Bitte um Technik Analyse - Seid nicht zimperlich!

Alles zur Skitechnik. Siehe auch Berichte Carving- und Ski-Lehrplan, sowie Besser Skifahren für Fortgeschrittene
odenwälder
Beiträge: 90
Registriert: 12.04.2015 20:21
Vorname: Robert
Ski: zu viele, sagt meine Frau
Ski-Level: 0
Skitage pro Saison: 20

Re: Bitte um Technik Analyse - Seid nicht zimperlich!

Beitrag von odenwälder » 07.11.2019 11:58

freddy_ hat geschrieben:
06.11.2019 22:43
Trainieren von Kraft und Beweglichkeit ist natürlich sinnvoll und - egal ob Ski oder etwas anderes - immer gut! Bitte komplette Rumpfmuskulatur "bearbeiten" - aber ausgewogen bezogen auf deine individuellen Voraussetzungen - die man natürlich auf dem Video nicht erkennt.
:zs:
Ich würde hier sogar soweit gehen zu sagen, dass es sich lohnt dieses Thema durchaus mit einem Trainer / Personal Trainer anzugehen (oder halt doch in eine klassische Skigymnastik zu gehen). Dann lässt sich das Training auch auf die Sommersportart anpassen. Bei Übungen aus Büchern oder dem Internet hat man immer die Problematik, dass die individuellen Voraussetzungen nicht bekannt sind und niemand die Ausführung der Übungen überwacht.

freddy_
Beiträge: 28
Registriert: 09.03.2018 19:02
Vorname: Frank
Ski: Elan Race SLX, Salomon x-race GS, Head i Magnum
Skitage pro Saison: 35

Re: Bitte um Technik Analyse - Seid nicht zimperlich!

Beitrag von freddy_ » 08.11.2019 15:26

mittlerweile bin ich dazu übergegangen nicht mehr weitgehend sportartenspezifisch zu trainieren, sondern in die Richtung "functionel training" als Ergänzung zum "normalen" Sport.
Der dahinter liegende sportwissenschaftliche Ansatz ist durchaus nachvollziehbar.
Aber das mag auch am fortgeschrittenen Alter liegen :lol: mit 25 sah das bei mir auch anders aus ... allerdings kenne ich einige Ex-Leistungssportler, die in höherem Alter unter großen körperlichen Einschränkungen leiden ... oft sehr einseitiges und sehr hartes Training in jungen Jahren ...
Personal Trainer ist sicher gut aber auch nicht billig ... würde eher versuchen mich über entsprechende Angebote selber weiterzubilden.
Gruß Frank

Benutzeravatar
Surpries
Beiträge: 135
Registriert: 30.12.2011 17:58
Vorname: Thomas
Ski: Stöckli Laser SL FIS

Re: Bitte um Technik Analyse - Seid nicht zimperlich!

Beitrag von Surpries » 06.01.2020 18:31

latemar hat geschrieben:
06.11.2019 10:44
KoTTi97 hat geschrieben:
06.11.2019 09:51


Hast du da vielleicht eine konkrete Stelle im Video für mich?
Beim Linksbogen. Nach 14 S. z.B.


Gruß!
der Joe
Da bin ich fast vollständig einverstanden. Nur dass mir das beim Kurzschwung noch mehr aufgefallen ist als beim Carving. Man sieht es auch an deiner Position der Hände. Die Linke bringst du in der Rechtskurve nach innen, vor den Körper. Die Rechte hingegen ist immer, auch in der Linkskurve, nach aussen gestellt. Das zieht dir dann auch die Schulter nach hinten, weshalb diese in der Tat "in die falsche Richtung" geht.

skifahrer9090
Beiträge: 16
Registriert: 30.11.2020 10:50
Vorname: Wissy
Ski: Atomic
Skitage pro Saison: 70

Re: Bitte um Technik Analyse - Seid nicht zimperlich!

Beitrag von skifahrer9090 » 01.12.2020 14:17

Sie haben ein sehr gutes Gefühl für Rhythmus und Fußarbeit. Ich würde der Position meiner Hände folgen, denn in einer Kurve auf dem rechten Bein wird aus irgendeinem Grund die rechte Hand etwas zurückgelassen. Und wenn das passiert, dreht sich auch der Körper um, und der Bogen erweist sich als unvollständig.

Viel Glück für die neue Skisaison!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag