Neuer Völkl Racetiger SL

chackysto
Beiträge: 11
Registriert: 14.12.2015 19:52
Vorname: Anna
Ski: K2 Potion 74 XTi
Wohnort: München

Neuer Völkl Racetiger SL

Beitrag von chackysto » 17.10.2017 13:40

Hallo Ihr Lieben,

ich habe ja schon in den vergangenen Saisons immer mit dem Völkl Ratetiger Speedwall SL geliebäugelt und diese Saison ist es endlich so weit.
Jetzt hat Volkl ja diesmal den SL Pro zum Topmodell der Consumerski gemacht, den es leider nur in 165 gibt.
Ich bin klein (1,58m) und relativ leicht (gute 50kg), da ist mir der Pro als Slalomski einfach zu lang. (Dachte eher so an 155, bin die auch immer Probe gefahren und es hat gepasst - ich bin ja hier kein Profi).
Ich fahre sportlich, bin ausdauernd und stehe seit 20 Jahren auf Skiern, wobei ich gerade die letzten 2 Jahre extrem an meiner Technik gefeilt habe. Skilevel vor 2 Jahren war um die 80 mit jugendlichem Selbstvertrauen, das kann ich inzwischen guten Gewissens auch vernünftig absolut unterschreiben.

Lange Rede, kurzer Sinn:
Taugt das “normale” SL-Modell, also der klassische Racetiger Sl, auch fürs sportliche und durchaus auch mal harte Fahren oder hat er im Vergleich zu den Vorjahresmodellen sehr an Pepp verloren?
Skitests gibt es entweder nur für den Pro oder sie sind noch nicht veröffentlicht, aber vielleicht hat der/die ein oder andere schon was gehört...

Danke im voraus & liebste Grüße
Anna

DrDeelux
Beiträge: 70
Registriert: 17.10.2015 16:42
Vorname: Frank

Re: Neuer Völkl Racetiger SL

Beitrag von DrDeelux » 20.10.2017 10:52

Hey,
im Vergleich gefahren bin ich die Ski noch nicht und habe auch noch keine belastbaren Infos erhalten, aber:
Ich tippe das der SL Pro vom Skiaufbau mit dem SL identisch ist. Der Markt für den Pro ist viel zu begrenzt als das sich hier eine alternative Produktion lohnen würde.
Unterschiede ergeben sich dann nur bei der Bindung, der Platte und Finish.
(Wissen ist es aber noch nicht, momentan nur Glauben)
Da sich der 165 Pro für deine Größe und Gewicht so garnicht eignet ist es eigentlich keine Frage welchen Ski du nehmen solltest.
Aber genausowenig stellt sich die Frage ob man einen Ski für so viel Kohle ohne Testfahrt kauft...

DrDeelux
Beiträge: 70
Registriert: 17.10.2015 16:42
Vorname: Frank

Re: Neuer Völkl Racetiger SL

Beitrag von DrDeelux » 09.11.2017 11:25

Habe jetzt das nochmal aus erster Hand gekriegt:
Die Pro Variante und die normale Variante (SL, GS, Code) ist vom Skiaufbau gleich, "nur" Schliff, Platte und Bindung unterscheiden sich.

Benutzeravatar
maestro70
Beiträge: 800
Registriert: 25.10.2010 13:46
Vorname: Matthias
Ski: Rossi FIS SL, Speed Master GS, Bonafide, Völkl Two
Ski-Level: 86
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neuer Völkl Racetiger SL

Beitrag von maestro70 » 09.11.2017 15:22

Für Dich und dein Gewicht taugt der 155er theoretisch allemal.

Die Frage ist, ob dir dieser Ski vom Fahrverhalten her gefällt.
Ich bin 2 dieser Modelle gefahren (14/15 + 15/16) und mir persönlich haben sie nicht wirklich gefallen (mal ganz abgesehen von diesem hässlichen uvo-pickel, der im Vergleich auch nicht wirklich was bringt...).
...und das, obwohl ich wirklich deutlich Völkl-Affin bin... ;-)

Vielleich solltest du dir mal lieber ungerockerte SL Modelle anschauen. Ich persönlich finde die wesentlich Spritziger und Direkter...

z.B.:
Atomic Redster S9 SL
Head Worldcup i.SL
Nordica Dobermann SLR
Fischer RC4 WC SC
...

Die alten Racetiger waren super, aber seit dem die Rocker haben (der auch noch wirklich sehr früh aufbiegt) finde ich die nicht mehr schön zu fahren (für einen SL).

Viele Hersteller haben das auch mitgekriegt und bauen ihre SL jetzt wieder ohne Rocker (siehe oben).
Ich bin nicht gestört ! Ich bin verhaltensoriginell !

latemar
Beiträge: 3229
Registriert: 15.12.2010 10:04

Re: Neuer Völkl Racetiger SL

Beitrag von latemar » 09.11.2017 16:03

Vermutlich gibt es wieder einen Aufschrei des Entsetzens, aber ich möchte Dir auch den Atomic Cloud 12 empfehlen.
DEr ist speziell für leichte Persönen den Volkl in allen Punkten überlegen. Sagt meine Frau und zwei andere Damen, die ihn getestet haben.


Gruß!
der Joe

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1869
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Neuer Völkl Racetiger SL

Beitrag von elypsis » 09.11.2017 16:14

chackysto hat geschrieben:
17.10.2017 13:40
Ich bin klein (1,58m) und relativ leicht (gute 50kg), da ist mir der Pro als Slalomski einfach zu lang. (Dachte eher so an 155, bin die auch immer Probe gefahren und es hat gepasst - ich bin ja hier kein Profi).
Wenn schon SL, dann solltest du dich an der Damenlänge 157 cm orientieren. In dieser Länge ist dein Ski einfacher zu driften und das spart im Kurzchwung über einen Skitag gesehen viel Kraft. Aber ohne zu testen, solltest du eigentlich keinen Ski kaufen!
My EGO.
My way.

chackysto
Beiträge: 11
Registriert: 14.12.2015 19:52
Vorname: Anna
Ski: K2 Potion 74 XTi
Wohnort: München

Re: Neuer Völkl Racetiger SL

Beitrag von chackysto » 14.12.2017 15:27

Ich habe mir jetzt den “normalen” Völkl SL gekauft, in 155 und damit jetzt schon einige tolle Skitage diese Sason erlebt.

@elypsis
Ich nehme an, du meintest die 150er Länge. Hab lange geschwankt, mich aber dann für die 155er entschieden und bereue es keine Sekunde. Liegt wahrscheinlich auch am Rocker, der Ski ist ja dann tatsächlich nochmal 15cm kürzer.
Ich habe die Kraft, den Radius auch am Ende eines Skitags auf der Kante durchzuziehen und bin zu 100% zufrieden.
Zudem machen die 5cm das Kraut auch nicht mehr fett, zumal ich den SL sowieso eher als Allrounder fahre.

Zum Testen: Nachdem ich die letzten Jahre immer super zufrieden mit dem Völkl RT SL war, habe ich einfach ein Vorsaison-Schnäppchen gekauft (ja, das gabs ;-)).
Ich habe in den letzten Jahren so viele Ski getestet und kann nun zum Glück sagen, dass das Risiko es wert war.

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1869
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Neuer Völkl Racetiger SL

Beitrag von elypsis » 14.12.2017 16:42

chackysto hat geschrieben:
14.12.2017 15:27
Ich habe mir jetzt den “normalen” Völkl SL gekauft, in 155 und damit jetzt schon einige tolle Skitage diese Sason erlebt.

@elypsis
Ich nehme an, du meintest die 150er Länge. Hab lange geschwankt, mich aber dann für die 155er entschieden und bereue es keine Sekunde. Liegt wahrscheinlich auch am Rocker, der Ski ist ja dann tatsächlich nochmal 15cm kürzer.
Ich habe die Kraft, den Radius auch am Ende eines Skitags auf der Kante durchzuziehen und bin zu 100% zufrieden.
Zudem machen die 5cm das Kraut auch nicht mehr fett, zumal ich den SL sowieso eher als Allrounder fahre.
Nein, ich meinte eine Länge um die 157 cm, damit sind deine 155 cm perfekt, was ja auch in deinem Feedback so rüber kommt! :wink:

Viel Spaß im Schnee mit deiner Neuerwerbung!

:D
My EGO.
My way.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag