Starker Druck und Schmerz im vorderen Fußballen

Der Weg zum richtigen Skischuh. Siehe auch Bericht TIPPS zum Skischuhkauf (inkl. Bootfitting)
Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1939
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser FIS SL + Elan Amphibio 14 Ti
Wohnort: Davos/Rotterdam

Re: Starker Druck und Schmerz im vorderen Fußballen

Beitrag von elypsis » 28.10.2015 10:42

isssi5 hat geschrieben:Ich kann's nicht mehr ganz nachvollziehen, aber ich stand beim Vakuumieren ja schon leicht in der Hocke da, müsste also eigentlich Belastung vorne ausgeübt haben. Aber kann natürlich auch sein, dass ich mich täusche. Da ich vor allem auch einen festen Fersenhalt wollte, kann es natürlich auch leicht passiert sein, dass ich mich mehr auf die Ferse gestellt habe.
Was wär in dem Fall die Lösung? Einfach nochmals erhitzen und anpassen und wirklich den Vorderfuß stark belasten?
Nach allem, was du bis jetzt beschrieben hast, gehe ich davon aus, dass deine Schuhe nicht richtig angepasst wurden. Vielleicht helfen dir ja diese Tipps weiter:

Auf der Vacuum-Station gilt es für dich, den Fuß richtig flächig in den Schuh zu pressen, wobei Verse und Vorderfuß gleichförmig zu belasten sind. Weiterhin musst du darauf achten, dass du dabei die Schuhe auch plan in den Führungsschienen hast, denn nur so erreicht man ein perfektes Canting, heißt, die Schuhe übernehmen von hinten gesehen deine Unterschenkelwinkel in Relation zu den Fußgelenken - Stichwort O- oder X-Beine. Des Weiteren gibst du dabei vor, mit welchem Vorlagewinkel du grundsätzlich fahren möchtest, der durch das nach vorne drücken der Knie definiert wird. Ein Tipp hierzu: Nutze das Geländer der Station, um das zuvor beschriebene Druckmoment zu erzeugen und vor allem auch um es über die Anpasszeit hinweg zu kontrollieren!

Da du seitens deiner Vorderfüße Probleme hast, wirst du um angepasste Einlagen nicht herum kommen. Durch die Unterstützung deiner Fußsohlen wirst du anders im Schuh stehen, was eine komplette Neuanpassung zur Folge hat. Letztendlich sind aber die Fähigkeiten und Erfahrungen des Ausführenden gefragt. Die Vaccum-Technik kann viel, es bedarf allerdings eines Fachmanns, der sie im Einzelfall auch entsprechend anwenden kann!
My EGO.
My way.

womu
Beiträge: 17
Registriert: 11.02.2006 10:00
Vorname: Wolfgang/ES

Re: Starker Druck und Schmerz im vorderen Fußballen

Beitrag von womu » 28.10.2015 13:48

Hallo Isabella,

ich fahre auch mit hohem Ballendruck und hatte genau das dasselbe Problem, früher schon mal mit einem Technika Skischuh und meinem super angepassten Fischer Somatec von Johann Leitner, mit Abstand das Beste was ich bisher an Skischuhen hatte und habe.

Die hohe Belastung auf den Ballen drückt den Innenschuh tiefer in die Skischuh-Schale hinein, so dass die Seitenwangen der Schale links und rechts die Zehengrundgelenke (zwischen den Köpfchen der Mittelfußknochen und des ersten Gliedes der Zehenknochen) zusammendrücken. Wahrscheinlich erzeugt der seitliche Druck auf innen liegende Sehnen den Schmerz.

Bei mir reichte eine Anhebung des Vorderfußes in der Skischuh-Schale (Schrägen der Serienwangen). Dazu habe ich eine ca 2mm Korkschicht auf die fordere Hälfte der Fußbetteinlage im Innenschuh geklebt - nach hinten dünner verlaufend. Der Fuß lässt sich nun in der Schale seitlich etwas bewegen und Schmerz unter Belastung ist weg.
Das Fußbett muss auch im Fußgewölbe gut ausgebildet sein um auch dort Druck aufzunehmen um den Ballen zu entlasten.

Eine Anhebung zwischen Innenschuh und Schale könnte ähnlich oder auch besser funktionieren.

Die Voraussetzung für das Fitting ist genug Spielraum nach oben in der Schale und die Schnallen nachjustieren !
Alternativ könnte auch die Schale an den Zehengelenken ausgedrückt werden.

In der Hoffnung dir damit zu helfen

Gruß aus dem gerade sonnigen Esslingen

Wolfgang - (wartet auf viel Schnee)

35 Skitage
Magnum grün-weiß
Progressor 900
seit gestern Salomon X-Pro SW 2014/15 - (Bucht Schnäppchen)
Zuletzt geändert von womu am 29.10.2015 09:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1939
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser FIS SL + Elan Amphibio 14 Ti
Wohnort: Davos/Rotterdam

Re: Starker Druck und Schmerz im vorderen Fußballen

Beitrag von elypsis » 28.10.2015 14:46

womu hat geschrieben:Alternativ könnte auch die Schale an den Zehengelenken ausgedrückt werden.
Davon würde ich bei einem Vacuum-Schuh eher abraten, denn beim Erwärmen auf 80 °C und höher verliert die Schale ihre vorherige Anpassung und nimmt ihre Ausgangsform wieder an!
My EGO.
My way.

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Beiträge: 2069
Registriert: 30.01.2008 15:59
Vorname: Peter
Ski: ein paar zu viel
Ski-Level: 042
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dorf an einem Bach

Re: Starker Druck und Schmerz im vorderen Fußballen

Beitrag von NeusserGletscher » 29.10.2015 15:12

womu hat geschrieben:Eine Anhebung zwischen Innenschuh und Schale könnte ähnlich oder auch besser funktionieren.
oder einen Knick des Innenschuhs im Zehenbreich hervorrufen, der dann höllisch weh tut. Sagt jemand, der gerade erst aus diesem Grund einen bauseits vorhandenen Knick in der Sohle der Schale mit dem Bandschleifer entfernt hat.

Dann besser die Einlegesohle des Innenschuhs unterfüttern.

Aber im Prinzip würde ich auch erst mal wie beschrieben mit einer ordentlich angepassten Sohle anfangen. Vor allem dabei drauf achten, dass das Fußgewölbe der Sohle ausreichend stabil ist. Einige thermisch verformbare Sohlen drücken sich da im Lauf eines Skitags nämlich wieder zusammen, vor allem, wenn sie unter dem Fußwölbe nicht wenigstens eine Verstärkung z.B. aus Karbon haben. Anhand der Sohle kann der Schuhdoktor auch gleich feststellen, ob in der Schale ausreichend Platz ist.

Prinzipell eignen sich auch eher 3-Schnallen Deckelschuhe, um den Fuß am rutschen zu hindern. Die mittlere Schnalle drückt die Ferse optimal in den Schuh, so daß ich bei mir die vordere Schnalle praktisch offen fahren kann.
Was man selbst erledigt können andere nicht verkehrt machen.

xianlux
Beiträge: 7
Registriert: 11.09.2013 19:48
Vorname: Chris

Re: Starker Druck und Schmerz im vorderen Fußballen

Beitrag von xianlux » 13.01.2016 23:18

isssi5 hat geschrieben: ....
Letztendlich wurde festgestellt, dass bei mir die Fersen in die Höhe gehen, sobald ich leicht in die Hocke gehe

...
Hallo Isabella,

Deine Problembeschreibung passt zu meinem Problem. Hab ein Senkfuss mit kurzen Sehnen so dass meine Fersen sich früh heben wenn ich in die Knie gehe und somit der Druck auf die Ballen groß wird was dann schnell zu Schmerzen, einem Brennen unter dem ganzen Fuss führt....

konntest du bereits eine Lösung bzw Verbesserung mit deinen Skischuhe erzielen?

LG

Chris

Eric71
Beiträge: 2
Registriert: 03.02.2016 14:24
Vorname: Eric
Ski: Elan Speedwave 8
Ski-Level: 85
Skitage pro Saison: 10

Re: Starker Druck und Schmerz im vorderen Fußballen

Beitrag von Eric71 » 03.02.2016 15:15

Hallo zusammen,

ich hab mir letzte Saison auch mal wieder neue Skischuhe gekauft. Beim Anprobieren hat sich das alles super angefühlt, keine Druckstellen etc.
Beim ersten Mal Skifahren mit den neuen sah das aber ganz anders aus... Schmerzen ohne Ende an beiden Fußballen. Selbst Öffnen der Schnallen hat keine Besserung gebracht. Das war so übel, dass ich am Ende des Skitags die Füße im Schnee kühlen musste, damit die Schwellungen zurück gehen.
Da ich einen breiten vorderen Fuß habe, lag die Ursache darin, dass die Außenschale im vorderen Fußbereich zu eng war (selbst ohne Innenschuh berührten beide Fußballenseiten und die Außenseiten der Füße die Wandung der Außenschale) und so der gesamte vordere Fuß zusammengedrückt wurde. Das hat die Durchblutung der Zehen abgequetscht und wie sicher viele von euch wissen führt das zu äußerst unangenehmen Schmerzen.
Ich habe also mit einer Infrarotlampe die Außenschale erhitzt und damit weich gemacht und von innen mit einem Esslöffel die entsprechenden Stellen nach außen gedrückt (ca. 3 mm)... Achtung! Heiß!
Der linke Schuh saß danach perfekt, beim rechten musste ich die Prozedur nochmal wiederholen bis dieser auch akzeptabel am Fuß passte.
Meiner Meinung kann man das ganze Innenschuh anpassen vergessen, wenn schon die Außenschale an manchen Stellen zu eng ist... dann braucht der Fuß eben genau an diesen Stellen mehr Platz.
Mein Skikamerad hat ein ähnliches Problem, allerdings hat er einen rausstehenden Knochen oberhalb des Knöchels. Seine Schuhe habe ich mit der gleichen Methode gut passend hinbekommen, in dem ich nur diese Stelle am Außenschuh nach außen gedrückt habe.

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1939
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser FIS SL + Elan Amphibio 14 Ti
Wohnort: Davos/Rotterdam

Re: Starker Druck und Schmerz im vorderen Fußballen

Beitrag von elypsis » 03.02.2016 15:38

Eric71 hat geschrieben:Meiner Meinung kann man das ganze Innenschuh anpassen vergessen, wenn schon die Außenschale an manchen Stellen zu eng ist...
Ist doch klar, wo soll der Fuß auch hin ...! :wink:
My EGO.
My way.

Mirella
Beiträge: 1
Registriert: 11.02.2022 22:07
Vorname: Jess

Re: Starker Druck und Schmerz im vorderen Fußballen

Beitrag von Mirella » 11.02.2022 22:13

Ich hatte genau das gleiche Problem mit meinem neuen Schuh!
Habe auch leicht verkürzte Sehnen und immer krampfartige Schmerzen im Vorderfuß.
Die Lösung die ich nach ewigen Rumprobieren war eigentlich ganz einfach: Ich habe einfach den Winkel (ich glaub es heißt forward-lean !?) von Schuh von 17grad auf 13grad verstellt sodass man grader im Schuh steht und Siehe da, keine Schmerzen mehr!

Antworten