Wiedereinsteiger nach 25 Jahren

Der Weg zum richtigen Skischuh. Siehe auch Bericht TIPPS zum Skischuhkauf (inkl. Bootfitting)
Marko72
Beiträge: 12
Registriert: 26.01.2017 21:49
Vorname: Marko

Wiedereinsteiger nach 25 Jahren

Beitrag von Marko72 » 26.01.2017 22:05

Moin aus Hamburg,

nach fast 25 Jahren möchte ich wieder auf Skiern steigen. Ich muss allerdings sangen, dass ich damals auch nur ein paar mal gefahren bin. Nun bin ich fast 45 u. wir fahren im März nach Zillertal.

Ich war im Dezember im Snow Dome Bispingen um zu schauen ob ich's noch kann und siehe es war viel einfacher als ich dachte :-D
Die langen Skier in den 90 er, das ist heute mit Carving viel einfacher. Ich hatte Schuhe geliehen und es ging ohne Probleme.

Nun bin ich am Überlegen ob ich mir neue Schuhe kaufen soll. Ich denke wir werden in Zukunft jährlich auf die Piste gehen wenn wir uns nicht gleich beim 1. mal die Beine brechen :-? :lol:

Ich habe etwas gegoogelt, Test gelesen, bin aber nicht viel schlauer.

Bin hier auf 2 Schuhe gestoßen:

1.Atomic Waymaker Carbon 100
2. Fischer HYBRID X 11+ VACUUM CF - BLK/W

Ich würde gerne unter 350,-€ bleiben....

Was haltet ihr von den Schuhen und was würdet ihr mir grundsätzlich empfehlen? Sollte ich doch die Schuhe leihen? Die Skier werden auf jeden fall geliehen.
Wäre für Tipps sehr dankbar.

Gruß
Marko

Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4637
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Völkl Racetiger Speedwall SL Racing 165cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: Wiedereinsteiger nach 25 Jahren

Beitrag von TOM_NRW » 26.01.2017 22:21

Eigene Schuhe sind schon viel Wert. Vielleicht solltest Du aber trotzdem erst einmal schauen, ob Du wirklich langfristig wieder regelmässig fahren möchtest. Eigene Schuhe sind auf jeden Fall vorzuziehen vor eigenen Ski.

Zu den beiden aufgeführten Skischuhen: Es macht überhaupt keinen Sinn Dir hier etwas zu diesen beiden Modellen zu schreiben. Skischuhe müssen passen. Am besten einfach einmal die Tips zum Skischuhkauf von Uwe lesen, dann bist Du auf jeden Fall gut gerüstet für den Kauf.

Gruss Thomas

Marko72
Beiträge: 12
Registriert: 26.01.2017 21:49
Vorname: Marko

Re: Wiedereinsteiger nach 25 Jahren

Beitrag von Marko72 » 26.01.2017 22:37

Vielen schon mal Dank Tom.

Allerdings gehen Skischuhe schon ab 200,- € los, wie viel sollte man Investieren für einen Anfänger wie mich?

Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4637
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Völkl Racetiger Speedwall SL Racing 165cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: Wiedereinsteiger nach 25 Jahren

Beitrag von TOM_NRW » 26.01.2017 22:44

Kann man nicht pauschal sagen. Wenn Dir ein Schuh von der Stange direkt passt, dann spricht überhaupt nichts gegen einen günstigen Schuh. Sie müssen einfach passen. Ein drückender Schuh kann einem jeden Spass am Skifahren verderben. Also besser keine Kompromisse eingehen, kompetente Beratung im Fachgeschäft in Anspruch nehmen, nicht unter Zeitdruck kaufen, ... den Schuh kaufen, der am besten passt.

Thomas

Zwigges
Beiträge: 401
Registriert: 14.12.2012 10:14
Vorname: Stephan

Re: Wiedereinsteiger nach 25 Jahren

Beitrag von Zwigges » 27.01.2017 12:16

Hallo und willkommen,

dem bisher geschriebenen kann man nur zustimmen. Auch als wir noch Leihskier hatten - eigene Schuhe hatten wir immer.

Allerdings macht es keinen großen Sinn, die blind zu kaufen. Am besten im Skigebiet leihen und unter echten Bedingungen testen. Kurzes Probetragen im Laden bei 25 Grad macht auch nicht so viel Sinn. Wenn man dann den Schuh dort kauft, wo man ihn geliehen hat ist meist auch am Preis was zu machen, oder die Leihgebühr wird erlassen. Falls die gar nicht mit sich reden lassen, Fabrikat, Modell und Größe merken und dann im Internet auf die Suche gehen....

Zum Preis: Also für 350,- € bekommt man sicherlich was und möglicherweise auch schon für 200,- € (ggf. ein Auslaufmodell). Aber ich würde hier nicht soooo extrem auf´s Geld gucken. Lieber 300,- € für den "Superschuh" ausgeben, als 250,- € für einen der "einigermaßen passt"

Gruß
Zwigges

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1146
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Dynastar Speed WC FIS SL, Line Sick Day 110

Re: Wiedereinsteiger nach 25 Jahren

Beitrag von gebi1 » 27.01.2017 15:45

Was heisst, du bist auf die Schuhe "gestossen"? Konntest du sie anprobieren?

Kurze Bemerkung zum Waymaker von Atomic. Die Waymaker Serie hat eine Gehfunktion. D.h. wenn man den Verschluss hinten am Schaft nach oben klappt, ist etwas mehr Schaftrotation möglich. So können die Schuhe auch für (bescheidene) Aufstiege verwendet werden. Meine Frau fährt Waymaker und ist zufrieden. Der Leisten ist etwas breiter und für Leute mit hohem Rist eine Empfehlung. Zusätzlich befindet sich aussen am Vorfuss ein Livefitelement (weicherer Gummi), dass dem Fuss noch etwas zusätzlichen Platz verschafft. Die Gehfunktion hat keine Verschlechterung der Abfahrtsperformance zur Folge.

Grundsätzlich ist es egal, was für einen Schuh du kaufst, passen sollte er. Von harten, rennorientierten Schuhen würde ich eher Abstand nehmen. Für Beginner eher ungeeignet.

Ich bin auch der Meinung, dass die meisten Leute mit Schuhen ab der Stange glücklich werden. Ich rate aber allen, sich zumindest eine Bootdoc-Innensohle nach Mass machen zu lassen. Das erhöht den Komfort und die Steuerung der Ski wird deutlich verbessert. Alle Innensohlen ab der Stange taugen gar nichts und sind lediglich zur "Dekoration" drin.

Schuhe mieten würde ich grundsätzlich nie, finde das gruusig.

Gruss
Martin

Marko72
Beiträge: 12
Registriert: 26.01.2017 21:49
Vorname: Marko

Re: Wiedereinsteiger nach 25 Jahren

Beitrag von Marko72 » 30.01.2017 19:13

Danke für die Rückmeldungen.

Kann mir vielleicht Skiausrüster in Hamburg empfehlen? Hat jemand Erfahrungen bei Sportcheck? Die Sportperle kenne ich, als die hörten, dass ich nicht unbedingt mehr als 300-350 ausgeben möchte, haben Sie mich gleich weggeschickt...

Benutzeravatar
Stefan oder Erwin
Beiträge: 244
Registriert: 11.12.2004 23:10
Vorname: Stefan
Ski: 2 Stück
Ski-Level: 60
Skitage pro Saison: 24
Wohnort: Hamburg

Re: Wiedereinsteiger nach 25 Jahren

Beitrag von Stefan oder Erwin » 30.01.2017 23:27

Moinsen Marko,
da du ja auch in der schönsten Stadt der Welt wohnst, mal ein Tipp von mir,
In Eppendorf gibt es einen kleine Laden "Sporttausch". Neben allen möglichen Sportartikeln gibt es da auch für korrektes Geld Skiausrüstung. Sowohl gebrauchtes Material, als auch Neues. Der Inhaber hat Ahnung und berät wirklich gut.
Ist übrigens mein "Parkplatz" für die Ski im Sommer. Die Skipräparation ist 1A und immer handgemacht.
Just my 2 Cents
LG
Stefan

Marko72
Beiträge: 12
Registriert: 26.01.2017 21:49
Vorname: Marko

Re: Wiedereinsteiger nach 25 Jahren

Beitrag von Marko72 » 31.01.2017 22:16

Moin,

also ich war heute bei Sport Karstadt und ich bin sehr gut beraten worden. Insgesamt war ich fast 2 Std. dort, der Verkäufer hat sich richtig Zeit genommen.
Ich habe einige Schuhe angezogen, unter anderem: Salomon x pro 100, Atomic Hawks Ultra 100...

Letztendlich habe ich mich für den Tecnica mach1 110 mv entschieden.

Die Marke kannte ich bisher nich so unbedingt, es fühlte sich für meine Füße am perfektesten an.

VG

Marko

latemar
Beiträge: 2586
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Black Thunder Sport/Salom. End. 800
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Wiedereinsteiger nach 25 Jahren

Beitrag von latemar » 01.02.2017 09:00

Wenn er passt, dann ist alles gut.
Ob er wirklich passt stellt sich immer erst auf der Piste raus.
Die Marke ist vollkommen egal, wobei Tecnica einer der ganz Großen am Markt ist. Dazu gehören die Großen wie Blizzard, Nordica und Think Pink. Ist m.W. mit seinen Marken die Nr. 1 im Skistiefelbau.

Viel Spaß und Erfolg damit.

Berichte mal wie es Dir ergangen ist.


Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti Superski
17/18 2 T. Kronplatz,15 Sella,13 Latemar,11 Carezza,3 Alpe Lusia,2 Passo Pell.,1 Catinaccio,1 Cermis

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag