Bindung montieren

Fragen zu Skiern allgemein.
Fragen zu Modellen bestimmter Hersteller, bitte weiter unten in den jeweiligen Hersteller-Foren.
Kauf & Verkauf von Ski und Equipment (nur privat) siehe Forum SKIBÖRSE
Basti.rv
Beiträge: 13
Registriert: 16.08.2017 14:08
Vorname: Sebastian

Bindung montieren

Beitrag von Basti.rv » 17.09.2018 19:19

Servus miteinander

Ich hab eine relativ simple frage also sollte für euch keime herausforderung sein :wink:

Ich habe letztes jahr nach 3 monaten skifahren am stück an meinem vorletzten skitag meinen völkl racetiger slr zerlegt.

Jetzt möchte ich mir den fischer rc4 fis sl von letztem jahr kaufen . Da ich jedoch ein armer Student bin möchte ich logischerweise meine bindung von meinem alten völkl draufschrauben sollte eine marker racer 12 sein . Wisst ihr ob das so problemlos funktioniert? Außerdem würde ich mich über vorschläge zu anderen skimodellen freuen.

Ich suche einen reinen Pistenski für kurze schwünge der doch härter als der Normalverbraucherski sein sollte.

Danke schonmal für eure Antworten

11mousa
Beiträge: 132
Registriert: 05.03.2017 21:33
Vorname: Werner
Skitage pro Saison: 30

Re: Bindung montieren

Beitrag von 11mousa » 18.09.2018 06:28

Wird nicht so einfach gehen, nachdem die Fischer-Ski mit Tyrolia-Platten (bzw Platten für Tyrolia-Bindungen) kommen, und dadurch nur mit Tyrolia-Bindungen bestückt werden können. Wenn du wirklich die Marker-Bindung auf Fischer willst, müsstest du den Ski irgendwo ohne Platte herbekommen (und da ist Fischer meiner Erfahrung nach sehr unkooperativ) oder die alte Platte abmontieren (sofern das überhaupt geht), dir eine Marker Platte besorgen, diese korrekt montieren, und dann die deine Bindung drauf klatschen. Selbst wenn du das alles zusammenbekommst (wovon ich ohne Montage-Template nicht ausgehe), bin ich ziemlich sicher, dass es teurer wäre, als einfach den Ski mit Bindung zu kaufen.

Basti.rv
Beiträge: 13
Registriert: 16.08.2017 14:08
Vorname: Sebastian

Re: Bindung montieren

Beitrag von Basti.rv » 18.09.2018 17:57

Hm ok verstehe kennst du den genauen Unterschied zwischen der fischer und der marker platte.
Hab die alte Platte auch noch also des wäre kein problem

11mousa
Beiträge: 132
Registriert: 05.03.2017 21:33
Vorname: Werner
Skitage pro Saison: 30

Re: Bindung montieren

Beitrag von 11mousa » 18.09.2018 19:01

Der Hauptunterschied ist, dass sämtliche Bohrungen (und/oder Schienen) der Platten komplett unterschiedlich sind. Um einen Vergleich zu suchen: Das ist ca so, wie wenn du mit einer Schmalspur-Lok auf normalspur-Schienen fahren willst.

Wie gesagt: kauf einfach mit Bindung. Ist im Vergleich zu einer fachmännischen Montage (wenn’s dir überhaupt ein Fachmann macht) noch immer günstiger, und im Vergleich zu einer Eigenmontage (ich nehme aufgrund deiner Kommentare an, dass du keine Erfahrung mit Montage hast) unendlich viel sicherer.

zuUnkreativ
Beiträge: 272
Registriert: 15.10.2014 19:01
Vorname: Stefan

Re: Bindung montieren

Beitrag von zuUnkreativ » 20.09.2018 19:12

Eine "normale" Bindung zu montieren, ist jetzt auch kein Hexenwerk. Dafür gibt es im Internet haufenweise Anleitungen und teilweise auch sehr gute Bohrschablonen. Such mal danach, lese dich ein und wenn dann konkrete Fragen auftauchen, findest du hier bestimmt den ein oder anderen kompetenten Ansprechpartner. Wie 11mousa schon sagte, ist es halt doch nicht so einfach, dass man es mal kurz in drei Sätzen erklärt. Ein erster Überblick: https://www.powderguide.com/magazin/equ ... ntage.html (das Thema "Platte" kommt dann noch dazu)
Viel Erfolg

DrDeelux
Beiträge: 70
Registriert: 17.10.2015 16:42
Vorname: Frank

Re: Bindung montieren

Beitrag von DrDeelux » 21.09.2018 23:45

Wobei hier gerade das Plattenthema etwas "heikel" ist. Ich hab jetzt die Platten nicht vor Augen, aber z.B. die Marker Piston Plate Platten ohne Bindungslehre und Anleitung zu montieren kann fast nur schiefgehen. Die Montagelöcher der Bindung auf der Platte sind dazu noch sowas von unlogisch markiert, da werden auch gerne mal die falschen genommen.
Auch ist bei vielen Ski mit vormontierten Platten keine Montagepunkt mehr angezeichnet, da wirds dann bei ner kompletten Ummontage nochmal lustig den sinnvoll zu ermitteln.

11mousa
Beiträge: 132
Registriert: 05.03.2017 21:33
Vorname: Werner
Skitage pro Saison: 30

Re: Bindung montieren

Beitrag von 11mousa » 22.09.2018 09:36

genau das, was DrDeelux gesagt hat, war was ich ausdrücken wollte. Auf einem Ski, der von Haus aus ohne Platte kommt (wobei: das sind heutzutage fast nur noch Freeride-Ski und Skier von Marken, die eher nicht zum Geld sparen geeignet sind) ist eine Bindungsmontage grundsätzlich möglich, wenn man ein bisschen technisches Geschick und das nötige Wissen mitbringt (vor allem zu tief bohren sollte man halt nicht, wenn man nicht Harscheisen auf den Skiern haben will). Auch eine Bindung auf eine bereits passende Platte zu montieren, ist eher einfach. Das Problem liegt bei: 1. Nicht benötigte Platte abmontieren und 2. Gewünschte Platte montieren (wenn das überhaupt geht; eventuell sind die Bohrungen für die 2 Platten so knapp nebeneinander, dass man zwar bohren müsste, aber durch die Nähe keine Stabilität mehr zusammenbringt).

Ich musste beispielsweise bei meinem Fischer Curv (hab ihn mir eingebildet, weil mir die Fischer-Ski immer gelegen sind) die Platte versetzen lassen, weil ich auf großem Fuß lebe, die original-Montage nur 354 mm(wenn ich mich nicht täusche; kann auch ein paar mm auf oder ab sein) zulässt, und Fischer (zumindest die offiziellen Ansprechpartner) alles andere als entgegenkommend sind, was das betrifft. Musste rund 200 km fahren, bis ich einen Sporthändler gefunden habe, der bereit war, diese neue Montage durchzuführen, obwohl ich von Fischer die Bestätigung hatte, dass die Struktur des Skis auch eine wesentlich weitere Montage ohne Probleme zulassen würde. Mir war es eine Lehre (der Curv ist zwar gut, aber nicht so überragend), und ich werde meine nächsten Ski entweder von Atomic oder Head nehmen, wo sich meine Sohlenlänge ausgeht und ich weiß, dass ich mit dem Ski recht gut umgehen kann.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag