Vergleichbare Ski zum Fire Arrow 74 EDT?

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1324
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: K2 Catamaran, Atomic Vantage 97 C

Re: Vergleichbare Ski zum Fire Arrow 74 EDT?

Beitrag von gebi1 » 01.04.2019 22:24

Sehr wohl hat er schwächen. Hab ihn mir kürzlich im Laden eines befreundeten Skihändlers angesehen. der Ski stand da für einen Service. Als ich ihn fragte, was er davon halte, hat er gelacht und gesagt: "Entweder kauft man einen raceorientierten Ski, oder einen richtigen Allmountain, aber sicher nicht dieses Wederfischnochvogelding!" Der Ski scheint gutmütig zu sein, drin stecken aber auch ein paar Renngene, auf wirklich hartem Untergrund ist er nicht mehr erste Wahl.

Für einen reinen, sehr sportlichen Pistenski sehe ich den Sinn dieser Geometrie nicht. Wer Spass auf der Piste haben will und nie in's Gelände geht, nimmt einen SL. Wenn dieser etwas moderater im Flex und nicht brutal torsionssteif ist (Stöckli Laser SC, oder Ingo?!), macht der Ski auch im weichen Schnee Spass. Wenn man bei weichem Schnee mit einem SL nicht klarkommt, darf man keinen solchen Ski kaufen. Dann lieber einen etwas breiteren Allmountain. Da gibt's inzwischen so viele tolle Modelle, die für den Freizeitfahrer evtl. die bessere Wahl sind.

Ich empfehle den hier: https://eu.k2skis.com/en_CH/skis/ikonic-80ti-1819.html einer der vielseitigsten Ski am Markt. Einfach zu fahren, intuitiv, wendig, spielerisch, tempofest, macht Laune in allen Radien, geil im Sulz und Pulver. DER Ski, für alle die mit einem Ski auskommen müssen/wollen und nicht mit Skilevel 90+ gesegnet sind.

Gruss
Martin

latemar
Beiträge: 2882
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Rossignol Hero Elite plus/Black Thunder
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Vergleichbare Ski zum Fire Arrow 74 EDT?

Beitrag von latemar » 02.04.2019 08:25

Mir war schon vorher klar, dass das so von Dir kommt. Den Text hätte ich auch für dich schreiben können.
Einen Ski runterzumachen und abzukanzeln, der eine Empfehlung von jemanden ist ohne ihn je gefahren zu sein, nur aus dem Gewaf eine Händlers heraus, zeugt ja von ganz schlechtem Stil.
Selbst wenn du ihn selbst gefahren hättest, geht man so nicht mit der Meinung anderer um.
Lässt tief blicken woher du die Meinung über all die Ski hast, die du empfiehlst. Jedem, dem ich den Ski gegeben habe war bisher sehr angetan bis begeistert.


Traurig, wenn mit anderen Leute Meinung so umgeht.
17/18 48T
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1324
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: K2 Catamaran, Atomic Vantage 97 C

Re: Vergleichbare Ski zum Fire Arrow 74 EDT?

Beitrag von gebi1 » 02.04.2019 09:49

Wer eine Meinung hat, muss damit rechnen, dass irgend jemand eine andere hat. Ich habe den Ski nicht schlecht gemacht, sondern nur deine sehr kernige Aussage: "Er hat keine Schwächen!" relativiert. Jeder Ski hat Schwächen. Nur weil du ihn gut findest, müssen das andere nicht so sehen.

Es ist richtig, dass ich ihn nicht gefahren bin. Ich habe auch nur den Händler zitiert. Der ist ihn gefahren. Ich vertraue seinen Aussagen, immerhin war er aktiver Rennfahrer bis Stufe FIS Rennen. Er versteht was von Ski. Zudem fand er ihn nicht schlecht, aber er versteht nicht, für was er genau sein soll und ehrlich gesagt, ich auch nicht. Aber wenn er dir Spass macht, à la bonne heure! Vielleicht macht er auch dem User, dem du ihn empfohlen hast, Spass, wer weiss?

Also, nimm mein Relativieren bitte sportlich und sei nicht gleich beleidigt, nur weil ich was anderes schreibe, als du. Das hier ist doch ein Forum um Meinungen auszutauschen und nicht eine Plattform auf der alles abgenickt wird. Zudem war ich weder beleidigend noch herablassend. Alles klar?

Gruss
Martin

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1324
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: K2 Catamaran, Atomic Vantage 97 C

Re: Vergleichbare Ski zum Fire Arrow 74 EDT?

Beitrag von gebi1 » 02.04.2019 09:53

...und noch was, wenn du den Ski so toll findest, verfasse doch einen Testbericht, wo du seine Vorzüge und seine Schwächen beschreibst. Das gibt eine gute Grundlage für diejenigen, die sich auch für dieses Modell interessieren.

Benutzeravatar
saschad74
Beiträge: 934
Registriert: 17.03.2011 10:28
Vorname: Sascha
Ski: Scott Adventure 188 (136-98-124) - one for all
Ski-Level: 80
Skitage pro Saison: 25
Wohnort: München

Re: Vergleichbare Ski zum Fire Arrow 74 EDT?

Beitrag von saschad74 » 02.04.2019 10:20

gebi1 hat geschrieben:
02.04.2019 09:49
Wer eine Meinung hat, muss damit rechnen, dass irgend jemand eine andere hat. Ich habe den Ski nicht schlecht gemacht, sondern nur deine sehr kernige Aussage: "Er hat keine Schwächen!" relativiert. Jeder Ski hat Schwächen. Nur weil du ihn gut findest, müssen das andere nicht so sehen.


Also, nimm mein Relativieren bitte sportlich und sei nicht gleich beleidigt, nur weil ich was anderes schreibe, als du. Das hier ist doch ein Forum um Meinungen auszutauschen und nicht eine Plattform auf der alles abgenickt wird. Zudem war ich weder beleidigend noch herablassend. Alles klar?
Servus,

ich stimme hier sehr deutlich zu. Habe gestern latemars Aussage bezüglich "keine Schwächen" gelesen und noch gedacht, ob ich da einen Kommentar zu abgeben soll, mir ihn dann aber verkniffen. Aber dann so eingeschnappt zu reagieren, wenn eine andere Meinung zitiert wird und gleich "schlechten Stil" zu unterstellen, das finde ich dann doch etwas "too much". Bitte einfach etwas relaxter sein, auch wenn jemand anders vielleicht eine andere Meinung zu einem von einem selbst favorisierten Ski hat. Wir machen das doch hier alle nur zum Vergnügen, oder?

Gruß,
Sascha

latemar
Beiträge: 2882
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Rossignol Hero Elite plus/Black Thunder
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Vergleichbare Ski zum Fire Arrow 74 EDT?

Beitrag von latemar » 02.04.2019 11:18

Um das mal klar zu stellen:
Ich habe kurz darauf klar gestellt, wie das mit keine Schwächen zu verstehen ist.

Hättest du den Ski selbst gefahren und ihn für nicht gut empfunden, dann wäre ja alles okay. So finde ich deine Aussage einfach nur unqualifiziert und maßlos.
17/18 48T
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

zzz
Beiträge: 276
Registriert: 20.11.2017 18:18
Vorname: zzz
Ski: Fischer, Nordica
Ski-Level: 71
Skitage pro Saison: 20

Re: Vergleichbare Ski zum Fire Arrow 74 EDT?

Beitrag von zzz » 02.04.2019 11:37

Bitte um Frieden :-)

Meine Interpretation von "Hat keine Schwächen" in einem Forum lautet: "Für Deinen beschriebenen Einsatz zu 100% geeignet". Jede andere Interpretation ist für mich sinnlos.

Und sicher gibt es mehrere gute Ski, am Ende liegt es am Käufer, worauf er sich einlässt. Die Meinung eines (ex) Rennfahreŕs sehe ich auch skeptischer als die eines Alltagsfahrers, der sich mehr anstrengen muss - wie ich. Dessen Ansichten sind näher an meinen Erfahrungen. Im Fahrradbereich musste ich vom Rennfahrer (der sehr nahe und sehr günstig war) oft zum Ökotypen (weiter weg, etwas teurer), weil mir der Rennfahrer keine alltagstauglichen Teile verkaufen konnte (passten nicht).

Insofern denke ich, dass ein wirklich schlechter Rat von engagierten Forumsmitgliedern nicht kommen wird. Aber auch jeder hat einen anderen Hintergrund, den ich selbst mit mir abgleichen muss.

Was mich wundert: dass heute noch Rocker gebaut werden? Ich dachte, das Thema sei durch. Was machen die Skiabschnitte hinter den Stauchungen auf Pisten? Im Gelände "schwimmen" sie auf, aber auf präpariertem Grund...?
Zuletzt geändert von zzz am 02.04.2019 15:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1324
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: K2 Catamaran, Atomic Vantage 97 C

Re: Vergleichbare Ski zum Fire Arrow 74 EDT?

Beitrag von gebi1 » 02.04.2019 12:13

latemar hat geschrieben:
02.04.2019 11:18
Um das mal klar zu stellen:
Ich habe kurz darauf klar gestellt, wie das mit keine Schwächen zu verstehen ist.

Hättest du den Ski selbst gefahren und ihn für nicht gut empfunden, dann wäre ja alles okay. So finde ich deine Aussage einfach nur unqualifiziert und maßlos.
Ich gab hier nicht MEINE Meinung, sondern die eines Bekannten wieder und diese/r ist sehr wohl qualifiziert. Ich kann deine Aggressivität mir gegenüber nicht einordnen. Funktionierst du immer so, wenn dir Kritik widerfährt oder jemand anderer Meinung ist? Merkst du überhaupt, dass dein Verhalten etwas übertrieben ist? Ich stelle ja nicht dich als Person in Frage, sondern gebe eine etwas andere Ansicht wieder, die eine andere Person gemacht hat. Genau dafür ist dieses Forum da.

Und nun ist dieses Thema für mich gegessen. Hab Freude an deinem Ski!

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 1035
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC- Look SPX14 R22

Re: Vergleichbare Ski zum Fire Arrow 74 EDT?

Beitrag von ingo#31 » 02.04.2019 13:46

gebi1 hat geschrieben:
01.04.2019 22:24
Wenn dieser etwas moderater im Flex und nicht brutal torsionssteif ist (Stöckli Laser SC, oder Ingo?!), macht der Ski auch im weichen Schnee Spass.
Verstehe nicht ganz, was du meinst? Den SC hab ich verkauft, weil er mir zu weich ist und es ist halt kein echter Pistentaipan :wink:
Wenn alles klappt wie ich mir das vorstelle, gibts demnächst einen neuen Taipan.... soviel sei gesagt: 165 cm lang, Sidecut 124,5 - 69 - 108,5 R12,7m
Aus heimischer Produktion :)

latemar
Beiträge: 2882
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Rossignol Hero Elite plus/Black Thunder
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Vergleichbare Ski zum Fire Arrow 74 EDT?

Beitrag von latemar » 02.04.2019 15:19

gebi1 hat geschrieben:
02.04.2019 12:13


Ich gab hier nicht MEINE Meinung, sondern die eines Bekannten wieder und diese/r ist sehr wohl qualifiziert. Ich kann deine Aggressivität mir gegenüber nicht einordnen. Funktionierst du immer so, wenn dir Kritik widerfährt oder jemand anderer Meinung ist? Merkst du überhaupt, dass dein Verhalten etwas übertrieben ist?
Ehrlich gesagt geht mir das umgekehrt mit Dir so.
Mir war schon beim schreiben klar, dass du gegen den Ski was zu schreiben hast. Mit der Zeit kann man dich sehr gut einschätzen und wenn ich was schreibe sowieso.
17/18 48T
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag