Suche Skier die sowohl Piste als auch Offpiste können ..

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
pfluemi1
Beiträge: 18
Registriert: 17.10.2019 08:27
Vorname: Michael
Ski: Atomic Redster S9
Ski-Level: 88
Skitage pro Saison: 15

Re: Suche Skier die sowohl Piste als auch Offpiste können ..

Beitrag von pfluemi1 » 16.11.2019 15:21

Hallo zusammen,

habe nun einen Bonafide 19/20 in 173cm gekauft mit ner Marker Bindung hier beim Händler. Noch ein paar neue Salomon Schuhe mit 120er Flex.. denke das sollte passen.
Ich habe die Skier nirgens so auf die schnelle zum mieten gefunden.. wird denke ich schon passen!!!

Vielen Dank für die Tips und Beratung!!!!

Gruss Michael

pfluemi1
Beiträge: 18
Registriert: 17.10.2019 08:27
Vorname: Michael
Ski: Atomic Redster S9
Ski-Level: 88
Skitage pro Saison: 15

Re: Suche Skier die sowohl Piste als auch Offpiste können ..

Beitrag von pfluemi1 » 23.12.2019 10:40

Hallo zusammen,

dieses Wochenende war es endlich soweit und ich habe den neuen Bonafide ausprobieren können.
Die Bedingungen waren wiedrig, kaum Sicht, Schneefall, aber der Schnee ansich war gut. Waren in Flims Laax und dort kann man auch viel abseits der Piste fahren.

Was soll ich sagen, abe dem ersten Meter kam ich mit den Ski super zurecht. Auf der Piste das Carven ging sehr sehr gut (auch wenn Sichtbedingt ich nicht voll auf Zug fahren konnte wie sonst) und siehe da abseits der Strecke ging das richtig Gut.
Konnte meinem Kollegen mit dem Snowboard easy folgen und pflügten durch den Tiefschnee (vielleicht 30cm nicht mehr) ohne Probleme.
Die Skier floaten ausreichend gut um dort seinen Spass zu haben und auf der Piste egal ob hart oder zerfahren .. der Bonafide funktioniert Super. Das verflixte einsinken und dann Abflug was ich bei den Redster S9 mit 68mm laufend hatte ist überhaupt kein Thema mehr.
Danke für die Tips hier im Forum zum Bonafide!!

Einziger Negative Punkt ist, das die Skier nach einem Tag fahren schon schlimmer aussehen als meine alten 6 Jahre alten Ski.
Die Spitzen sind nicht wie die meisten anderen Skier mit einer Stahlkape geschützt und total zernagelt. Auch der Designbelag auch dem Ski ist extrem Kratzempfindlich und wenn man z.B in einer Linkskurve mit der Aussenkante des linken Ski an den rechten kommt, ist schon eine Ecke drin.
Die Skier sehen schon aus nach einmal fahren wie die Sau. ICh dachte die Blizzard seien Qualitativ so gut .. kann das sein oder liegt bei meinen 2019/2020 Modell ein Fehler vor?

Danke und Gruss
Michael

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1609
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Blizzard Rustler 11 Blizzard Bonafide Line Sakana

Re: Suche Skier die sowohl Piste als auch Offpiste können ..

Beitrag von gebi1 » 23.12.2019 14:32

Ich besitze zwei Blizzard, einen Rustler 11 aus der Saison 18/19 und einen Bonafide aus 15/16. Der Rustler war einmal auf Schnee und sieht noch wie neu aus. Der Bonafide hat von seinem Vorbesitzer 20 Tage und ich bin ihn einen Tag gefahren. Der sieht auch noch top aus. Abnutzung auf der Oberfläche im üblichen Rahmen. Letztes Jahr hatte ich auch einen Bonafide aus 18/19 (187 cm, war mir zu lang und wurde wieder verkauft), der sah nach 4 intensiven Skitagen noch fast aus wie aus dem Laden.

Entweder schlagen bei dir die Ski, aufgrund deines Fahrstils (sehr enge Skiführung?), ständig aneinander oder du hast ein Montagsmodell erwischt. Vermute aber eher Ersteres. Bedenke, im Gelände leiden die Ski viel mehr als auf der Piste. Vor allem Steinkontakt lässt sich kaum vermeiden. Aber dann hast du Schäden am Belag oder der Kante. Was aber bei Ski, die (fast) nur im Gelände genutzt werden, nicht so schlimm ist.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag