Aqua Novo Boots Ganador 120

Der Weg zum richtigen Skischuh. Siehe auch Bericht TIPPS zum Skischuhkauf (inkl. Bootfitting)
Patrick_Muc
Beiträge: 12
Registriert: 13.01.2019 09:45
Vorname: Patrick
Ski: Head Power Instinkt TI-Pro
Skitage pro Saison: 40

Re: Aqua Novo Boots Ganador 120

Beitrag von Patrick_Muc » 13.01.2019 12:51

ingo#31 hat geschrieben:
13.01.2019 12:46
Und was soll genau der Grund sein, warum du damit nicht fahren kannst? Der Vorlagewinkel, oder was?
Ich denke das genau das dass Problem ist. Gerade wenn ich den ganzen tag fahren will schaff ich das damit nicht weil es einfach zu anstrengend ist wenn ich permanent in der Abfahrt Position bin gerade wenn mal nicht so steile stellen kommen wo man mal hoch geht um alles zu entspannen geht mit dem Schuh einfach nicht. Natürlich gibt's genug Leute die das mit diesem Schuh können aber ich leider nicht.

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 1033
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC- Look SPX14 R22

Re: Aqua Novo Boots Ganador 120

Beitrag von ingo#31 » 13.01.2019 13:03

Wieviel Grad sollen das sein? Auf dem Video sieht das nach einem sportlichen (13°-17°) Vorlagewinkel aus, der nicht ungewöhnlich ist. Die meisten Schuhe haben im Bereich von 15°. Eine Änderung um 1° in plus oder minus, merkt kaum einer. Denke, erst ab 18°-20° sollte das gerschilderte Problem "spürbar" werden.
Ich kenne den Aqua Dingens nicht, kann mir aber nicht vorstellen, dass man damit nicht fahren kann.
Was grundsätzlich Schuhe mit viel Vorlage verursachen: der Fahrer hockt hinten ab, wenn die Skitechnik noch ausbaufähig ist.
Erklärt auch die blauen Oberschenkel etc.

Patrick_Muc
Beiträge: 12
Registriert: 13.01.2019 09:45
Vorname: Patrick
Ski: Head Power Instinkt TI-Pro
Skitage pro Saison: 40

Re: Aqua Novo Boots Ganador 120

Beitrag von Patrick_Muc » 13.01.2019 13:11

https://aquanovoboot.de/massskischuhe/m ... ganador120

Das sind die einzigen daten zu dem Schuh die ich hab. Ich hab auch nicht gesagt das damit niemand fahren kann

BBR-Andy
Beiträge: 184
Registriert: 28.02.2017 23:31
Vorname: Andy
Ski: Salomon BBR 8.9 166, 176, 186cm+ Slalomski 155-175
Skitage pro Saison: 25
Wohnort: Chiemgau

Re: Aqua Novo Boots Ganador 120

Beitrag von BBR-Andy » 13.01.2019 13:54

Kann jeder leicht ausprobieren:

Stell dich einfach mal mit ca 20° Vorlagewinkel hin.
Dann schau auf den Sekundenzeiger.
Wenn es nach 30-60 Sekunden schon unbequem wird,
ist die Frage schon beantwortet.
Ich komm vom Snowboard und will ein
Feeling, das dem vom Wellenreiten nahekommt.
Deshalb fahre ich einen weichen, bequemen Nordica Cruise 80.
Auf dem Slalomski genauso wie beim Freeriden.
Damit kann ich bereits bei geringem Vorlagewinkel schon
viel Druck nach vorne ausüben.
Der weiche Schuh überträgt die Kräfte dann nicht
über einen harten Schuhrand oben,
sonder großflächig über das Schienbein.

Lieber Gruß
BBR Andy

Benutzeravatar
Herr Rossi
Beiträge: 74
Registriert: 17.02.2006 11:06

Re: Aqua Novo Boots Ganador 120

Beitrag von Herr Rossi » 13.01.2019 14:10

Hört sich für mich in erster Linie nach einem Fitnessproblem an.
Das man nach einem Tag bei 1 m(!) Powder am Ende sein kann, ist aber auch fast normal. Mit welchen Ski warst du denn im Tiefschnee?

Benutzeravatar
Herr Rossi
Beiträge: 74
Registriert: 17.02.2006 11:06

Re: Aqua Novo Boots Ganador 120

Beitrag von Herr Rossi » 13.01.2019 14:35

Laut der Webseite von Awua Novo gibt es verschiedene Vorlagekeile. Welcher ist bei dir verbaut?

Praxmar
Beiträge: 274
Registriert: 15.05.2003 11:00
Vorname: Der Werner
Ski: Stöckli Laser SL FIS
Ski-Level: 1
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Aqua Novo Boots Ganador 120

Beitrag von Praxmar » 13.01.2019 14:55

bei welchem Bootberater warst Du denn in Neustift ?

Patrick_Muc
Beiträge: 12
Registriert: 13.01.2019 09:45
Vorname: Patrick
Ski: Head Power Instinkt TI-Pro
Skitage pro Saison: 40

Re: Aqua Novo Boots Ganador 120

Beitrag von Patrick_Muc » 13.01.2019 15:22

Also Andy,

wie gesagt was der Schuh für einen Vorlagewinkel hat kann ich nicht sagen aber wie am Anfang schon beschrieben alleine das im Schuh stehen war in Sölden nach den ersten Minuten schon unangenehm.

Zum vergleich mit dem Salomon Xpro den ich geliehen hatte konnte ich ohne Probleme richtig druck nach vorne geben was bei dem AquaNovo für mich fast unmöglich ist weil ich wie beschrieben schon so gut wie auf Anschlag gestanden bin.

Herr Rossi,

ja vielleicht ist es die Fitness für den Schuh aber wie kanns sein das ich mit einem anderen Schuh den ganzen tag fahren kann ohne irgendwelche Probleme zu haben bzw die frage wo ich mir stell warum wird einem der keine Abfahrtsrennen fährt so ein Schuh verkauft vorallem wenn der Hersteller für den Schuh schreibt für leute mit "Normale bis kräftige Beine". Also ich geh im Sommer auch so viel in die Berge mach Klettersteige oder Tagesausflüge mit 800-1200hm klar ist man danach fertig aber es ist nicht so das ich auf halber strecke kurz vorm zambrechen bin.

Ich weiß nicht vielleicht hab ich auch eine andere Auffassung vom Sportlichen Skigefahren. Ich wurde im Laden gefragt ob ich Sportlich fahr da hab ich ja gesagt. Ich fahr auf blauen Pisten viel Schuss und rot/schwarz wenn es steiler wird kurze Schwünge.

Wie vorher gesagt nach dem ich mir die anderen Schuhe geliehen hab und mit denen gefahren bin hatte ich absolut keine Fitness Probleme die 10km Talabfahrt in Stubai bin ich ohne Pause runter gefahren das wär mit den Aquanovo unvorstellbar gewesen.

Was für ein Keil eingebaut ist weiß ich nicht ich hab am Dienstag einen Termin beim Verkäufer dann kann ich euch sagen was für einen Vorlagewinkel/Vorlagekeil der Schuh hat.

Im Tiefschnee bin ich mit meinem Head Power Instinct gefahren. Damit bin mit dem letztes Jahr auch schon im Tiefschnee gefahren mit meinen Drückenden alten Ski Schuhen und hatte diese Probleme nicht.

Praxmar,

ich war in der Sportfarm in Milders aber nicht um meinen Schuh auszubessern sondern einfach nur um einen Schuh auszuleihen.
Zuletzt geändert von Patrick_Muc am 13.01.2019 15:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1762
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Aqua Novo Boots Ganador 120

Beitrag von elypsis » 13.01.2019 15:27

Der Vorlagewinkel sollte nicht als beliebige Größe verstanden werden. Der ist, sofern er effizient eingestellt werden soll, an die jeweilige Anatomie des Fahrers gebunden. Entscheindend dabei ist, dass bei richtig gewählter Vorlage die Kniespitze mit den Fußballen (Großzehengrundgelenk) lotrecht fluchten. Somit erreicht man in kürzester Zeit die größte Kraftentwicklung auf den Ski. Das kennt man übrigens so vom Rennradfahren. :wink:

In dieser Konstellation fahre ich seit Jahren einen Skischuh mit 19° nominaler Vorlage. Zusätzlich ist meine Ferse im Schuh nochmals um 2° nach hinten abgesenkt. Faktisch entspricht das einer Gesamtvorlage von 21°.

Ist das bequem? Zum Fahren perfekt, beim Laufen und Stehen eher bedingt. Bei guter Grundfitness aber problemlos. Wer allerdings unter diesen Bedingungen einmal gefahren ist, wird nicht wieder zurück wollen und nimmt dafür den Nachteil beim Laufen und Stehen gerne in Kauf! Vielleicht ist das ja der Grund, warum ich keinen Aprés Ski mag ... :D
My EGO.
My way.

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 1033
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC- Look SPX14 R22

Re: Aqua Novo Boots Ganador 120

Beitrag von ingo#31 » 13.01.2019 15:39

elypsis hat geschrieben:
13.01.2019 15:27
Ist das bequem? Zum Fahren perfekt, beim Laufen und Stehen eher bedingt. Bei guter Grundfitness aber problemlos. Wer allerdings unter diesen Bedingungen einmal gefahren ist, wird nicht wieder zurück wollen und nimmt dafür den Nachteil beim Laufen und Stehen gerne in Kauf! Vielleicht ist das ja der Grund, warum ich keinen Aprés Ski mag ... :D
Ich hatte grad vor ein paar Tagen, meine Vorlagenwinkel (üblicherweise 17°) mal probehalber zurück genommen auf 13°.
Nach zwei Abfahrten bin ich zur Talstation, hab mir Werkzeug geschnappt und den Winkel wieder "richtig" eingestellt.
Trotzdem würde ich behaupten wenn man nicht zentral auf den Bretter steht, bringt ein grosser Vorlagewinkel Nachteile. Die meisten hocken deshalb hinten ab. Dasselbe Symptom stellt sich ebenfalls bei viel zu harten Schuhen ein.

Warum bei BBR Andy ALLES anders ist, das weiss wohl nur er selbst........

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag