Bitte um Eure Hilfe bei der Skiauswahl

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage, beantwortet bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf!
Schigaudi
Beiträge: 9
Registriert: 08.03.2021 20:15
Vorname: Karl-Heinz
Skitage pro Saison: 25

Re: Bitte um Eure Hilfe bei der Skiauswahl

Beitrag von Schigaudi » 17.02.2022 22:21

Hallo Angela,

... möchte nicht behaupten, dass der passende Schi keinen Einfluss auf die Fahrtechnik hat, aber ...

fahre seit meiner Kindheit an Schi, angefangen mit Lederschischuhen und Schi mit den gestückelten und geschraubten Stahlkanten (Puzzlesystem) und mit Seilzug Spannhebelbindung, später dann die ersten Plastik-Schalenschnallenschuhe und Schi mit durchgehenden Stahlkanten und GEZE Sicherheitsbindung, bis zu den heutigen Carvern mit den modernen Bindungen. Hat mit allen Schiern und Schuhen immer viel Spaß gemacht. Das heutige Schimaterial ist natürlich schon angenehmer zu fahren, aber den größten fahrerischen Fortschritt haben die ersten Plastik-Schnallenschischuhe gebracht. Die Schischuhe sind meiner Meinung nach der Teil der Schiausrüstung, der 100%ig passen muss - habe mir letzten Winter erstmals Schischuhe anpassen lassen und bin gefühlt gleich bei der ersten Fahrt eine Klasse besser gefahren.

Dazu passt der Slogan: Power is nothing without control

Gruß und noch schöne Schitage
Karl-Heinz

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1891
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Stöckli Laser SC, Fischer Ranger FR 102

Re: Bitte um Eure Hilfe bei der Skiauswahl

Beitrag von gebi1 » 19.02.2022 17:13

Und? Für was hast du dich entschieden?

schnederpelz
Beiträge: 61
Registriert: 23.02.2017 21:17
Vorname: Hans

Re: Bitte um Eure Hilfe bei der Skiauswahl

Beitrag von schnederpelz » 08.03.2022 16:56

Falls noch keine Entscheidung gefallen ist - meine Herzensdame hat neu einen Mindbender 85 Alliance, der genauso gut im zerfahrenen Schnee funktioniert wie ihr Thrilluvit 85 (nicht mehr erhältlich), aber unter der Bindung etwas stabiler ist und noch etwas mehr Kantengriff bietet.

Sie ist ziemlich begeistert, dass die gegenüber reinen Pistecarvern viel besser bei suboptimalen Bedingungen funktionieren. Länge hat sie gut körperlang.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag