Langzeiterfahrungen mit Skischuhen?

Der Weg zum richtigen Skischuh. Siehe auch Bericht TIPPS zum Skischuhkauf (inkl. Bootfitting)
PK
Beiträge: 1895
Registriert: 19.11.2002 13:04
Vorname: Peter
Ski: Progressor 800 (170cm)
Ski-Level: 53

Langzeiterfahrungen mit Skischuhen?

Beitrag von PK » 04.04.2013 11:37

Ich möchte hier mal eure Langzeit-Erfahrungen mit Euren Skischuhen erfragen und herausfinden wie lange denn Eure Skischuhe so halten, bzw. in welchen Zeitabständen Ihr euch neue kauft.

Ich fang mal an:
Skischuh-Marke: TECNICA Vento 6 Hotform
Besonderheit/Nachbearbeitung: orthopädische Einlage, Innenschuh thermogeformt (nicht geschäumt!), Schale im Ballenbereich leicht geweitet
Alter: ca. 6 Jahre
Skitage gesamt: ca. 50
Aktueller Zustand: Innenschuh ausgeleiert, zwei Schnallen verbogen (schließen nicht mehr zuverlässig), Sohle abgenutzt
Zukunftsaussicht: nicht mehr vernünftig fahrbar und wird ausgemustert

Meiner hat damit zwar 6 Jahre, aber "nur" 50 Skitage gehalten... nicht viel aus meiner Sicht, für so ein teures Schuhwerk.

Wie siehts bei Euren aus?
Servus aus Bayern!
Peter.

Lincoln

Re: Langzeiterfahrungen mit Skischuhen?

Beitrag von Lincoln » 04.04.2013 12:14

Dann mal meine
Mein letzter:
Skischuh-Marke: Fischer RC4 Competition Flex 110
Besonderheit/Nachbearbeitung: dünner Innenschuh, kleine Anpassungen, Skischuhheizung und Sohle Therm-Ic
Alter: ca. 5 Jahre
Skitage gesamt: ca. 180
Letzter Zustand: Schnallen noch Top, Innenschuh etwas geweitet aber nicht ausgeleiert, hintere Laufsohle abgenutzt - ist aber austauschbar, insgesamt also noch gut erhalten

Da sich meine Füße verändert haben und ich am alten nicht mehr rumbasteln wollte gab es 2011 einen Neuen

Skischuh-Marke: Fischer Vacuum Fit 110
Besonderheit/Nachbearbeitung: Schuh angepasst, Skischuhheizung Therm-Ic mit Boot Doc Sohle
Alter: seit Herbst 2011
Skitage gesamt: ca. 50
Letzter Zustand: fast wie neu

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8334
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Langzeiterfahrungen mit Skischuhen?

Beitrag von Uwe » 04.04.2013 13:15

Habe jetzt den 2. Fischer SOMA, jeweils von Leitner geschäumt/angepasst.

1. war 2005 ein Fischer SOMA MX9. Den bin ich 5 Jahre gefahren. Keine Probleme mit Schnellen, etc. Innenschuh war immer noch passend.

2. war 2010 ein Fischer SOMA RC4 120. Nicht weil der MX9 "nix mehr war", sondern weil der RC4 120 sportlicher / flexibler ist. Keine Probleme mit Schnellen, etc. Innenschuh war immer noch passend.

Zum Ausleiern von Innenschuhen, meiner Vermutung:
Standard-Innenschuhe müssen sich vielen Füßen anpassen. Deshalb ist der Schaumstoff etwas weicher, und gibt mit der Zeit auch eher nach.
Bei geschäumten Innenschuhen wird - so vermute ich - ein härterer Schaum verwendet, der deshalb auch wesentlich länger formstabil bleibt.
Uwe

südi
Beiträge: 196
Registriert: 12.11.2005 21:07
Vorname: Wendelin
Wohnort: Oberkirch

Re: Langzeiterfahrungen mit Skischuhen?

Beitrag von südi » 06.04.2013 23:10

Hi,

Habe seit 2008 den Fischer RC4 130. Volles Programm vom Leitner mit angepaßter Schale, geschäumten handgemachten Innenschuh und angepaßter Korksohle.

Hat ca 110 Skitage hinter sich. Abgesehen von äußeren geringfügigen Gebrauchsspuren betrachte ich den Schuh nahezu als neuwertig. Er ist jedenfalls immer noch so eng wie am ersten Tag. Ich habe berechtigte Hoffnung, daß ich den Schuh weitere 5 Jahre fahre. :)

Übrigens @ PK: Die Umstellung auf das Somatec-System dauerte bei mir keine halbe Stunde.

Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4774
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Head i.Race 175cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: Langzeiterfahrungen mit Skischuhen?

Beitrag von TOM_NRW » 06.04.2013 23:36

Hi,

fahre aktuell einen Nordica Dobermann Pro 130. Keine Anpassungen an der Schale, lediglich eine orthopädische Einlage. Schale bisher ca. 130 Skitage und völlig in Ordnung. Seit Saison 2012/2013 neuer Innenschuh. Diesmal die schnürbare Variante aus dem Rennbereich (diesen Winter 21 Skitage genutzt).

PS: Da sich mein Fuß in den letzten Jahren wohl doch stärker als zunächst angenommen verändert hat, werde ich wohl vor der nächsten Saison neue Skischuhe kaufen. Definitiv eine geschäumte Variante - Tendenz geht zu Strolz.

LG Thomas

oenologe78
Beiträge: 1370
Registriert: 23.11.2004 18:51
Vorname: Reiner
Ski: Völkl_Katana 191
Wohnort: Neustadt/Weinstrasse
Kontaktdaten:

Re: Langzeiterfahrungen mit Skischuhen?

Beitrag von oenologe78 » 07.04.2013 09:43

Salomon X-Wave, ich glaub ich hab ihn seit 2002, dann hätte er mittlerweile auch deutlichst über 100 harter Tage auf dem Buckel. Dieses Jahr wurde eine Niete am Gelenk zwischen Schaft und Fuß getauscht (hat 5€ gekostet). Sonst noch erste Laufsohle, Zustand ist noch so, dass ich nicht übers Tauschen nachdenke.
Gruß Reiner

PK
Beiträge: 1895
Registriert: 19.11.2002 13:04
Vorname: Peter
Ski: Progressor 800 (170cm)
Ski-Level: 53

Re: Langzeiterfahrungen mit Skischuhen?

Beitrag von PK » 07.04.2013 10:15

Hatte zwar mit etwas mehr Beteiligung gerechnet, aber die bisherigen Antworten zeigen doch, dass zb. Fischer-Skischuhe deutlich länger halten sollten als meine (alten) Tecnica. Aber vielleicht kommen ja noch andere Infos zusammen.

OffTopic:
Die Entscheidung zwecks neuem Schuh wird sich nun doch bis zum Herbst hinaus ziehen. Mein langjähriger "Materialausstatter" meinte nämlich dass die Leistenbreite der Fischer Soma-Serie (hatte ja den Progressor 120 im Auge) für meine Quadratlatschen wahrscheinlich zu schmal sei, also eine Schalenanpassung nötig wird und das mit dem gewünschten Schuh evtl. nicht gehen würde. Selbst der VakuumFit soll für mich zu schmal sein. Naja, schau mehr mal...
Servus aus Bayern!
Peter.

Der Daus
Beiträge: 246
Registriert: 13.02.2009 00:46
Vorname: Stefan
Ski: Line, Atomic
Ski-Level: 666
Skitage pro Saison: 2
Wohnort: Saarland

Re: Langzeiterfahrungen mit Skischuhen?

Beitrag von Der Daus » 07.04.2013 18:58

Die Saison ist fast zu Ende, damit schwindet wohl hie und da auch das Interesse am Sport im Weissen. Von mir gibts dennoch vor nächster Saison noch Resonanz :-)

Fischer WCRC4 130 aus 07/08, gekauft Frühling 09, hat etwa 90 Tage runter, BootDoc drin, Selbstbau-zuschaltbare Heizung verbastelt, gespachtelt an der Ferse, sonst Standard.

Zuerst zu den negativen Punkten:
Der Alu-Lack geht überall ab mittlerweile, außerdem hab ich mir am allerersten Tag schon hässliche schwarze Streifen an ner Gondel in Frutt reingefahren, die nicht mehr rausgehen.

Positiv:
Der Schuh hat nicht ansatzweise seine Form verändert, passt besser als am Anfang. Wenns kalt ist mag ich keinen anderen Schuh fahren, bei warmen Temperaturen wird er bissl schwammig. Abnutzung im Sohlenbereich ist vorhanden, hält sich aber im Rahmen. Ich finde ihn super bequem; von Komfortschuhen halte ich nichts.

Fazit: Hab ihn für glaube 289 Euro bekommen und noch etwa 100 extra reingesteckt plus Arbeitsaufwand, dafür hab ich einen Top-Schuh. Garantiert ist ein perfekt angepasster noch ein Stückchen besser, als Student musste ich aber auch ein paar Abstriche machen. Ich werde die Schuhe fahren bis sie hinüber sind...
Hier kommt normalerweise ein schlauer Spruch hin, was?

Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4774
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Head i.Race 175cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: Langzeiterfahrungen mit Skischuhen?

Beitrag von TOM_NRW » 07.04.2013 19:12

Kurze Zwischenfrage: Ich habe bei meinem Dobermann auch den Eindruck, dass er bei hoeheren Temperaturen zu weich wird. Besser gesagt, ich habe den Eindruck er ist temperaturanfaelliger als vor 2 Jahren.

Geht so etwas oder bilde ich es mir nur ein?

LG Thomas

Benutzeravatar
moni.ski
Beiträge: 1474
Registriert: 28.11.2012 15:52
Vorname: Monika
Ski: Atomic FIS GS SL Super G
Kontaktdaten:

Re: Langzeiterfahrungen mit Skischuhen?

Beitrag von moni.ski » 07.04.2013 20:37

Irgendwann werden die Rennschuhe schon auch weicher.. zumindest bei meinem vor vorigen Model hatte ich auch den Eindruck nach 4 Saisonen.. daher hab ich ihn getauscht. Beim letzten wäre mir das nicht ganz so krass aufgefallen den hab ich nach 3 Saisonen getauscht bekommen weil zuviel Wasser in die Schale kam...

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag