Carven auf kurzen Ausleger-Kanten?

Fragen zu Skiern allgemein.
Fragen zu Modellen bestimmter Hersteller, bitte weiter unten in den jeweiligen Hersteller-Foren.
Kauf & Verkauf von Ski und Equipment (nur privat) siehe Forum SKIBÖRSE
Pancho.Ski
Beiträge: 882
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas

Re: Carven auf kurzen Ausleger-Kanten?

Beitrag von Pancho.Ski » 20.12.2016 13:34

Extrem lustiger Thread, you made my day - wenn die Schneeprognosen schon nicht lustig sind... :lol:

Phoenix
Beiträge: 19
Registriert: 17.12.2016 09:41
Vorname: Tom

Re: Carven auf kurzen Ausleger-Kanten?

Beitrag von Phoenix » 20.12.2016 21:39

Pancho.Ski hat geschrieben:Extrem lustiger Thread, you made my day - wenn die Schneeprognosen schon nicht lustig sind... :lol:
Gut gebrüllt, Pancho! Wenn schon kan Schnee, dann mindestens Phoenix! Kann auch auf dem Rasen carven :-D
Jetzt muß ich euch alle in Tirol, Bayern, Salzburg, Schweiz und Savoy ärgern. Denn im Wiener Stadtpark ist heute nachmittag
so viel Schnee gefallen, daß man an idylische Weihnachten denken muß! Und es schneit noch weiter...

Phoenix
Beiträge: 19
Registriert: 17.12.2016 09:41
Vorname: Tom

Re: Carven auf kurzen Ausleger-Kanten?

Beitrag von Phoenix » 21.12.2016 16:22

Tja, die Hütter der Carving-Idee melden sich hier nicht,
also machen wir weiter mit dem eigentlichen Thema
Carven auf kurzen Ausleger-Kanten

Schon einmal einen so schlanken Ski gesehen? Vor 30 oder 50 Jahren?

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Commander57
Beiträge: 335
Registriert: 08.02.2014 08:31
Vorname: Frank
Ski-Level: 000
Wohnort: 54.462297, 9.940804

Re: Carven auf kurzen Ausleger-Kanten?

Beitrag von Commander57 » 21.12.2016 16:25

Phoenix hat geschrieben:Tja, die Hütter der Carving-Idee melden sich hier nicht,
also machen wir weiter mit dem eigentlichen Thema
Langsam fangt ihr an zu nerven.

Gruß
Frank
Hier könnte ihre Werbung stehen.

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Beiträge: 1848
Registriert: 30.01.2008 15:59
Vorname: Peter
Ski: ein paar zu viel
Ski-Level: 042
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dorf an einem Bach

Re: Carven auf kurzen Ausleger-Kanten?

Beitrag von NeusserGletscher » 22.12.2016 06:49

Phoenix hat geschrieben:Schon einmal einen so schlanken Ski gesehen? Vor 30 oder 50 Jahren?

[ externes Bild ]
Liefert Ihr die abgesägte Hälfte vom Ski eigentlich mit? Dann könnte man doch diese mit Klavierband wieder anschrauben und hätte praktisch einen Faltski. So was wäre viel leichter zu transportieren, oder? :D
Was man selbst erledigt können andere nicht verkehrt machen.

Phoenix
Beiträge: 19
Registriert: 17.12.2016 09:41
Vorname: Tom

Re: Carven auf kurzen Ausleger-Kanten?

Beitrag von Phoenix » 22.12.2016 09:15

NeusserGletscher hat geschrieben:
Phoenix hat geschrieben:..
Liefert Ihr die abgesägte Hälfte vom Ski eigentlich mit? Dann könnte man doch diese mit Klavierband wieder anschrauben und hätte praktisch einen Faltski. So was wäre viel leichter zu transportieren, oder? :D
Keine schlechte Idee, aber die RaxSki zum Verkauf werden nicht abgeschnitten, sondern kommen schon so aus der Fabrik.
Apropos, du bist ein Frühaufsteher, du Gletscher, alle Achtung!

Aber was hilft alle eure Argumentation,
der Phoenix ist einmal da und er ist ganz
SCHARF AUFS DREHEN.

[ externes Bild ]

Bin neugierig, wie man dieses Foto drehen wird. Mein Tipp: mit dem Kopf nach unten.
In kommenden Stunden werden ich nicht mit euch kämpfen, sondern mit Schneemangel.
Euer Tom

Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4700
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Head i.Race 175cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: Carven auf kurzen Ausleger-Kanten?

Beitrag von TOM_NRW » 22.12.2016 09:38

Lieber Tom,

Du bist wirklich beratungsresistent. Immer wenn jemand sagt "das haben wir alles schon von Dir vor Jahren gehört" kommst Du damit das Dein Pleitegeier erst vor kurzer Zeit neu erfunden wurde. Wenn wir dann nach Fotos oder Videos fragen wo man gecarvte (!!!) Kurven sieht, zeigst Du uns den alten Schmarrn und verweist sogar auf die uralte Diskussion mit den gedrehten Fotos. :evil:

Nochmals, niemand braucht Eure bescheuerten abgeschnittenen Ski mit Stützrädern. Leute die sich hier austauschen wollen Skifahren und nicht in Rücklage mit dem Hintern wackelnd Pisten runtereiern.

Thomas

zuUnkreativ
Beiträge: 272
Registriert: 15.10.2014 19:01
Vorname: Stefan

Re: Carven auf kurzen Ausleger-Kanten?

Beitrag von zuUnkreativ » 22.12.2016 09:45

Ich denke auch, dass Toms Standpunkt und das Potential der Raxski in diesem Thread inzwischen deutlich geworden ist. Ich bitte aber auch darum, dass das hier nicht zum reinen Werbegeschrei ausartet. Tom hat ja ein kommerzielles Interesse und möchte die Ski verkaufen. Aus meiner Sicht spricht ja nichts dagegen, neue Produkte in diesem Forum vorzustellen. Aber sofern nix Neues mehr dazu kommt, könnte er sich langsam etwas zurückhalten.

skifossil
Beiträge: 428
Registriert: 16.03.2010 12:56
Vorname: Gerd
Ski-Level: 000

Re: Carven auf kurzen Ausleger-Kanten?

Beitrag von skifossil » 22.12.2016 09:58

Um das Guerilla-Marketing zu fördern (es ist ja Weihnachten und da macht man Geschenke) mal ein paar Fragen, die bei mir auch schon bei den Raxski aufkamen.

Ich nehme an, die Gesamtskikonstruktion ist so zwischen 1m bis 1.3m lang. Vergleicht man das mit einem Kurzcarver dieser Länge, dann kann man solche Kurzcarver mit einer zentralen Körperposition fahren. D. h. vom Bewegungsbild und Bewegungsablauf ist es vom Fahren eines längeren Skis nicht zu unterscheiden. Ich weiß, das sieht man auf der Piste relativ selten, weil da in der Regel viele Schwachfahrer fahren, doch es geht. In all euren Skivideos mit euren abgesägten Skikonstruktionen sehe ich immer nur Fahrer mit Rückenlage und wenig überzeugenden Bewegungsmustern. Geht das nicht besser mit dem Ski? Im Gelände könnte man dafür noch Verständnis haben, auf der Piste jedoch nicht. Wenn die ganze Konstruktion nicht ohne diese Rückenlage zu fahren ist, dann ist dies auf Dauer ein sehr anstrengendes und schmerzhaftes Vergnügen.

Pancho.Ski
Beiträge: 882
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas

Re: Carven auf kurzen Ausleger-Kanten?

Beitrag von Pancho.Ski » 22.12.2016 10:01

skifossil hat geschrieben:Um das Guerilla-Marketing zu fördern (es ist ja Weihnachten und da macht man Geschenke)
Aber doch nur ganze Ski...? :D

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag