K2 Pinnacle 85 Alternativen

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
BBR-Andy
Beiträge: 195
Registriert: 28.02.2017 23:31
Vorname: Andy
Ski: Salomon BBR 8.9 166, 176, 186cm+ Slalomski 155-175
Skitage pro Saison: 25
Wohnort: Chiemgau

Re: K2 Pinnacle 85 Alternativen

Beitrag von BBR-Andy » 17.11.2019 23:07

@Winterfreak :

Mir schon klar,
warum Dir der Pinnacle 85 so gut gefallen hat.
Keiner fährt sich so spielerisch.
Da wir neben dem 95er alle Längen vom 85er haben,
kann ich das gut beurteilen.
Der 177er fährt sich fast so souverän wie ein GS Ski.
Der 170er insgesamt auf und neben der Piste kraftsparender
und wendiger.
Dem 156er fehlt dann schon die Stabilät bei höheren Geschwindigkeiten.
Der 163 ist zu meinem Lieblingsski geworden.
Auf der Piste beim Carven immer noch
wendig wie ein Go Kart,
trotzdem deutlich spursicherer und beim Variantenfahren
der beste Partner.
Abseits bei über 45° in unwegsamen Gelände bringt
er die Sicherheit jederzeit auf engstem Terrain
spielerisch ums Eck zu kommen
und bereitwillig in den nächsten Schwung
zu flexen.

Fazit:

Sie zu,
das Du noch einen kriegst,
denn, ein 95er mit 177cm ist
dagegegen ein sperriges Teil.

Lieber Gruß
BBR Andy

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1620
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Blizzard Rustler 11 Blizzard Bonafide Line Sakana

Re: K2 Pinnacle 85 Alternativen

Beitrag von gebi1 » 18.11.2019 09:43

Den Pinnacel 85 gibts hier in allen Längen und bis Freitag 15% pro 100 Euro https://www.glisshop.de/ski-set-bindung ... bdg7293497

Benutzeravatar
Winterfreak
Beiträge: 143
Registriert: 22.01.2008 19:43
Vorname: Marvin
Ski: Head Worldcup Rebels i.SL RD
Skitage pro Saison: 21
Wohnort: Dortmund

Re: K2 Pinnacle 85 Alternativen

Beitrag von Winterfreak » 18.11.2019 10:48

~330€ sind schon nicht schlecht :-D
Bin mir aber nicht sicher, ob ichs machen soll. Das was ich über den Enforcer 100 gelesen habe, klingt jetzt auch nicht schlecht :-? Den Pinnacle mit 85mm Breite bin ich halt dagegen schon gefahren. Das war nen altes Modell und hieß noch Pinnacle RX. Finde da keine Infos zu außer dieses Bild
:gdh: https://www.conceptproshopchamonix.com/ ... &width=736
Vom Sidecut her (128-85-112) ist alles gleich mit dem Pinnacle 85.
Ich denke schon, dass man den Unterschied zwischen dem Enforcer mit 100mm Breite und Pinnacle mit nur 85mm deutlich merken wird. Was mir am Pinnacle halt super gefallen hat, war dieses spielerische und surfige Gefühl trotz der geringen Breite. Der Enforcer wird vermutlich im Tiefschnee besser funktionieren. Ist die Frage ob er mir auf der Piste genauso viel Spass machen würde
Atomic Race D2 SL (160cm) 2011/12
Head WC Rebels i.Speed (180cm) 2014/15
Head WC Rebels i.SL RD (165cm) 2018/19
Blizzard Rustler 9 (180cm) 2019/20

mann_mit_hut
Beiträge: 27
Registriert: 31.07.2017 10:38
Vorname: Sven

Re: K2 Pinnacle 85 Alternativen

Beitrag von mann_mit_hut » 18.11.2019 14:15

Fährst du des öfteren auch Sulz, dann würd ich dir zum Enforcer raten. wird mehr Spaß machen, damit im Sulz rumzuspielen.
Mein schmalster Ski hat 104 mm, ich bin aber auch nicht wirklich auf der Piste unterwegs und wenn dann auch mal mit 115 mm.

Da du nen Slalom hast würde ich bewusst den Nordica nehmen, da dadurch ein größerer Unterschied zwischen deinen Ski liegt.

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1620
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Blizzard Rustler 11 Blizzard Bonafide Line Sakana

Re: K2 Pinnacle 85 Alternativen

Beitrag von gebi1 » 18.11.2019 14:36

Der Enforcer 100 hat einfach viel mehr Power wie der Pinnacle 85 und ist vielseitiger. K2 baut enorm spielerische Ski, die sich kraftsparend bewegen lassen und einem dieses leichte Gefühl geben. Der Nordica ist deinen Raceski näher, ohne aber zu ermüden. Im Powder und im Zerfahrenen ist er dem Pinnacle 85 überlegen, weil er durch die Titanaleinlage besser gedämpft ist. Immer wenn der Schnee schlecht ist, dann sind etwas schwerere Ski im Vorteil. Leichte Ski haben im ruppigen Schnee, wenn's z.B. harte Knollen hat, zu kämpfen, es schlägt und ruckelt. Dafür ist der Pinnacle ohne Kraftaufwand sehr surfig im Sulz und leichten Powder unterwegs. Du musst entscheiden was du willst.

Hier der Enforcer 100 im Pisteneinsatz https://www.youtube.com/watch?v=7rvkSt3u53E

Benutzeravatar
Winterfreak
Beiträge: 143
Registriert: 22.01.2008 19:43
Vorname: Marvin
Ski: Head Worldcup Rebels i.SL RD
Skitage pro Saison: 21
Wohnort: Dortmund

Re: K2 Pinnacle 85 Alternativen

Beitrag von Winterfreak » 19.11.2019 16:37

Wie ich es bereits befürchtet habe, führt kein einziges Geschäft im Zillertal die hier genannten Skier. Wurde von sieben verschiedenen Läden vertröstet, dass sie nur gängige Allmountain Skier im Verleih haben. Bei den Freeride Skiern ist die Auswahl im Verleih echt mau :-?
Ich komme wohl nicht drum herum auf gut Glück einfach einen Ski zu kaufen :roll:
Es ist ja nicht das erste Mal, dass ich mir hier von euch Tipps/Ratschläge abhole. @gebi1: Deine Tipps haben bei mir bisher eigentlich immer wie Arsch auf Eimer gepasst 8) (zuletzt hast du mir bei der Entscheidung für den FIS SL geholfen und ich bereue nichts bei dem Ski :D )
Da ich Blizzard in den letzten Jahren (egal in welcher Kategorie Ski) nie gefahren bin, tendiere ich stark zum Nordica. Mal abwarten, ob es nächste Woche um den Blackfriday herum gute Angebote gibt 8)
Atomic Race D2 SL (160cm) 2011/12
Head WC Rebels i.Speed (180cm) 2014/15
Head WC Rebels i.SL RD (165cm) 2018/19
Blizzard Rustler 9 (180cm) 2019/20

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1620
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Blizzard Rustler 11 Blizzard Bonafide Line Sakana

Re: K2 Pinnacle 85 Alternativen

Beitrag von gebi1 » 19.11.2019 16:59

Der Enforcer 100 wird dich ganz sicher nicht enttäuschen. Würde mich nicht wundern, wenn das dein neuer Lieblingsski würde.

Benutzeravatar
Winterfreak
Beiträge: 143
Registriert: 22.01.2008 19:43
Vorname: Marvin
Ski: Head Worldcup Rebels i.SL RD
Skitage pro Saison: 21
Wohnort: Dortmund

Re: K2 Pinnacle 85 Alternativen

Beitrag von Winterfreak » 19.11.2019 17:07

gebi1 hat geschrieben:
19.11.2019 16:59
Der Enforcer 100 wird dich ganz sicher nicht enttäuschen. Würde mich nicht wundern, wenn das dein neuer Lieblingsski würde.
Das ist mal eine Ansage :D
Ob ich aber den einen Lieblingsski jemals haben werde, kann ich mir nicht vorstellen :-D
Bin ja mit meinen beiden Head mehr als zufrieden und würde weder den einen noch den anderen hergeben wollen.
Der neue Ski soll halt für solche Tage sein, an dem man sich vielleicht nicht 100%tig fit in den Beinen fühlt und ist für Tage gedacht an denen viel Neuschnee gefallen ist.
Atomic Race D2 SL (160cm) 2011/12
Head WC Rebels i.Speed (180cm) 2014/15
Head WC Rebels i.SL RD (165cm) 2018/19
Blizzard Rustler 9 (180cm) 2019/20

Benutzeravatar
Winterfreak
Beiträge: 143
Registriert: 22.01.2008 19:43
Vorname: Marvin
Ski: Head Worldcup Rebels i.SL RD
Skitage pro Saison: 21
Wohnort: Dortmund

Re: K2 Pinnacle 85 Alternativen

Beitrag von Winterfreak » 19.11.2019 18:02

Brauche jetzt noch mal einen anderen Rat. Wie sieht es eigentlich mit den Bindungen bei dieser Art Ski aus? Angenommen es wird der Enforcer... Was packt man da drauf? Der K2 Pinnacle den ich gefahren bin, hatte eine im Vergleich zu meinem SL und GS Ski, ziemlich "billig" wirkende Bindung. Vielleicht hatte ich auch einfach nur diesen Eindruck, weil keine Platte unter der Bindung war, wie ich es sonst gewohnt bin.
Macht eine Platte beim Enforcer Sinn? Hab da echt keine Ahnung :oops:
Bindungen die bei xspo.de ohne Aufpreis im Set (Ski mit Bindung) enthalten sind, wären die Tyrolia Attack² 11 GW und die Marker Free Ten. Dann gibts gegen Aufpreis noch die Marker Squire 11, Tyrolia Attack² 13 GW oder Marker Griffon 13 und und und...
Würde mich nach einem groben Überblick momentan für die Griffon 13 entscheiden.
Atomic Race D2 SL (160cm) 2011/12
Head WC Rebels i.Speed (180cm) 2014/15
Head WC Rebels i.SL RD (165cm) 2018/19
Blizzard Rustler 9 (180cm) 2019/20

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1620
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Blizzard Rustler 11 Blizzard Bonafide Line Sakana

Re: K2 Pinnacle 85 Alternativen

Beitrag von gebi1 » 19.11.2019 21:18

Free Teen, Squire und Tyrolia Attack 11 sind für Jugendliche oder Damen. Die Griffon hatte ich schon oft, ist ne zuverlässige Bindung. Bedenke, wenn die Feder im Vorderbacken quer eingebaut ist, hat die Bindung keine Vertikalauslösung, aber das ist bei Tourenbindungen auch so. Wenn du nen Vorderbacken mit längs eingebauter Feder willst, dann musst du eine Look Pivot oder Look SPX nehmen. Die Salomon STH Bindungen gingen auch, gibt's aber beim XSPO nicht.

Platten sind bei breiten Ski ein no go. Je tiefer die Standhöhe, desto direkter lässt sich der Ski steuern.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag