Arme fuchteln !!

Alles zur Skitechnik. Siehe auch Berichte Carving- und Ski-Lehrplan, sowie Besser Skifahren für Fortgeschrittene
ceedee
Beiträge: 1
Registriert: 13.02.2009 17:39
Vorname: Chris
Ski: Head sl

Arme fuchteln !!

Beitrag von ceedee » 13.02.2009 17:59

Hi,
möchte mich mal kurz vorstellen. i bin da chris und komme aus oberbayern.

meine fahrweise würde ich als ok einstufen. komme gut und zügig voran.
mein problem ist, das ich mit meinen armen zu viel bewegung habe.
mache immer "auf und zu"
hab leider nix passendes im forum gefunden.


würde mich über eine aufschlussreiche antwort

habe die ehre

Benutzeravatar
Moorkuh
Beiträge: 471
Registriert: 02.03.2007 22:48
Vorname: Martin
Skitage pro Saison: 90

Re: Arme fuchteln !!

Beitrag von Moorkuh » 13.02.2009 21:32

ceedee hat geschrieben:würde mich über eine aufschlussreiche antwort
Eine Antwort bedingt eine Frage, derer ich leider in deinem Posting keine finden kann.

Wenn deine Frage ist: "Wie bekomme ich die fuchtelnden Hände weg?", kann die Antwort nur lauten: "Halt deine Hände einfach ruhiger."

Wenn du das nicht schaffst, dann fahr mit Stöcken in Vorhalte.

Martin

Martina
Beiträge: 4659
Registriert: 11.06.2001 02:00
Vorname: Martina
Ski: Elan
Wohnort: St. Moritz / Regensburg D

Re: Arme fuchteln !!

Beitrag von Martina » 14.02.2009 08:32

Moorkuh hat geschrieben:Wenn deine Frage ist: "Wie bekomme ich die fuchtelnden Hände weg?", kann die Antwort nur lauten: "Halt deine Hände einfach ruhiger."
Das ist wohl die einzig richtige Antwort!


Vermutlich ist es nicht einfach umzusetzen.
Wie immer müsstest du die Ursache deiner "fuchtelnden Hände" ergründen:

Entweder du hast dir einen "Tick" angewöhnt, dann ist die Bewegung deiner Hände überflüssig, eine Bewegung, die du für dein Skifahren gar nicht braucht, die es nicht/kaum beeinflusst.
Dann kannst du wohl nichts machen, als einfach zu versuchen, die Hände ruhig zu halten.

Oder du musst mit den Händen etwas ausgleichen/verstärken/betonen, was sonst nicht klappt (Gleichgewichtsverlust? Schwung holen? Drehung verstärken?...).
Dann müsstest du deine Skitechnik dahingehend verändern, dass es das "Arme fuchteln" nicht mehr brauchst.

Benutzeravatar
Herbert Züst
Beiträge: 1785
Registriert: 16.12.2005 14:56
Vorname: Herbert
Ski: Edelwiser Swing, Stöckli Laser CX KesslerPhantom
Ski-Level: 95
Skitage pro Saison: 45
Wohnort: Schweiz

Re: Arme fuchteln !!

Beitrag von Herbert Züst » 16.02.2009 07:50

Lass die Stöcke zuhause und steck die Hände in die Hosentaschen, da bleiben sie ruhig und schön warm.

Gruss Herbert

Benutzeravatar
HoTTrod
Beiträge: 784
Registriert: 20.11.2007 10:52
Vorname: Jens
Ski: Völkl racetiger speedw. 165 Salomon BBR 8,0 179cm
Wohnort: Berlin

Re: Arme fuchteln !!

Beitrag von HoTTrod » 16.02.2009 09:46

Hi,
hilfreich für das Forum wäre ev. ein kleines Video.... :wink:

Gruß Jens

Benutzeravatar
Hosky
Beiträge: 860
Registriert: 19.12.2005 22:20
Vorname: Ja, hab ich ;-)
Ski: Diverse...
Wohnort: Rhein-Neckar-Gebiet

Re: Arme fuchteln !!

Beitrag von Hosky » 16.02.2009 09:58

Moorkuh hat geschrieben:Wenn du das nicht schaffst, dann fahr mit Stöcken in Vorhalte.
Übungsvorschlag: halte Deine Arme nach vorn und lege die Stöcke quer darüber (ohne sie festzuhalten). Zuerst bei gemütlichen Carvingschwüngen in flachem Gelände, dann auch mal Steilheit steigern u bei Kurzschwung. Vorsicht: viele neigen beim KS dann zu starkem Fersendrücken, versuche die Schwünge trotzdem rund zu fahren.
Grüße,
Hosky

Benutzeravatar
Moorkuh
Beiträge: 471
Registriert: 02.03.2007 22:48
Vorname: Martin
Skitage pro Saison: 90

Re: Arme fuchteln !!

Beitrag von Moorkuh » 16.02.2009 10:04

Hosky hat geschrieben:
Moorkuh hat geschrieben:Wenn du das nicht schaffst, dann fahr mit Stöcken in Vorhalte.
Übungsvorschlag: halte Deine Arme nach vorn und lege die Stöcke quer darüber (ohne sie festzuhalten).
Naja. Das Problem dabei ist: Wenn man die Handflächen nach oben hält -- was man wohl intuitiv bei deinem Übungsvorschlag tun würde -- neigt man automatisch zur Verstärkung der Rücklage. Ohne ein Video des OP gesehn zu haben, einfach aus einer gewissen Erfahrung und Beobachtung anderer Leute heraus: Wer mit den Händen fuchtelt, fährt auch in Rücklage.
Dh. idealerweise sollte er die Stöcke auf den Hand*rücken* legen, was aber eine schon relativ schwierige Übung ist.

Daher war mein Vorschlag eben, sie zu halten, vielleicht noch genauer: Von oben greifen.

Wenn das funktioniert, versuch Hoskys Übung, eventuell in "meiner" Geschmacksrichtung.

Martin

Benutzeravatar
Hosky
Beiträge: 860
Registriert: 19.12.2005 22:20
Vorname: Ja, hab ich ;-)
Ski: Diverse...
Wohnort: Rhein-Neckar-Gebiet

Re: Arme fuchteln !!

Beitrag von Hosky » 16.02.2009 10:16

Moorkuh hat geschrieben:Naja. Das Problem dabei ist: Wenn man die Handflächen nach oben hält -- was man wohl intuitiv bei deinem Übungsvorschlag tun würde -- neigt man automatisch zur Verstärkung der Rücklage.
... Dh. idealerweise sollte er die Stöcke auf den Hand*rücken* legen, was aber eine schon relativ schwierige Übung ist.
:zs: Danke - genau so wars auch gemeint, hätte ich dazuschreiben sollen. Auf der Piste demonstriert man's halt, da gibt's keine Missverständnisse :wink:

Alinghi
Beiträge: 14
Registriert: 18.02.2009 20:57
Vorname: Andreas
Ski: Head Chip supershape
Ski-Level: 92
Wohnort: Warmensteinach
Kontaktdaten:

Re: Arme fuchteln !!

Beitrag von Alinghi » 23.02.2009 20:40

Ich würde eine Schnurr nehmen und die Hände zusammenbinden mit einen Spielraum von 40cm.
Das läßt die Hände auch nicht so rumflattern :wink:
Lebe dein Leben.

Antworten