Radical Race Carver

Skimarken, die oben nicht separat aufgeführt sind
Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 1055
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC- Look SPX14 R22

Re: Radical Race Carver

Beitrag von ingo#31 » 12.01.2018 20:22

Den kannst du bestimmt bekommen. Es ist ja jetzt nicht mehr "meiner". Bin mir ziemlich sicher, dass du den Ski lieben wirst- du stehst ja auf weicheren Flex.

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 1055
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC- Look SPX14 R22

Re: Radical Race Carver

Beitrag von ingo#31 » 22.01.2018 19:36

Es hat mir einfach keine Ruhe gelassen, der Radical Race Carver hat sich tief in mein Gedankengut eingenistet :roll: ...... Er ist ganz anders als das, was ich sonst an Skimaterial verwende. Konnte nicht widerstehen und hab mir wieder einen gekauft. Nach einigen Gesprächen mit Mark Farner, habe ich mich für den 165er entschieden. Bin selber auch der Meinung, dass der 165er besser zu mir passt. Der Flex ist wohl auch eine Nuance härter als am 170er- sollte passen. Alles andere bleibt wie gehabt: X-Step Platte 15-13mm und Vist 412.
Hätte da einen Blizzard SRC im Angebot :) .......

latemar
Beiträge: 3005
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Rossignol Hero Elite plus/Black Thunder
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Radical Race Carver

Beitrag von latemar » 23.01.2018 00:52

:-D
Glückwunsch und viel Spaß
18/19 46T
19/20 1T Sella/1T Gitsch+Joch/1T Kronp

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 1055
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC- Look SPX14 R22

Re: Radical Race Carver

Beitrag von ingo#31 » 23.01.2018 12:44

Danke, am kommenden WE gehts auf die umliegenden Hügel zum Testen :-D Werde berichten, falls gewünscht.

latemar
Beiträge: 3005
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Rossignol Hero Elite plus/Black Thunder
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Radical Race Carver

Beitrag von latemar » 23.01.2018 12:54

Unbedingt
18/19 46T
19/20 1T Sella/1T Gitsch+Joch/1T Kronp

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1785
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Radical Race Carver

Beitrag von elypsis » 24.01.2018 11:19

ingo#31 hat geschrieben:
23.01.2018 12:44
am kommenden WE gehts auf die umliegenden Hügel zum Testen :-D Werde berichten, falls gewünscht.
Ja, bitte! Vielleicht steige ich danach auch auf einen, wär easy machbar, denn mit dem Top Secret hat es direkt an der Jakobshornbahn eine Dependance mit Testski.

:-D
My EGO.
My way.

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 1055
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC- Look SPX14 R22

Re: Radical Race Carver

Beitrag von ingo#31 » 24.01.2018 12:43

Volker, im Verleih oder als Testski habe sie aber eine Demobindung ohne Platte. Kannst aber gerne mal meine fahren, Sohlenlänge 300 mm dann geht das.

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1785
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Radical Race Carver

Beitrag von elypsis » 25.01.2018 08:39

ingo#31 hat geschrieben:
24.01.2018 12:43
im Verleih oder als Testski habe sie aber eine Demobindung ohne Platte.
Stimmt, das habe ich übersehen!
My EGO.
My way.

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 1055
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC- Look SPX14 R22

Re: Radical Race Carver

Beitrag von ingo#31 » 27.01.2018 17:30

Ich bekomme das :D nicht mehr weg! Komme soeben von der Piste und möchte das "Erfahrene" gerne weitergeben.
Eines vorweg, der 165er ist ein anderer Ski als der 170er. Die Radical DNA (relativ weicher Flex und extrem hohe Torsionssteifigkeit) ist spürbar, aber das was der 165er macht, ist schon ganz grosses Kino.
Er zieht beim Aufkanten extrem bissig in die Kurve, einem echten SL/Pistentaipan in Nichts nachstehend. Variable Radien gecarvt oder Kurzschwung auf harter oder weicher Piste, alles lässt sich mit einer Einfachheit erledigen, die ich so in dieser Form noch nicht kannte. Driften ist ebenfalls kein Problem und selbst durch zusammengeschobene Schneehaufen gehen die Teile drüber, als ob nichts wäre. Ach ja, selbst in der Hocke auf den Ziehwegen sind sie sehr stabil. Gewogen/ gemessen habe ich sie auch- falls Joe nachfragen sollte :wink: - die Kanten sind deutlich über 2 mm breit und das Paar Ski (mit Vist X-Step 15-13mm und 412er Bindung) wiegt zusammen unglaubliche 5,1 kg :o !

Der 165er Radical Race Carver ist einem echten SL nicht unähnlich. Sehr agil über die Schaufel, sehr guter Kantengripp (0,75°/88° und durchgehend scharf) und das bei dem niedrigen Gewicht und der absoluten Ganztags-Tauglichkeit, ich bin begeistert!

Gruss @ All

latemar
Beiträge: 3005
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Rossignol Hero Elite plus/Black Thunder
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Radical Race Carver

Beitrag von latemar » 28.01.2018 11:23

ich glaube ich kann das nachvollziehen. Erinnert mich an meinen Black Thunder, den es ja nie mehr geben wird.
Und leichte Ski sind einfach ganz wunderbar in jeder Beziehung.
Und viel Kante bedeutet viele Skitage und viel Service. Bei mir heißt das man kann den Ski wirklich 4 Saison lang fahren.

Viel Spaß noch!

Gruß!
der Joe
18/19 46T
19/20 1T Sella/1T Gitsch+Joch/1T Kronp

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag