Fischer RC4 WC SC als Nachfolger zu Progressor 9+

Bergfan
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2019 18:42
Vorname: Stefan
Ski: Fischer Progressor 9+
Ski-Level: 77

Fischer RC4 WC SC als Nachfolger zu Progressor 9+

Beitrag von Bergfan » 09.01.2019 19:00

Hallo an alle,

ich suche einen Nachfolger für meinen Fischer Progressor 9+ und habe dabei den Fischer RC4 WC SC Modelljahr 2017/2018 mit Länge 160cm (R12) ins Auge gefasst. Der Progressor hat mir die letzten Jahre extrem gut gefallen ich suche aber was, was mich noch besser in die Kurve zieht und wo die Kante noch mehr her hält. Ich fahr gern enge kurze Radien und je höher die Kurvenkräfte sind umso mehr Spaß macht es (auch wenn es anstrengend ist ;-)) und natürlich am liebsten auf top präperierten Pisten.

Auch wenn ich mich zukünftig ein wenig steigern möchte bin ich mir nicht sicher ob der Ski nicht ein Level zu hoch für mich ist.
Kurz zu mir:
Ich bin 27 Jahre alt, 178cm groß, 70kg schwer, fahre seit dem frühen Kindesalter Ski, Skitage im Jahr ca. 10, Sport betriebe ich im Sommer außer Mountainbiken und seit diesem Winter Krafträning (ganz Körper) nicht viel, Skilevel 77;

Würdet ihr mir den Ski empfehlen?
Wie fährt sich der Ski wenn man ihm mal nicht die volle Kante gibt und mal gemütlicher fährt?

Hoffe auf ein paar Antworten und vielen Dank im Voraus schon mal! ;)


Schöne Grüße Stefan

Benutzeravatar
maestro70
Beiträge: 787
Registriert: 25.10.2010 13:46
Vorname: Matthias
Ski: Rossi FIS SL, Speed Master GS, Bonafide, Völkl Two
Ski-Level: 86
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Fischer RC4 WC SC als Nachfolger zu Progressor 9+

Beitrag von maestro70 » 10.01.2019 09:12

Ich denke, dass das passen könnte.

Ich bin 1 x einen Progressor gefahren, mir hat er überhaupt nicht gefallen. Zu schwammig, zu undefiniert, kein Wow-Effekt.

Ich bin mal mehrere Tage einen Worldcup SC gefahren, ganz am Anfang vor ein paar Jahren, als ich nach 20-jähriger Pause mit einem Skilehrer das Carven lernen wollte.
Ich fand den toll! Super stabil, super Kurveneinzug, super Griff.

Also solltest du auch mit dem WC SC zurecht kommen und Spass dabei haben.
Im Vergleich zum Progressor könnte es allerdings anstrengender werden, wenn du mal durch ne richtig schlechte, enge Buckelpiste durchmusst. Aber dafür hast du sonst mehr Spass.
Und cruisen kannst du auch damit, ich wüsste auch nicht, warum das nicht gehen sollte. Langsam kann man doch mit jedem Ski die Piste runter rutschen :o

In dieser Liga kannst du eigentlich jeden SL (Atomic, Head, Rossi, Dynastar, Elan, Stöckli, ...) nehmen. Da ist keiner mehr schlecht.

Bei deinem Gewicht könntest du auch mal die Modelle gleich unterhalb der reinen SL testen.
Z.B. Elan SL Fusion, oder Völkl Racetiger SC, o.ä

Letztlich hilft nur selbst testen.
Ich bin nicht gestört ! Ich bin verhaltensoriginell !

latemar
Beiträge: 2882
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Rossignol Hero Elite plus/Black Thunder
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Fischer RC4 WC SC als Nachfolger zu Progressor 9+

Beitrag von latemar » 10.01.2019 11:29

maestro70 hat geschrieben:
10.01.2019 09:12


Bei deinem Gewicht könntest du auch mal die Modelle gleich unterhalb der reinen SL testen.
Z.B. Elan SL Fusion, oder Völkl Racetiger SC, o.ä

Letztlich hilft nur selbst testen.
Da wäre meine empfehlung hingegangen.
Ich würde evtl. mit einem Ski unter den WC-Modellen starten. Das sind meist sehr zugängliche, angenehm zu fahrend Ski mit hohem Spaßfaktor.
Und vorher probieren ist natürlich immer zu empfehlen.

Gruß!
der Joe
17/18 48T
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

Bergfan
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2019 18:42
Vorname: Stefan
Ski: Fischer Progressor 9+
Ski-Level: 77

Re: Fischer RC4 WC SC als Nachfolger zu Progressor 9+

Beitrag von Bergfan » 10.01.2019 12:56

latemar hat geschrieben:
10.01.2019 11:29
maestro70 hat geschrieben:
10.01.2019 09:12


Bei deinem Gewicht könntest du auch mal die Modelle gleich unterhalb der reinen SL testen.
Z.B. Elan SL Fusion, oder Völkl Racetiger SC, o.ä

Letztlich hilft nur selbst testen.
Da wäre meine empfehlung hingegangen.
Ich würde evtl. mit einem Ski unter den WC-Modellen starten. Das sind meist sehr zugängliche, angenehm zu fahrend Ski mit hohem Spaßfaktor.
Und vorher probieren ist natürlich immer zu empfehlen.

Gruß!
der Joe
Danke schon mal für eure Meinung.
Könntest du mir da ein Modell unter den WC Modellen empfehlen?

Was ich noch ins Auge gefasst hätte wäre der Head Worldcup Rebels i.SLR (2018 / 2019) Länge 160cm /Radius 10,7m.
Auch wenn dies lt. HEAD ein WC SKI ist scheint er doch eine etwas abgespecktere Version zu sein außerdem hört sich der kleine Radius interessant an.
https://www.skigebiete-test.de/ski/head ... 2018.htmlp
Kann jemand zu dem HEAD vielleicht was sagen?


Schöne Grüße
Stefan

latemar
Beiträge: 2882
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Rossignol Hero Elite plus/Black Thunder
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Fischer RC4 WC SC als Nachfolger zu Progressor 9+

Beitrag von latemar » 10.01.2019 13:09

17/18 48T
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

Bergfan
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2019 18:42
Vorname: Stefan
Ski: Fischer Progressor 9+
Ski-Level: 77

Re: Fischer RC4 WC SC als Nachfolger zu Progressor 9+

Beitrag von Bergfan » 10.01.2019 13:23

Okay vielen Dank schon mal! ;)

paccardo
Beiträge: 4
Registriert: 14.01.2019 11:00
Vorname: Hugo
Ski: volkl kendo

Re: Fischer RC4 WC SC als Nachfolger zu Progressor 9+

Beitrag von paccardo » 14.01.2019 12:06

Hello

Indeed, with your weight, you can try the model SL ELAN SLX Fusion. It would be a good choice, a mix between easy friendliness and performance. You can see a review below.

https://www.gearscore.de/elan/slx-fusio ... nd-preise/

Enjoy! :wink:

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8261
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Fischer RC4 WC SC als Nachfolger zu Progressor 9+

Beitrag von Uwe » 14.01.2019 12:53

Ich habe auch den Elan SLX - in 170 cm - als Nachfolger für meine Progressor 800 ... beidee haben einen relativ kleinen Radius.
Dein 9+ hat einen eher größeren Radius ... also vorher erst testen.
Uwe

Bergfan
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2019 18:42
Vorname: Stefan
Ski: Fischer Progressor 9+
Ski-Level: 77

Re: Fischer RC4 WC SC als Nachfolger zu Progressor 9+

Beitrag von Bergfan » 22.01.2019 19:26

Hallo,

wollte mich nochmal mit einem kurzen Feedback zurück melden. Nachdem ich in 5 Fachgeschäften war, habe ich mich nun doch für den RC4 WC SC (160cm R12) entschieden, den ich auch zu einem sehr attraktiven Preis erstanden habe. Heute wars endlich soweit, bei top Bedingungen gings auf die Piste.

Meine Eindrücke:
Im Vergleich zum Progressor 9+, wie anzunehmen war, eine ganz andere Nummer, brauchte auch eine kurze Eingewöhnungsphase. Also der Kantengripp ist gewaltig auch auf hartem Schnee ziemlich aggressiv, so wie ich mir das vorgestellt habe. Das Carven macht extrem Spaß besonders auch mit dem kleinen Radius, fand den Ski auch in steilerem Gelände ziemlich drehfreudig. Probleme gabs dann nach dem Mittagessen, totales Mittagstief, die Piste war zum Teil auch schon ein wenig aufgeschoben, wollte dann im steileren Gelände mehr driften, das hat nicht wirklich gut funktioniert, der Ski will einfach auf die Kante mit (nicht mehr ganz vorhandenem) Krafteinsatz. Am späteren Nachmittag konnte ich mich wieder fangen und nochmal ein bisschen gas geben! :D

Ein Ski der für mich das Carving auf eine neue Ebene hebt, der auch einiges fordert aber auch das macht für mich den Reiz aus. Freu mich schon riesig auf die nächste Ausfahrt!

SG Stefan

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag