Pale Ski aus Österreich

Skimarken, die oben nicht separat aufgeführt sind
philippix

Pale Ski aus Österreich

Beitrag von philippix » 14.01.2004 16:54

Hallo Leute,

habe mal eine frage.
habe bei ebay gerade nen pale joy ride X3, 170cm gesehen für relativ wenig geld.
jetzt habe ich im internet ein paar erkundungen über pale einholen wollen, aber ausser der hompepage des anbieters (palesport.com) so gut wie gar nichts gefunden!

weiss jemand bescheid über diese marke.
angeblich gibt es sie schon seit 30 Jahren, habe aber noch nie was gehört davon.

wer kann mir weiterhelfen?
gruss
philipp

Benutzeravatar
nicola
Beiträge: 3098
Registriert: 07.06.2001 02:00
Vorname: nicola
Ski: edelwiser
Ski-Level: 007
Wohnort: Wien - 48° 23' 95'' N - 16° 38' 41'' E
Kontaktdaten:

Beitrag von nicola » 15.01.2004 19:23

die firma pale ist in wolfsberg/kärnten und produziert seit dreissig jahren ski, seit längerer zeit auch snowboards. pale gehört zu jenen firmen, die viel im auftrag für andere skifabriken herstellen, besonders im kinderbereich. pale produziert hauptsächlich für das sogenannte "günstige marktsegment".
mehr details? eMail an
nicola@kunstpiste.com
nicola
nicola

Kunstpiste.com - Das Skimagazin mit Kurvengeist

tiroli
Beiträge: 3
Registriert: 03.11.2008 21:02
Vorname: marina

Re: Pale Ski aus Österreich

Beitrag von tiroli » 04.11.2008 15:11

hi, ich hab siet drei Jahren einen Carvingski der Marke Pale und bin sehr zufrieden. Obwohl es die österreichische Marke schon seit über 30 Jahren geben soll, kennen sie nr wenige. Schade eig. Jedoch von der Qualität her kann er schon fast mit einem Völkl oder ä. mithalten. Ich jedenfalls kann die Marke nur wärmstens weiter empfehlen!!!
Gruß Tiroli :o

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8293
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Pale Ski aus Österreich

Beitrag von Uwe » 04.11.2008 15:55

tiroli hat geschrieben: Jedoch von der Qualität her kann er schon fast mit einem Völkl oder ä. mithalten.
Naja, das ist wohl etwas pauschal; mag sein, dass die hochwertigen (nicht einfach nur geschäumten) Pale Ski mit den einfachen Völkl (oder sonstiger führender Marken) mithalten können, mehr aber nicht.
Uwe

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3382
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Pale Ski aus Österreich

Beitrag von extremecarver » 04.11.2008 16:51

Also es haben auch einige teure Marken Skier (insbesondere im Freeridebereich) bei Pale herstellen lassen. Das Preisverhaeltnis war bei Pale immer sehr gut. Aber lange wirds die ja eh nicht mehr geben. Pale hat genauso gute Skier hergestellt, wie andere Massenhersteller. Und wer bei einem OEM herstellen laesst, bekommt halt das wofuer er zahlt, egal ob er die Skier nun bei Pale, Fischer, Sporten, Lusti oder Elan etc. herstellen laesst. Die ganzen Premiummarken die bei Elan herstellen lassen, werden eben auch deutlich mehr fuer ihre Qualitaet an Elan zahlen, als die Billigmarken die bei Pale hergestellt wurden.
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

tiroli
Beiträge: 3
Registriert: 03.11.2008 21:02
Vorname: marina

Re: Pale Ski aus Österreich

Beitrag von tiroli » 02.02.2009 22:01

joo so seh ich die Sache auch ! Eins würd mich dennoch interessieren:zum Thema Pale; gibt´s die Firma momentan überhaupt noch? Irgendwo hab ich gelesen, das die schon gar nicht mehr produzieren.

Benutzeravatar
carlgustav_1
Beiträge: 1368
Registriert: 30.11.2005 10:20
Vorname: Martin
Ski: Elan race SL 160, Scott Aztec 175
Wohnort: Der Pott kocht :-)

Re: Pale Ski aus Österreich

Beitrag von carlgustav_1 » 03.02.2009 14:37

nein, siehe dazu die passage über pale unter

http://kaernten.orf.at/stories/334360/

zitat: "Der internationale Finanzstrudel mit all seinen Nebenwirkungen hat auch Wintersportbetriebe mit nach unten gerissen. Jüngstes Beispiel ist der Kärntner Ski- und Snowboard-Hersteller Pale, der sich mit Ende vergangenen Jahres von 90 Mitarbeitern getrennt und die Produktion eingestellt hat."

schade... :(

//edith: lese gerade (google news machts möglich) dass Hart (USA) einen großteil der Pale konkursmasse übernehmen will um in Dayton (USA) eine skifertigung mit schwerpunkt OEM aufzubauen, auch für ehem. Pale kundschaft.

gruß martin
krypton rulez!

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3382
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Pale Ski aus Österreich

Beitrag von extremecarver » 03.02.2009 15:59

Es gibt noch andere die die Pressen uebernehmen wollen. Bisher ist aber AFAIK noch nichts davon verkauft. Ausserdem war Pale nicht Konkurs, sondern hat einfach zugesperrt.
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

Benutzeravatar
circler
Beiträge: 850
Registriert: 27.03.2005 15:34
Vorname: Michael
Ski-Level: 000
Wohnort: Wenn Schnee liegt: Alpen

Re: Pale Ski aus Österreich

Beitrag von circler » 04.02.2009 11:35

carlgustav_1 hat geschrieben:nein, siehe dazu die passage über pale unter

http://kaernten.orf.at/stories/334360/

zitat: "Der internationale Finanzstrudel mit all seinen Nebenwirkungen hat auch Wintersportbetriebe mit nach unten gerissen. Jüngstes Beispiel ist der Kärntner Ski- und Snowboard-Hersteller Pale, der sich mit Ende vergangenen Jahres von 90 Mitarbeitern getrennt und die Produktion eingestellt hat."

schade... :(

Die Finanzkriese hat rein garnichts mit dem Ende von Pale zutun, das war schon lange vor der Finanzkriese beknatt das man da zu Jahresende den laden zuschliesst.
Wurde hier ja auch schon behandelt......
Gruß Michael

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag