[TEST] "Shin Shields" gegen Schmerzen am Schienbein

Der Weg zum richtigen Skischuh. Siehe auch Bericht TIPPS zum Skischuhkauf (inkl. Bootfitting)
PK
Beiträge: 1889
Registriert: 19.11.2002 13:04
Vorname: Peter
Ski: Progressor 800 (170cm)
Ski-Level: 53

Re: [TEST] "Shin Shields" gegen Schmerzen am Schienbein

Beitrag von PK » 02.10.2014 17:07

moni.ski hat geschrieben:das ist beim Skifahren generell so ...
Nicht nur beim Skifahren. Speziell wenns ums Thema "Hobby" geht, setzt bei vielen der gesunde Menschenverstand aus und es wird blindlings Zubehör gekauft welches bei näherer Betrachtung oft völlig unnütz und dazu meist völlig überteuert ist. Hauptsache man "hat es" ...

Womit ich dieses eine Produkt hier natürlich nicht generell in ein schlechtes Licht rücken will. Meine Meinung bezüglich solcher vielversprechenden Gimmiks ist aber grundsätzlich sehr, sehr kritisch eingestellt.
Servus aus Bayern!
Peter.

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8261
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: [TEST] "Shin Shields" gegen Schmerzen am Schienbein

Beitrag von Uwe » 02.10.2014 17:42

moni.ski hat geschrieben:.. aber das man beim normalen Fahren da Schmerzen hat hab ich auch noch nicht gehört..hmmm komisch
Es gibt ja auch viele Leute, die dort Hautabschürfungen (bis hin zu offenen Stellen) haben. Das ist bei mir zum Glück nicht der Fall.

Die "empfindliche Stelle" ist genau vorne, oben am Skischuhrand. Ich habe eine geschäumte Zunge, die ist halt etwas härter ... und wenn - vielleicht - die Knochenhaut etwas empfindlich bzw. wenig Belastung gewohnt ist, dann kann es schonmal etwas reizen ... und das schmerzt dann.
Ab dem 3. Tag hat sich dann das Schienbein (die Knochenhaut) an die Belastung gewöhnt, und dann ist wieder alles ok, nur 1, 2 Tage habe ich meist etwas weniger Spaß.

Ob Band oben eng oder locker ... ist kein Unterschied.
Uwe

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1762
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: [TEST] "Shin Shields" gegen Schmerzen am Schienbein

Beitrag von elypsis » 02.10.2014 17:48

An ersten Tagen einer neuen Saison klebe ich mir die Schienbeine mit Physiotape ab. Das funktioniert prima und ist preiswert!

:D

Grüezi us Davos
My EGO.
My way.

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8261
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: [TEST] "Shin Shields" gegen Schmerzen am Schienbein

Beitrag von Uwe » 02.10.2014 17:50

Das hilft aber nur gegen Scheuern/Reiben ... aber nicht gegen Druck.
Uwe

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1762
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: [TEST] "Shin Shields" gegen Schmerzen am Schienbein

Beitrag von elypsis » 02.10.2014 17:55

Uwe, verändern diese Pads den Vorlagewinkel stark?

Grüezi us Davos
My EGO.
My way.

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8261
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: [TEST] "Shin Shields" gegen Schmerzen am Schienbein

Beitrag von Uwe » 02.10.2014 18:05

Nein, die sind ja nur 3mm dick, und weich. Das merkt man nicht ... außer, dass das Material halt den Druck absorbiert/verteilt.
Uwe

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1762
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: [TEST] "Shin Shields" gegen Schmerzen am Schienbein

Beitrag von elypsis » 02.10.2014 18:11

Dann haben diese Pads ja noch einen weiteren Vorteil: kein Waxing der Schienbeine!

:D

Grüezi us Davos
My EGO.
My way.

Benutzeravatar
moni.ski
Beiträge: 1474
Registriert: 28.11.2012 15:52
Vorname: Monika
Ski: Atomic FIS GS SL Super G
Kontaktdaten:

Re: [TEST] "Shin Shields" gegen Schmerzen am Schienbein

Beitrag von moni.ski » 02.10.2014 19:53

:D :D

Okay, dann scheinst du wirklich empfindlich zu sein am Schienbein. Die ersten 1-2 Skitage mach ich meistens die oberen Schnallen gar nicht zu, weil Ichs sonst auch nicht lange aushalte, aber nicht wegen Schmerzen am Schienbein sondern eher einfach weils so eng ist und sich die Waden einfach erst wieder dran gewöhnen müssen...

Benutzeravatar
drachir
Beiträge: 724
Registriert: 04.10.2011 11:01
Vorname: Richard
Ski: Fischer Emperor für jedes Gelände -außer Überhänge
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: [TEST] "Shin Shields" gegen Schmerzen am Schienbein

Beitrag von drachir » 04.10.2014 10:14

Hatte vor ein paar Jahren mit einem Atomic-Schuh auch das Problem und mir diese wabbeligen Silikonpads in die Socken gesteckt. Furchtbar!
Für kleines Geld habe ich dann die „Endlösung“ für diesen Schuh gefunden: aus der Kurzwarenabteilung keilförmige Schulterpolster, 80iger-Jahre Größe. Hat funktioniert bis zum Schuhtod. Mit meinem neuen Fischer dann kein Problem mehr. Zumindest nicht am Schienbein. Was sagt uns das…?

Gruß - Richard
* * * * * * * *
Gruß - Richard

Benutzeravatar
moni.ski
Beiträge: 1474
Registriert: 28.11.2012 15:52
Vorname: Monika
Ski: Atomic FIS GS SL Super G
Kontaktdaten:

Re: [TEST] "Shin Shields" gegen Schmerzen am Schienbein

Beitrag von moni.ski » 04.10.2014 13:02

Fährt Uwe nicht eh Fischer Schuhe falls das jetzt eine Markenanspielung war...

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag