Neue (SL?) Ski für zierliche w, Level 66

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage, beantwortet bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf!
Ailama
Beiträge: 4
Registriert: 17.02.2017 17:18
Vorname: Vroni
Ski-Level: 66
Skitage pro Saison: 20

Neue (SL?) Ski für zierliche w, Level 66

Beitrag von Ailama » 17.02.2017 18:22

Hallo zusammen :-D
Ich möchte schon seit zwei Jahren unbedingt neue Ski kaufen, bin aber sehr unsicher, weil mein letzter Kauf leider ein ziemlicher fehlkauf war.
Ich hab jetzt recht viel gelesen und heute auch mal ein bisschen was ausprobiert und würde mich jetzt sehr über eure Hilfe freuen!

Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer?
25 Jahre alt, Weiblein, 167cm und 50kg

Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft?
Durchschnittlich, ich geh zwei mal pro Woche ins Fitnessstudio, davon einmal radeln und einmal krafttraining

Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski?
Ich fahre schon fast mein ganzes Leben, meistens 10 Tage am Stück im Frühjahr, und davor hin und wieder mal einen einzelnen Tag

Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)
Bislang fahre ich am liebsten rote Pisten, weil ich auf steileren mit meinen Ski wenig halt hatte. Letzte Saison hab ich zum Schluss mal die Ski meiner Mutter geliehen und bin damit schon viel besser zurecht gekommen.
Ich fahre gerne recht fix, auf blauen Pisten gern zügig gecarvt, auf steileren Pisten am liebsten kurzschwünge.

Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?
Schwarze sehr eisige Pisten, da rutsche ich einfach immer weg. Außerdem sehr weiche zerfahrene Pisten (Osterferien...), da geht mir die Kraft manchmal aus

Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)?
Auf blauen Pisten kann ich sauber carven, und auch auf leichteren roten. Ansonsten eher gedriftete kurzschwünge

Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?
Ja, ich nehme eigentlich jedes Jahr mindestens einen Tag Unterricht und übe dann mit den Tipps den Rest der Saison

Für welches Einsatzgebiet (Piste/Tiefschnee) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?
Ich fahre in Ermangelung von schönem tiefschnee Ostern eigentlich fast ausschließlich Piste. Wenn es mal geht auch im Gelände, aber das kann ich nicht besonders gut...

Welcher Skityp (siehe hier) könnte zu dir passen?
Sport oder Slalomcarver


Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln)
66

Wohin willst du dich skifahrerisch entwickeln, was würdest du gerne als nächstes lernen, üben, können?
Ich möchte einfach meine Technik verbessern, kurzschwünge verkürzen und auch auf schwierigen Pisten sauber carven lernen

Welche Ski bist du bisher gefahren?
Völkl Essenza Adora, seit etwa fünf Jahren.
der nervt mich mit schlechtem grip und dem geflatter extrem,deswegen sollen es jetzt neue sein :)

Bist du schonmal bewusst z.B. Slalom- , Race-, Allmountain- oder sonstige Carvingski gefahren (siehe Skitypenbeschreibun), und hast einen Unterschied zwischen den Skitypen gespürt?
Ja, heute allerdings zum ersten Mal

Welchen davon fandest du gut? Warum?
Ich bin heute einen Slalom Ärger von blizzard gefahren, sie waren ziemlich alt und ich weiß leider das Modell nicht, nur den radius von 13,5 hab ich mir merken können. Das hat mir gefallen, er war recht bissig, der radius hat mir gepasst und auch kurzschwünge gingen gut.

Mit welchen kamst du nicht so gut zurecht? Warum?
Ich bin heute von head den supershape und den supershape Magnum gefahren. Die fand ich zwar ganz nett, aber irgendwie hat mir da etwas "grip bzw Aggressivität" gefehlt, irgendwas war mir da zu lasch (entschuldigt, mir fehlt noch das Know-how how um das Gefühl richtig zu beschreiben...)
Außerdem bin ich einen racecarver gefahren, gut 10cm länger als ich, da hat mir zwar das Gefühl beim carven gut gefallen, aber kurzschwünge gingen nur sehr schlecht, und ich glaub bei zerfahrener Piste macht mir das dann keinen Spaß mehr.


Habt ihr Anregungen oder vielleicht konkrete Modellvorschläge für mich? Was sagt ihr zu meiner Vermutung, dass ein slalomcarver was für mich sein könnte?

Vielen Dank fürs lesen :)
LG Vroni
Zuletzt geändert von Ailama am 21.02.2017 17:52, insgesamt 1-mal geändert.

Ailama
Beiträge: 4
Registriert: 17.02.2017 17:18
Vorname: Vroni
Ski-Level: 66
Skitage pro Saison: 20

Re: Neue Ski für zierliche Dame, Level 66

Beitrag von Ailama » 21.02.2017 12:29

Hallo zusammen :)

Hat keiner eine Idee?

Ich bin mir noch nicht 100 pro sicher, ob ein Slalomcarver tatsächlich das richtige ist...
Ich hatte "leider" bislang keine Gelegenheit das wirklich in tiefen Sulzbergen auszuprobieren. Wäre ich bei solchen Bedingungen vielleicht doch mit einem anderen Ski besser dran, ohne große Abstriche zu machen?

Gestern hatte ich ausgiebig Zeit den alten Blizzard ausgiebig zu fahren, die Pistenbedingungen waren wirklich toll, und das Fahrverhalten hat mir wirklich gut gefallen.
Auf dem Ski steht "Blizzard SL Worldcup magnesium", Radius 13,5, Länge waren 165cm.

Ich denke, es wäre sinnvoll die neuen Ski kürzer zu testen / kaufen, oder?

Ist es bei meinem Gewicht überhaupt sinnvoll einen eher harten Rennski zu nehmen?

Würde mich wirklich sehr über eure Hilfe freuen, ich bin irgendwie ziemlich planlos und überfordert :oops:

Liebe Grüße!

tacha
Beiträge: 51
Registriert: 11.03.2016 14:58
Vorname: Tanja
Ski: Völkl Racetiger SL 150 & Craftski 165/126,5-85-110
Wohnort: bei Köln

Re: Neue (SL?) Ski für zierliche w, Level 66

Beitrag von tacha » 28.02.2017 15:14

Huhu,

teste doch mal den Völkl Racetiger SL. Ich hatte mir den mal einen Tag geliehen und dann entschieden dass ich den haben muss :D
Ich hatte auch mal den Magnum Probe gefahren und empfand den so wie du, gut aber auch nix besonderes.
Von daher könnte ich mir vorstellen, dass dir der Racetiger auch gefallen könnte. Den bekommst du eigentlich auch in jedem Verleih.
Ich finde er reagiert sehr prompt, hat guten Grip, macht genau was er soll, ist flott und wendig.
Ich hab ihn in 150, obwohl ich 166 groß bin (war ein Schnapper auf Ebay), aber passt bei mir ganz gut.

Ailama
Beiträge: 4
Registriert: 17.02.2017 17:18
Vorname: Vroni
Ski-Level: 66
Skitage pro Saison: 20

Re: Neue (SL?) Ski für zierliche w, Level 66

Beitrag von Ailama » 12.04.2017 17:56

Hallo,
vielen Dank für deine Antwort!

Diese Woche ist endlich Skifahren angesagt:)

Ich habe jetzt drei Ski ausprobiert

Rossignol hero e-st carbon - viel zu lasch, irgendwie langweilig und rutschig. der herr im laden hatte den empfohlen, auf meiner liste stand er nicht

den racetiger sl - ein traum. spritzig, relativ leicht, auch im sulz noch relativ wendig, griffig auf harter steiler piste... Aber: derzeit für mich leider nicht bezahlbar :(

fischer rc4 worldcup sc - auch schön. etwas gutmütiger als der racetiger, weniger biss, aber nicht zu langweilig.
ich denke für mein können ehrlich gesagt völlig ausreichend und etwas entspannter zu fahren als der racetiger.

ich würde theoretisch den racetiger bevorzugen, aber mein budget drängt mich doch stark in richtung fischer...

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 1045
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC- Look SPX14 R22

Re: Neue (SL?) Ski für zierliche w, Level 66

Beitrag von ingo#31 » 12.04.2017 18:37

Du willst wirklich die zweite Wahl nehmen?
Wenn einem ein bestimmter Ski taugt, gibt es keine "zweite Wahl". Du wirst immer neidisch rüber gucken, wenn in der Liftschlange ein Racetiger zu sehen ist. :wink:

Marci
Beiträge: 51
Registriert: 07.11.2009 13:41
Vorname: Marc
Skitage pro Saison: 40

Re: Neue (SL?) Ski für zierliche w, Level 66

Beitrag von Marci » 12.04.2017 18:41

Ailama hat geschrieben: den racetiger sl - ein traum. spritzig, relativ leicht, auch im sulz noch relativ wendig, griffig auf harter steiler piste... Aber: derzeit für mich leider nicht bezahlbar :(
Schonmal im Netz geschaut ob man vielleicht noch irgendwo ein Vorjahresmodel bekommen kann, dass vielleicht wesentlich günstiger ist? Kenne mich dort jedoch nicht aus, ob sich am Ski in den letzten Jahren viel wesentliches verändert hat.

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1365
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: K2 Catamaran, Atomic Vantage 97 C

Re: Neue (SL?) Ski für zierliche w, Level 66

Beitrag von gebi1 » 13.04.2017 15:04

Nimm den Völkl!!!
http://www.biker-boarder.de/shopware/V% ... e/A1686502
https://snow-how.de/ski/slalomcarver/44 ... -2017?c=43
http://www.sport-conrad.com/ski-alpin/s ... -race.html

Einen 15/16 SL zu finden wird schwierig. Zum Teil sind die 17/18 Modelle schon verfügbar http://www.biker-boarder.de/shopware/V% ... debox=box5 Ob dir 160 cm zu lang ist, musst du selber wissen. Aufgrund deines Gewichts wäre 155 cm evtl. besser.

Gruss
Martin

Ailama
Beiträge: 4
Registriert: 17.02.2017 17:18
Vorname: Vroni
Ski-Level: 66
Skitage pro Saison: 20

Re: Neue (SL?) Ski für zierliche w, Level 66

Beitrag von Ailama » 13.02.2019 10:05

An dieser Stelle nocheinmal vielen Dank für eure Antworten! Ich fand sie sehr hilfreich :)
Bin kurz drauf nochmal schwanger geworden und habe mich darum am Ende doch für den Fischer entschieden, da er mir etwas gemütlicher vorkam, und ich nach der baby pause wirklich immer furchtbar unsportlich bin...

Ich bin mit dem Ski aktuell sehr zufrieden, allerdings stimmt es: ich gucke in der liftschlange gelegentlich neidisch rüber :lol:

Vielleicht hilft das ja noch der ein oder anderen bei einer ähnlichen Entscheidung...

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag