Leihski Stöckli SL Laser kaufen?

Steffenkh
Beiträge: 1
Registriert: 17.02.2023 15:07
Vorname: Steffen

Leihski Stöckli SL Laser kaufen?

Beitrag von Steffenkh » 17.02.2023 15:16

Hallo zusammen, ich bräuchte einen Rat. Ich habe jetzt eine Woche den Stöckli Laser SL als Leihski gefahren und finde den ziemlich toll.
Ich könnte nun im Skiverleih den Ski für 300.- erwerben.
Laut Verleiher war er 59 Tage im Verleih und ist 3 Jahre alt.
Was denkt ihr? Ist der Ski noch okay oder ist er durch?
Oberdeck hat ein paar Schrammen, ansonsten sieht er noch ganz gut aus. Kante ist etwas dünner schon aber noch gut.

Benutzeravatar
saschad74
Beiträge: 1087
Registriert: 17.03.2011 10:28
Vorname: Sascha
Ski: Enforcer 100, Big Stix, Rossignol FIS SL
Ski-Level: 80
Skitage pro Saison: 35
Wohnort: München

Re: Leihski Stöckli SL Laser kaufen?

Beitrag von saschad74 » 17.02.2023 15:53

Was ist denn "etwas dünner"? Bei 59 Tagen im Verleih und einer (geratenen) durchschnittlichen Ausleihdauer von 5 Tagen hat der Ski mindestens 11x Maschinenservice hinter sich. Da wäre ich generell kritisch, wie oft man die Kante noch schleifen kann...

Auch sonst finde ich den Preis für einen 3 Jahre alten Ski eher "sportlich". Ja, ich weiß, Stöckli ist teuer, aber trotzdem.

Mein Bauchgefühl sagt: eher nicht kaufen, zumindest nicht zu dem Preis.

Gruß, Sascha

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 1222
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Stöckli Laser CX, Dobermann SLR, Navigator 85ti

Re: Leihski Stöckli SL Laser kaufen?

Beitrag von ingo#31 » 17.02.2023 22:32

Offiziell waren es 59 Tage......
Nicht kaufen, egal zu welchem Preis!
Die Tatsache, dass er dir gefällt deutet darauf hin, dass DU weiche Ski magst. Ein Laser SL im Neuzustand, ist deutlich straffer vom Flex, als der Leihski.
Zudem haben die neueren Stöckli eine deutlich breitere Kante (im Neuzustand) als die älteren Modelle, was mehrere Maschinen Gänge zulässt.

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Beiträge: 2102
Registriert: 30.01.2008 15:59
Vorname: Peter
Ski: ein paar zu viel
Ski-Level: 042
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dorf an einem Bach

Re: Leihski Stöckli SL Laser kaufen?

Beitrag von NeusserGletscher » 20.02.2023 17:49

Stöckli hat bei einigen Ski ab Werk auch eine Art Radialschliff. Die meisten Servicestationen und Verleiher störts nicht und fahren den Ski in der Standard-Einstellung über den Automaten. Ein fabrikneuer Ski wird sich daher anders fahren als ein schon arg gebeutelter Leihski. Da man außerdem nie weiß, wie damit zuvor umgegangen wurde, würde ich nicht kaufen.
Was man selbst erledigt können andere nicht verkehrt machen.

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 2071
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Völkl SL R FIS

Re: Leihski Stöckli SL Laser kaufen?

Beitrag von gebi1 » 23.02.2023 10:45

Bei den offiziellen Stöckli Verleihstationen ist das nicht der Fall. Da sind die Ski in einem guten Zustand und werden auch entsprechend gepflegt. Da alle Ski elektronisch erfasst sind, kann der Verleiher genau darüber Auskunft geben, wie viele Stunden der Ski gefahren wurde und wann, wie ein Service erfolgte. Für Gelegenheitsfahrer kann sich ein Kauf lohnen. Wer viel fährt, technisch stark ist und Skifahren als Leidenschaft hat, kauft keinen solchen Ski. Ich hatte letzte Saison, im Hoch Ybrig, einen FIS SL von Stöckli ausgeliehen. Der war vor mir erst einmal im Schnee und damit praktisch noch neu. Ich hätte ihn mit 30% Nachlass kaufen können, was ich für fair halte.

Wenn ich sehe, dass der überwiegende Teil der Skifahrer und Skifahrerinnen mit Innen- und Rücklage den Berg runterrutscht, muss ich sagen, dass es für diejenigen kaum darauf ankommt was sie unter den Füssen haben. Sie geben sich keine Mühe, sich zu verbessern und scheinen auch Spass zu haben, wenn sie wie eingeschlagene Pfähle den Schnee von der Piste rutschen.

Materialtechnisch ist sowieso der Schuh viel wichtiger. Gerade letzthin ein Gespräch einer Gruppe Leute in der Gondel belauscht, wie sie sich über ihre neuen Skischuhe unterhalten haben. Da hörte man Sätze wie "extra grösser gekauft" oder fahre meinen "mit 2 paar Socken", das scheint immer noch Standart zu sein, da die Meisten ihre Skischuhe in einem Laden kaufen, wo die Beratung lausig ist. Von daher kann man auch gleich einen ausgelutschten Ski kaufen, kommt dann nicht mehr darauf an.

DerMo
Beiträge: 46
Registriert: 21.01.2014 22:55
Vorname: Moritz
Ski: Head SS E Rally, Salomon Stance 96, UL 108
Ski-Level: 80

Re: Leihski Stöckli SL Laser kaufen?

Beitrag von DerMo » 23.02.2023 19:18

@gebi1
Der Preis ist ja mal top!


Habe noch vor 2 Wochen eine „interessante“ Rechnung vorgestellt bekommen.
Der Verleiher nannte mir den UVP von 1300€ Minus die 5 bereits verliehen Tage à 40€.
Sprich 1100€.
Und der Ski sah wirklich unfassbar mitgenommen aus.

Benutzeravatar
Surpries
Beiträge: 138
Registriert: 30.12.2011 17:58
Vorname: Thomas
Ski: Stöckli Laser SL FIS

Re: Leihski Stöckli SL Laser kaufen?

Beitrag von Surpries » 29.11.2023 17:04

gebi1 hat geschrieben:
23.02.2023 10:45
Bei den offiziellen Stöckli Verleihstationen ist das nicht der Fall. Da sind die Ski in einem guten Zustand und werden auch entsprechend gepflegt. Da alle Ski elektronisch erfasst sind, kann der Verleiher genau darüber Auskunft geben, wie viele Stunden der Ski gefahren wurde und wann, wie ein Service erfolgte. Für Gelegenheitsfahrer kann sich ein Kauf lohnen. Wer viel fährt, technisch stark ist und Skifahren als Leidenschaft hat, kauft keinen solchen Ski. Ich hatte letzte Saison, im Hoch Ybrig, einen FIS SL von Stöckli ausgeliehen. Der war vor mir erst einmal im Schnee und damit praktisch noch neu. Ich hätte ihn mit 30% Nachlass kaufen können, was ich für fair halte.
Dieser Logik kann ich nicht folgen. Ein guter Ski ist nicht nach ein paar Tagen "durch". Auch nicht nach ein paar Wochen. Schon gar nicht, wenn er nicht ambitioniert gefahren wird (was in der Miete selten der Fall ist). Mein Laser SL FIS kommt jetzt glaube ich ca. in die neunte Saison. Der ist sicher nicht mehr ganz so hart, wie er es mal war, aber immer noch mehr als gut genug für mich. Und weil ich der Kante Sorge trage, sollte es es auch für diese Saison noch reichen (wohl noch ca. 1-2 Mal mit der Maschine, der Rest von Hand).

Kratzer im Belag merkt ein Nicht-Profi beim Fahren ohnehin nicht, solange die Kanten nicht betroffen sind.

Meiner Meinung nach kriegst du nirgends soviel Ski für dein Geld wie beim Kauf ab Miete. Und damit kannst du genauso leidenschaftlich und ambitioniert fahren wie mit einem neuen Ski (der nach dem ersten Tag ja auch nicht mehr neu ist). Und das Schöne ist, dass der unvermeidliche erste Kratzer nicht ganz so weh tut. ;)

bibobutcher
Beiträge: 517
Registriert: 16.03.2012 15:49
Vorname: bernd
Ski: , Atom. Red. D2sl, Blizard Rustler9
Ski-Level: 65
Wohnort: Wiesbaden

Re: Leihski Stöckli SL Laser kaufen?

Beitrag von bibobutcher » 07.12.2023 11:16

Ich habe im Sommer einen Stöckli SC 3Jahre alt bei e...Kl..... für 25% des Neupreises gefunden.

Jetzt erstmals getestet und bin glücklich

freddy_
Beiträge: 49
Registriert: 09.03.2018 19:02
Vorname: Frank
Skitage pro Saison: 35

Re: Leihski Stöckli SL Laser kaufen?

Beitrag von freddy_ » 11.02.2024 11:45

Surpries hat geschrieben:
29.11.2023 17:04

Meiner Meinung nach kriegst du nirgends soviel Ski für dein Geld wie beim Kauf ab Miete. Und damit kannst du genauso leidenschaftlich und ambitioniert fahren wie mit einem neuen Ski (der nach dem ersten Tag ja auch nicht mehr neu ist). Und das Schöne ist, dass der unvermeidliche erste Kratzer nicht ganz so weh tut. ;)
Nö,glaube ich nicht...
alle Ski, die ich gekauft habe waren in der Nachsaison immer (sehr) günstig als Neuware zu kaufen - teilweise 50% günstiger als der Neupreis, aber mindestens 35%. Und damit meine ich nicht 5 Jahre alte Ski, die noch irgendwo auf Lager waren, sondern aktuelle Modelle. Egal ob Ski für meine Kids oder Erwachsenenski,... da waren aber nie Stöckli Ski dabei.

Im Verleih gab es nicht annähernd diese Preise (den oben genannten Stöckli von Martin find ich noch gut). Kaum ein Verleiher wird einen noch guten Ski (z. B. ein/zwei Wochen im Verleih) mit einem riesigen Preisnachlass verkaufen - warum auch, wenn er ihn weiter verleihen kann.
Gruß Frank

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag