten Händen.

Gruss
Martin

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag