Kaufberatung Völkl Racetiger SL UVO

JilBuchien
Beiträge: 4
Registriert: 05.01.2017 16:11
Vorname: Jil
Ski-Level: 85
Skitage pro Saison: 20

Kaufberatung Völkl Racetiger SL UVO

Beitrag von JilBuchien » 05.01.2017 22:08

Hey,

Ich habe eine Frage zu dem Völkl Racetiger SL UVO.

Ich bin am überlegen, mir diesen Ski zuzulegen, bin mir aber noch unsicher, ob er wirklich zu mir passt und welche Länge ich wählen sollte. Ich bin 18 Jahre alt (w.), fahre seit meinem 3. Lebensjahr Ski und würde mich als sehr sichere Fahrerin bezeichnen, außerdem fahre ich gerne etwas schneller. Mein jetziger Ski ist der Atomic cloud 8, mit dem ich relativ gut klar komme, der aber nicht soo toll greift, was auch daran liegen könnte, dass ich ihn 'schon' vier Jahre fahre. Er ist mir auch etwas zu langsam und ich kann mit ihm nicht so gut kleine Schwünge ziehen. Ich habe mir letztens den Head i Supershape SLR ausgeliehen, mit dem dies sehr gut funktionierte, allerdings war er mir etwas zu langsam. Insgesamt hat mir der Ski aber schon gut gefallen.

Ich frage mich nun, ob der Völkl mit dem Head vergleichbar ist bzw. in gewisssen Punkten nicht vielleicht sogar besser ist.
Außerdem bin ich mir unsicher bezüglich der Größe. Ich bin 1,72 Meter groß, wären 1,60 dann die richtige Größe für mich?

LG,
Jil


Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer?

18, weiblich, 1.72m, 58 Kg

Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft?

Kraftsport (5x/Woche)

Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski?

seit meinem 3. Lebensjahr, 3x/Jahr

Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)

alle Pistenfarben, schnell, mittlere bis kleine Schwünge

Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?

schlechte Sicht

Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)?

carven

Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?

Ich habe als Kind-Jugendlicher Skiunterricht genommen, bis ich alles gut beherrscht habe

Für welches Einsatzgebiet (Piste/Tiefschnee) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?

Piste (am liebsten harte Pisten)

Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln)

85

Welche Ski bist du bisher gefahren?

Völkl Racetiger Jugendski, Atomic Cloud 8 (die restlichen weiß ich nicht mehr)

Benutzeravatar
maestro70
Beiträge: 787
Registriert: 25.10.2010 13:46
Vorname: Matthias
Ski: Rossi FIS SL, Speed Master GS, Bonafide, Völkl Two
Ski-Level: 86
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Völkl Racetiger SL UVO

Beitrag von maestro70 » 06.01.2017 12:23

Hallo Jil,

So richtig verstehe dein Problem nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Head i.slr "zu langsam" ist.
Bzw. der Racetiger von Haus aus "schneller".

Lt. Head Homepage ist auch auf dem i.slr der "high Speed UHM c" Belag drauf, das ist der selbe Belag, mit dem im Worldcup Lindsey Vonn und Ted Ligerty alle anderen platt gemacht haben...

Das der Ski zu langsam ist, könnte daran liegen:
1. dass du zu leicht bist,
2. Das falsche Wachs auf dem Ski,
3. Evtl. mal nen richtig guten händischen Ski Service machen mit Rennwachs machen lassen,
4. Die Piste, der Hang war zu flach...
Ich bin nicht gestört ! Ich bin verhaltensoriginell !

Ramón
Beiträge: 103
Registriert: 18.02.2015 18:25
Vorname: Ramon
Ski-Level: 70
Skitage pro Saison: 10

Re: Kaufberatung Völkl Racetiger SL UVO

Beitrag von Ramón » 06.01.2017 12:32

Ich glaube hier geht es mehr um das subjektive Empfinden, wie schnell will der Ski und was macht er in der Kurve.
Zum Völkl kann ich dir nur raten. Tolles Slalommodell mit genügend Bumms und trotzdem gutmütig. Allerdings bei deinem Gewicht bestimmt über den Tag gesehen anstrengend, wenn du nicht regelmäßig deine Beine trainierst. Der Tag besteht nicht nur aus plattgebügelten Pisten. Daher werfe ich den Forumsliebling in den Raum, Fischer Progressor 800. Der kann auch sportlich fahren und meiner Freundin hat der bei ähnlichem Gewicht mehr als getaugt.

Benutzeravatar
maestro70
Beiträge: 787
Registriert: 25.10.2010 13:46
Vorname: Matthias
Ski: Rossi FIS SL, Speed Master GS, Bonafide, Völkl Two
Ski-Level: 86
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Völkl Racetiger SL UVO

Beitrag von maestro70 » 06.01.2017 12:41

Hmmm, ich fand den Racetiger SL überhaupt nicht anstrengend, im Gegenteil.
Mir persönlich waren die schon zu easy, deshalb hab ich sie verkauft und mir FIS SL Modelle geholt...

Der Racetiger ist für einen richtigen SL Ski extrem breitbandig. Den kannst du auf der Piste bei jedem Wetter und jedem Pistenzustand fahren, und zwar mit Spaß...
Ich bin nicht gestört ! Ich bin verhaltensoriginell !

Nkster
Beiträge: 166
Registriert: 04.12.2014 19:50
Vorname: Niko
Ski: Hero 195, 165, Soul 7, Völkl 188
Ski-Level: 1
Skitage pro Saison: 35

Re: Kaufberatung Völkl Racetiger SL UVO

Beitrag von Nkster » 06.01.2017 13:39

Reilly McGlashan fährt auch dieses Modell in 165 und der kann mit dem Ski top umgehen.
Siehe hier:
https://youtu.be/-lhQ14XgF9Y
Was ich durch das Video sagen will ist:
man kann mit dem Ski fast alles machen

JilBuchien
Beiträge: 4
Registriert: 05.01.2017 16:11
Vorname: Jil
Ski-Level: 85
Skitage pro Saison: 20

Re: Kaufberatung Völkl Racetiger SL UVO

Beitrag von JilBuchien » 06.01.2017 20:04

Wow, danke für die ganzen Antworten und besonders für das Video, hätte das selbst gar nicht auf YT gefunden, weil in der Beschreibung nicht steht, dass er den Ski fährt. :)

Also ich denke nicht, dass ich so große Kraftprobleme bekomme, da ich meine Beine schon sehr viel trainiere und ich da auch ziemlich viel Kraft habe.
Was mich beruhigt, ist dass ihr schreibt der Ski sei nicht unbedingt eingeschränkt zu fahren, was man in dem Video ja gut sieht. Da hatte ich mit dem Head etwas Probleme, hatte das Gefühl, er zwingt mich immer dazu, kleine Turns zu fahren.

Und die Geschwindigkeit... das könnte wirklich an dem Wachs liegen, ich hatte bisher noch nie Rennwachs auf den Skiern. Sollte ich vielleicht mal testen.

LG :)

Verschoben von KAUFBERATUNG - Ski HERREN nach VÖLKL am 13.01.2017 18:25 durch Uwe

Pancho.Ski
Beiträge: 882
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas

Re: Kaufberatung Völkl Racetiger SL UVO

Beitrag von Pancho.Ski » 03.02.2017 12:30

maestro70 hat geschrieben: Das der Ski zu langsam ist, könnte daran liegen:
1. dass du zu leicht bist,
2. Das falsche Wachs auf dem Ski,
3. Evtl. mal nen richtig guten händischen Ski Service machen mit Rennwachs machen lassen,
4. Die Piste, der Hang war zu flach...
5. Keine Struktur im Belag mehr -> Belagschliff fällig -> gehe zu 3.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag