Skiberatung Salomon XMAX X10 Alternative

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
skinils
Beiträge: 6
Registriert: 23.01.2019 00:05
Vorname: Nils
Skitage pro Saison: 5

Skiberatung Salomon XMAX X10 Alternative

Beitrag von skinils » 23.01.2019 00:36

Hallo liebe Ski-Fans,

seit Tagen durchforste ich das Netz nach dem richtigen Ski für mich. Meine alten SKi sind schon in die Jahre gekommen und durch Familienplanung habe ich das Skifahren 5 Jahre pausiert. Nun da mein Sohn selber Skifahren kann, habe ich auch wieder angefangen und liebe es. Ich brauche nun neue Skier.

Letztes Wochenende habe ich mir in einem Verleih einen Salomon XMAX X10 (169cm) 15 Radius aus der 2017/2018 Kollektion ausgeliehen und war von dem Fahrgefühl begeistert. Diesen wollte ich mir nun kaufen, den gibt es aber nirgens mehr in dieser Konstellation. Ich durchsuche schon seit Tagen das Netz und rufe bei allen möglichen Händler an. Überall ausvekauft.

2 verschiendene Händler haben mir nun 2 verschiedene Alternativen empfohlen. Vergleichsberichte finde ich im Netzt aber auch nicht, so dass ich nun total überfordert bin. Ich habe mich mit diesen vielen komplizierten verschiedenen Begriffen schon auseinander gesetzt, kann das alles aber noch nicht genau einschätzen. Daher hoffe ich, dass Ihr mir hier weiterhelfen könnt (am Sonntag will ich wieder auf die Piste).

Empfehlung Händler 1: Atomic Redster TI 170cm (günstig und finde ich kaum informationen dazu) => Fällt eigentlich gleich raus.
Empfehlung Hänlder 2: Atomic Redster X7 170cm (weiss nicht, ob der zu mir passt und vergleichbar mit dem XMAX X10) ist.

Meine Fragen:
- Welcher dieser Skier kommt dem XMAX X10 am nächsten?
- Ist die Empfehlung der Händler gut auf mich abgestimmt? Haben mich diese also gut beraten (siehe Antworten unten)?
- Welche Skier würdet Ihr mich sonst noch empfehlen (siehe Antworten unten)?

Eigentlich will ich einen Ski, der gut zu mir passt, auch mal verzeiht, nicht zu anstrengend ist, aber mir auch in Zukunft reichen wird, wenn ich meinen Fahrstil verbessere.

Um dir bestmöglich zu helfen, beantworte bitte folgende Fragen:

Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer?
38, Männlein, 180cm, 83kg

Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft?
Normal, eher gemäßig.

Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski?
Fahre seitdem ich Kind bin. Nach 5 Jahre Pause wieder auf den Skiern (war überrascht, dass ich nichts verlernt habe). Das Gefühl war gleich wieder da.

Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit)
Nur Piste (rot, schwarz ungern), Stil wurde von Vater beigebracht, hatte also keinen professionellen Skiunterricht. Komme eigentlich alles runter. Stil ist eher klassisch mit Driften. Fahre gerne schnell. Habe mir aber nun einige YouTube-Videos zum Carven angesehen und möchte nun das Carven lernen. Vielleicht nehme ich mir dazu auch mal einen Lehrer.

Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme?
Wedeln, Tiefschnee, Schwarz

Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)?
Klassisch mit Driften. Carven möchte ich lernen.

Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht?
Habe ich vor.

Für welches Einsatzgebiet (Piste/nur bischen neben der Piste im Neuschnee/richtig Tiefschnee abseits der Pisten=Freeriden/Tourengehen) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein?
Piste

Welcher Skityp (siehe hier) könnte zu dir passen?
Das will ich gerade herausfinden. Komme noch aus der klassischen Epoche.

Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln)
57

Wohin willst du dich skifahrerisch entwickeln, was würdest du gerne als nächstes lernen, üben, können?
Carven.

Welche Ski bist du bisher gefahren?
Früher lange dünne Skier. Mein letzter war ein 15 Jahre alter leichter Carver. In dieser Saison Salomon XMAX X10 Testgefahren und hat gut geklappt (leider nirgends mehr zu kaufen).

Bist du schonmal bewusst z.B. Slalom- , Race-, Allmountain- oder sonstige Carvingski gefahren (siehe Skitypenbeschreibun), und hast einen Unterschied zwischen den Skitypen gespürt?
Nein. Nicht bewusst. Früher immer nach Gefühl gefahren, wie ich es als Kind gelernt habe. Nun bin ich aber begeistert neues zu lernen.

Eigentlich brauche ich einen guten Allrounder. Was der Unterschied zw. Carving, Slalom ist weiss ich nicht.

Welchen davon fandest du gut? Warum?
Salomon XMAX X10 169cm 15er Radius: Scheint guter Allrounder zu sein, der auch verzeiht. Leider nicht mehr zu kaufen.

Mit welchen kamst du nicht so gut zurecht? Warum?
--

Heggi
Beiträge: 1
Registriert: 23.01.2019 18:55
Vorname: Michael
Ski: Salomon xmax x10
Ski-Level: 45
Skitage pro Saison: 8

Re: Skiberatung Salomon XMAX X10 Alternative

Beitrag von Heggi » 23.01.2019 18:59

Bei Amazon habe ich geradenoch einen xmax x-10 in 169 gesehen.
Ich fahre ihn jetzt in der 2.Saison in der selben Länge und bin sehr zufrieden.
LG Michael

Hotze
Beiträge: 5
Registriert: 01.01.2019 21:40
Vorname: Hotze

Re: Skiberatung Salomon XMAX X10 Alternative

Beitrag von Hotze » 23.01.2019 20:24

Ich war bei ähnlichem Alter und ähnlichem Fahrkönnen auf der gleichen Suche wie Du, hab mir dann den X-Max X12 bei Snowinn für rd. 250 Euro bestellt.

Mit den Serien, die dort von diesem Ski angeboten werden, bin ich mir nicht ganz sicher. Da gibt's einmal 155, 162, 169 und 176 und einmal auch in 5cm-Schritten. Keine Ahnung, ob es da neben der montierten Bindung auch am Ski selbst relevante Unterschiede gibt. Auf der Piste testen werde ich ihn dann allerdings erst im Februar.

Den X10 gibt's dort zwar auch noch, allerdings nur in 155, 162 oder 176 cm Länge.

skinils
Beiträge: 6
Registriert: 23.01.2019 00:05
Vorname: Nils
Skitage pro Saison: 5

Re: Skiberatung Salomon XMAX X10 Alternative

Beitrag von skinils » 24.01.2019 00:18

Danke für die Antworten. Bei Mason hatte ich schon mal einen Bestellversuch unternommen. Mir wurde dann mitgeteilt, dass das System nicht die tatsächliche Anzahl darstellt und mir die Bestellung storniert wurde.

Was haltet Ihr von den aufgeführten Atomic Skis. Or allem der X7 im Vergleich zum XMAX?

skinils
Beiträge: 6
Registriert: 23.01.2019 00:05
Vorname: Nils
Skitage pro Saison: 5

Re: Skiberatung Salomon XMAX X10 Alternative

Beitrag von skinils » 30.01.2019 20:18

Hat schon jemand Erfahrung mit dem Salomon S/Max 8 gemacht? Dieser wurde in 2018/2019 ja als Allround-Ski-Testsieger auserkoren. Die Salomon Modelle haben sich von der Saison 2017/2018 und 2018/2019 stark geändert. Ich frage mich nun, ob der Salomon S/Max 8 als Allround-Ski vergleichbar mit den älteren Modellen vom XMAX X10 vergleichbar ist.

Was mir zudem aufgefallen ist, dass die Hecks (Ski-Enden) nicht mehr abgerundet sind, sondern durchgehend sind. Dadurch sollen die Skier ja "fehlerverzeihender" werden. Weiss jemand, was sich im Fahrverhalten dabei noch so ändert? Bzw. heißt das auch, dass der S/Max 8 damit NICHT fehlerverzeihend ist?

Und noch eine Frage: Was ist eigentlich der Unterschied zw. langen und kurzen Schwüngen. Viele Rumgooglei hat mir bei dieser Frage keine Antwort gegeben. Ich hätte hier mal irgendeine schöne Grafik mit Schwunglinien oder dergleichen erwartet.

BBR-Andy
Beiträge: 184
Registriert: 28.02.2017 23:31
Vorname: Andy
Ski: Salomon BBR 8.9 166, 176, 186cm+ Slalomski 155-175
Skitage pro Saison: 25
Wohnort: Chiemgau

Re: Skiberatung Salomon XMAX X10 Alternative

Beitrag von BBR-Andy » 31.01.2019 22:02

Hi Nils,

Du bist bereit Neues zu lernen
und suchst einen guten Allrounder.

Klare Empfehlung von mir:

K2 Pinnacle 85 in 1,77m.
Der Ski läßt sich unverschämt leicht und präzise carven.
Er ist sehr wendig, laufruhig und abseits der Piste ein Traum.
Mit meiner Marker Free Ten wiegt der 1,77er nur 4936g.
Der Unterschied zu einem 6Kg Ski ist verblüffend.
Spielerisch statt anstrengend.
Ein Video das die Qualitäten wiedergibt,
kenn ich nicht.
Dem Test hier kann ich beistimmen:

https://www.sportguide.ch/k2-pinnacle-8 ... der-piste/

Lieber Gruß
BBR Andy

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag