mein ganzer Stolz auf Ski

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Beiträge: 1831
Registriert: 30.01.2008 15:59
Vorname: Peter
Ski: ein paar zu viel
Ski-Level: 042
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dorf an einem Bach

Re: mein ganzer Stolz auf Ski

Beitrag von NeusserGletscher » 15.01.2017 05:52

Skilars hat geschrieben:Leider war in der 1. Januarwoche noch akuter Schneemangel und somit konnte man nur in Grindelwald-Wengen fahren und da auch nur teilweise..
Das ist absolutes Künstlerpech. Gestern (14.1.) haben sie das Lauberhorn-Rennen wegen zu viel Schnee absagen müssen.
Was man selbst erledigt können andere nicht verkehrt machen.

Benutzeravatar
Skilars
Beiträge: 367
Registriert: 18.08.2005 14:08
Vorname: Lars
Ski: Fischer WC SC
Skitage pro Saison: 25
Wohnort: AB

Re: mein ganzer Stolz auf Ski

Beitrag von Skilars » 15.01.2017 13:45

Hi,

ja stimmt, jetzt ist der Winter angekommen... sogar in DE kann man so einiges Abfahren...

hoffe es bleibt ein bissel liegen dann kann man auch mal in die Rhön für ein paar Stunden im Schnee :wink:

VG
Skilars :D

Benutzeravatar
Skilars
Beiträge: 367
Registriert: 18.08.2005 14:08
Vorname: Lars
Ski: Fischer WC SC
Skitage pro Saison: 25
Wohnort: AB

Re: mein ganzer Stolz auf Ski

Beitrag von Skilars » 26.03.2017 19:34

Guten Abend...

bin mit meinem Großen gerade aus Tirol zurück... waren in der Zugspitzarena unterwegs. Sind Freitag nach der Schule direkt gestartet und waren nach 4h im Schnee.

Gestern waren wir auf der Zugspitze unterwegs, hatten uns da bei den Temperaturen den besten Schnee erhofft. Hat soweit auch gepasst, es waren jedoch mehr Leute unterwegs als erwartet so das die Pisten ab Mittag dann ziemlich durch waren... aber der Vormittag war Super, Schnee war überfroren und griffig... man konnte es echt gut rutschen lassen. Wir haben unseren Spass gehabt und sind alles (mehrmals) abgefahren. Gegen frühen Nachmittag haben wir dann die Ski zusammen gepackt und die Frühlingssonne im Tal noch bei einem Eis auf uns scheinen lassen. 8)

Heute sind wir zum Grubigstein und hatten 2,5 - 3 sensationelle Stunden in der Sonne, über einem Wolkenteppich mit Super-Pistenverhältnissen. Haben das auch sehr gut genutzt. Haben heute dann auch etwas Skischule gemacht, zum Thema Stockeinsatz vs. Belastung/Entlastung bei Kurven mit kleineren Radien. Hat ganz gut geklappt, Sohn & Papa waren zufrieden :wink:
Gegen Mittag kam dann Hochnebel auf und man konnte kaum 50m weit sehen... wir sind dann noch bis runter gefahren und haben dann eingepackt und sind zurück in den Alltag gefahren... mein Großer durfte noch für die Schule lernen und ich habe alles ausgepackt... somit hat einen das Hamsterrad leider schneller wieder eingeholt als einem Lieb ist.

euch noch einen schönen Sonntag und anbei was zum schaun
VG
Skilars :D :D
1.jpg
schöner Aus- und Weitblick
2.jpg
über den Wolken
3.jpg
jungfräuliche Piste

Benutzeravatar
Skilars
Beiträge: 367
Registriert: 18.08.2005 14:08
Vorname: Lars
Ski: Fischer WC SC
Skitage pro Saison: 25
Wohnort: AB

Re: mein ganzer Stolz auf Ski

Beitrag von Skilars » 01.05.2017 12:42

Hallo an Alle,

Wetter letzte Woche in den Alpen -> Neuschnee ... Wettervorschau für das Wochenende -> Sonnenschein...

Also mit meinem Großen gesprochen, wo wollen wir hin... Stubai oder Sölden... Entscheidung viel auf Sölden also Pension gebucht und ab nach Sölden...

Samstag Anreise ins totale Winterwonderland... ca. 60km vor Füssen lag schon eine geschlossene Schneedecke im Alpenvorland ab Füssen dann der totale Winter.

neue Giggijochbahn ist sehr angenehm und schnell oben... ab 08:00 Uhr konnte man schon hoch und oben lief der Silberbrünnl-Lift... Super Pistenzustand mit 2-10cm Neuschnee obendrauf... herrlich es war ein Genuß... Sonne ohne Ende und für Sölden wenig Leute, so konnte man den Samstag gut verbringen.. am Nachmittag wurde es etwas weicher und der Neuschnee führte zu ein paar Hügeln aber am Ende alles Jammern auf hohen Niveau...

Sonntag gleicher Start, Pisten 1a zum runterbüggeln, der Neuschnee wurde gut verarbeitet und die Kälte hat über Nacht ihr übriges dazu beigetragen das die Pisten schön knackig und griffig waren... es lief echt Mega und dann hatten wir noch einen absoluten Volltreffer und haben Felix Neureuther getroffen und haben natürlch ein Bild geschossen...

War also ein gelungener Saisonabschluß... heute Vorbereitungen für die Schule (mein Großer) und Nachbereitungen vom Kurztrip (ich)... und dann denke ich werden wir erst wieder im Herbst auf die Bretter kommen...

Dann allen die es auch nicht mehr in den Schnee schaffen, eine schöne Sommersaison und bleibt Gesund & Munter... der nächste Winter kommt bestimmt :-D

anbei noch was zum schaun
VG
Skilars :D :D
1.jpg
2.jpg
3.jpg

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8255
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: mein ganzer Stolz auf Ski

Beitrag von Uwe » 01.05.2017 14:41

Wow ... Wetter, Schnee, Felix ... das nenne ich einen perfekten Saisonabschluss!
Uwe

Benutzeravatar
Skilars
Beiträge: 367
Registriert: 18.08.2005 14:08
Vorname: Lars
Ski: Fischer WC SC
Skitage pro Saison: 25
Wohnort: AB

Re: mein ganzer Stolz auf Ski

Beitrag von Skilars » 17.09.2017 12:45

Hallo an Alle,

nach den Schneefällen in den Alpen an den beiden letzten Wochenenden war ich natürlich direkt wieder angefixt...

Mein Großer hatte auch richtig Bock auf nen kurzen Skiauftakt am 1. Tag der Saison vom Pitztaler Gletscher. Also am Freitag nach der Schule runter in die Berge... leider hat sich das Wetter immer mehr verschlechtert und am Samstag gab es viel Schnee mit wenig Sicht... wir sind trotzdem gefahren, war zum Glück nicht viel los, lies sich aber schwer fahren bzw. immer so mit leicht angezogener Handbremse aufgrund der nicht optimalen Sichtverhältnisse...

Es war sicherlich nicht so super Vorhergesagt, wir haben aber ehrlich gesagt etwas auf besseres Wetter gezockt, nach dem genialen Wetter am Freitag und die Wettervorhersage hat in den letzten Tagen mehrfach gewechselt... naja den Hauptgewinn haben wir leider nicht gezogen aber wir haben dann öfter mal einen Break gemacht und uns dann mit Sachertorte zum Frühstück und Tiroler G´röstl zum Mittag getröstet aber wahrscheinlich haben wir damit mehr Kalorien zu uns genommen als verbrannt...

Hoffentlich bleibt der Schnee liegen und wir können uns auf eine Super Vorsaision freuen...

Kommt alle gut in die neue Saison
VG
Skilars :D :D
Collage 2017-09-16 09_49_45.jpg
IMG_20170916_085304.jpg

Benutzeravatar
Skilars
Beiträge: 367
Registriert: 18.08.2005 14:08
Vorname: Lars
Ski: Fischer WC SC
Skitage pro Saison: 25
Wohnort: AB

Re: mein ganzer Stolz auf Ski

Beitrag von Skilars » 17.10.2017 21:18

Hallo an Alle,

nächster Kurztrip ist leider schon wieder vorbei... mein Großer, Schwieger-Papa("in spe") & ich waren für 3 Tage in Kaprun und haben uns ein bissel am Kitzsteinhorn getummelt...

Schnee war oben auf dem Gletscher echt Top, Wetter war mega... 3 Tage ohne eine Wolke am Himmel... ja ab Mittag wurde es dann Stellenweise etwas weicher aber dafür schmecken dann die isotonischen Durstlöscher noch besser :wink: 8) 8)

Wäre also jammern auf Champions-League-Niveau, daher lasse ich das :D

Der Ski-Virus ist wieder vollständig in meinen Großen eingepflanzt und er hat auch wieder Ergeiz zu lernen und so haben wir etwas "Skischule" gemacht... werden uns diesen Winter vor allem um das Thema Körperhaltung kümmern und wahrscheinlich im Feb/Mär 2018 dann nochmal ein paar Einzelstunden bei einem Skilehrer buchen für meinen Skifahrer.

Joa, also war ein geiler Trip... hatten eine tolle Pension in Kaprun und alle hatten Ihren Spaß

anbei noch etwas zum schaun

VG
Skilars :D :D

1.jpg
2.JPG
3.jpg

Benutzeravatar
Skilars
Beiträge: 367
Registriert: 18.08.2005 14:08
Vorname: Lars
Ski: Fischer WC SC
Skitage pro Saison: 25
Wohnort: AB

Re: mein ganzer Stolz auf Ski

Beitrag von Skilars » 16.01.2018 00:02

Hallo an Alle,

hoffe ihr habt es über die Feiertage in den Schnee geschafft... wir haben die "Hessenwoche" für einen Skitrip in die Alpen genutzt.

auf besonderen Wunsch von mir, viel die Wahl auf Zermatt... die Wettervorhersage war nicht so dolle, daher haben wir die Anreise auf einen Tag nach hintern verschoben und sind erst am Sonntag angereist... dann fing es an zu schnein und hörte erst am Dienstag gegen Nachmittag wieder auf... Sperrung von Zermatt + Lawinenlage etc. kam dann einiges im TV, im Ort selbst war es jedoch entspannt bzw. haben wir nix von Anspannung mitbekommen... das kann ggf. am Heliport der Air Zermatt anders gewesen sein...

Wir haben uns gefreut als am Mittwoch gegen Mittag dann die Skilifte wieder liefen und man die Ski ins schöne, frische Weiß werfen konnte... am Samstag war dann auch Cervina offen und man konnte auch da eine Runde drehen...

mein Großer hat neue Skischuhe bekommen und die galt es erst einmal etwas "einzufahren" und haben nur ein paar kleine Dinge versucht aber ansonsten keine Skischule gemacht, sondern einfach die Ski laufen lassen... Opa war für einen Tag auch bei uns...

Zermatt ist nicht unbedingt das modernste Skigebiet und es gibt leider recht viele Engstellen und "Ziehwege"... das macht es für Ungeübte und Snowboardfahrer echt schwierig. Die Ausblicke sind jedoch absolut einzigartig und sehr beeindruckend... Wir hatten eine FeWo mit Hörnliblick und ich konnte mich kaum satt sehen von diesem Anblick :-D

joa, Skiurlaub ist nun leider schon wieder rum und man schaut wann & wo man die nächsten schönen Tage im Schnee gemeinsam verbringen kann... ohne meinen Großen bin ich natürlich auch auf Tour und hat seinen Reiz aber gemeinsam hat es doch eine besondere Note...

anbei meine "Best of Hörnli" Bilder und ein kleines Video... viel Spaß beim anschaun...

Viele Grüße
Skilars :D :D

1.JPG
Hörnli im/mit Morgenrot

2.JPG
Hörnli mit Mond

3.JPG
Hörnli von Sunegga-Alm

4.JPG
Hörnli mit Rothorn-Bahn


skisachse
Beiträge: 42
Registriert: 13.08.2014 17:46
Vorname: Karsten
Ski: Salomon X-Kart,Blizzard Brahma
Ski-Level: 55
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Zwickau/Dresden

Re: mein ganzer Stolz auf Ski

Beitrag von skisachse » 16.01.2018 16:38

Super Video Lars,da kann dein Sohn von Dir noch viel lernen.Meine beiden Jungs waren von 4-8 Jahre in der Skischule,die fahren dem Alten jetzt davon und der Kleine(13) ist jetzt auf Snowboard umgestiegen,da mehr Action!!!Das hatte der nach 3Tagen Snowboardkurs im Griff.Ich finde das toll,wenn Kinder so sport-und lernbegeistert sind.
In der Schweiz war ich noch nie,Matterhorn ist schon ein Traum,vielleicht mal von der italienischen Seite,da ist es preiswerter für mich Ossi.
Hab nun schon 11 Skitage weg und musste mich nun Anfang des Jahres am Meniskus(Meniskusresektion) operieren lassen.Will bis zweite Ferienwoche in Sachsen fit werden,dann könnte ich mit meinen beiden Söhnen nach 5 Jahren mal wieder zusammen in Oberstdorf eine Woche Skifahren.Und in der Nebensaison noch eine Woche in die Dolomiten.Dafür gibts bei mir keinen Sommerurlaub,in Dresden und Umgebung ist es auch schön für wandern und biken und dies nutze ich immer,um für den Winter fit zu sein!
Wünsche Dir noch viel Spaß mit deinem Sohn und genieße es!!VG Karsten

Benutzeravatar
Skilars
Beiträge: 367
Registriert: 18.08.2005 14:08
Vorname: Lars
Ski: Fischer WC SC
Skitage pro Saison: 25
Wohnort: AB

Re: mein ganzer Stolz auf Ski

Beitrag von Skilars » 20.01.2018 16:44

Hi Skisachse,

hatten eine Fewo direkt an der Talstation der Gondelbahn -> Haus Juliana, wird über Reka, eine Genossenschaft vermietet und diese war an sich nicht so teuer, mit Nebenkosten ca. 1000EUR/Woche... es hätten 5 Personen reingepasst...
Essen und Skipässe sind natürlich einiges teurer als z.B. in Österreich aber das Matterhorn gibt es nur einmal... wir hatten von der FeWo direkten Blick auf´s Hörnli und das war echt sensationell gut.
Schau das Du fit wirst und die Saison genießen kannst :wink:

in der Sächsichen Schweiz hat man ne geile Bergregion vor der Haustür für jede Jahreszeit, ein paar Skigebiete gibt es ja auch im Osterzgebirge für einen Wochenendskitag :-D

VG
Skilars

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag