Längenempfehlung Völkl Code S

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
AndyGAP
Beiträge: 97
Registriert: 27.02.2012 14:56
Vorname: Andy
Ski: Stöckli Laser SL
Ski-Level: 58
Skitage pro Saison: 30

Re: Längenempfehlung Völkl Code S

Beitrag von AndyGAP » 02.02.2018 16:09

Die Mitarbeiter von Sport Conrad genießen hier größtenteils einen guten Ruf und ich kenne genügend Leute, die mit den Empfehlungen sehr zufrieden sind. Den Code S sieht man derzeit auffällig oft im Gebiet Garmisch Classic und augenscheinlich haben die - meist sehr guten - Fahrer ordentlich Spaß damit. Die meisten, die ich mit dem Ski sehe, carven sehr viel auf der Kante und ziehen enge Schwünge. Ich denke auch, dass das das ideale Einsatzgebiet für den Ski ist. Ob er den Preis wert ist, kann ich nicht beurteilen; da werden sich bestimmt die Geister scheiden.

boniro
Beiträge: 14
Registriert: 17.01.2008 16:11
Vorname: Oliver
Ski: Völkl Cross Tiger / Völkl RTM 84
Ski-Level: 77
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: München

Re: Längenempfehlung Völkl Code S

Beitrag von boniro » 02.02.2018 16:33

Der Preis ist ja mittlerweile kein Gegenargument mehr. Den gibt's ja überall schon reduziert für um die € 600,-.
AndyGAP hat geschrieben:
02.02.2018 16:09
Ob er den Preis wert ist, kann ich nicht beurteilen; da werden sich bestimmt die Geister scheiden.

boniro
Beiträge: 14
Registriert: 17.01.2008 16:11
Vorname: Oliver
Ski: Völkl Cross Tiger / Völkl RTM 84
Ski-Level: 77
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: München

Re: Längenempfehlung Völkl Code S

Beitrag von boniro » 04.02.2018 22:52

Danke Dir für den Tipp!

Habe heute den SC (allerdings in der E Version) getestet und war begeistert. Hat mir einen Hammerskitag beschert. Werde des Code S aber auch noch testen.

Weißt Du was der Unzerschied zwischen der Efficiency Vesion und dem normalen SC ist außer dass er leichter ist?

Ist es ein Upgrade oder eher mehr Wischi-Waschi zugunsten des Gewichts?

Benutzeravatar
maestro70
Beiträge: 800
Registriert: 25.10.2010 13:46
Vorname: Matthias
Ski: Rossi FIS SL, Speed Master GS, Bonafide, Völkl Two
Ski-Level: 86
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Längenempfehlung Völkl Code S

Beitrag von maestro70 » 05.02.2018 08:45

Der "E" ist leichter, als der normale SC. Inwiefern sie das positiv o. negativ auf die persönlichen Vorlieben Auswirkt, ist schwierig zu beurteilen. Ich persönlich meine, dass für jeden "normalen" Skifahrer auch der normale SC ausreicht.

Nach meiner persönlichen Erfahrung mit SC und Code würde ich behaupten, dass du den Code nicht mehr testen brauchst.

Du würdest meiner Meinung nach beim SC bleiben.

War bei mir auch so.

Und als ich dann den SC gegen den SL probegefahren bin, war der SC weg vom Fenster... ;-)
Ich bin nicht gestört ! Ich bin verhaltensoriginell !

latemar
Beiträge: 3168
Registriert: 15.12.2010 10:04

Re: Längenempfehlung Völkl Code S

Beitrag von latemar » 05.02.2018 09:15

Ist der "E" nicht die Damenversion mit normaler Platte/Bindung?


Gruß!
der Joe

boniro
Beiträge: 14
Registriert: 17.01.2008 16:11
Vorname: Oliver
Ski: Völkl Cross Tiger / Völkl RTM 84
Ski-Level: 77
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: München

Re: Längenempfehlung Völkl Code S

Beitrag von boniro » 05.02.2018 09:29

Das wohl nicht.
Die E-Versicon ist nur aufgrund der Verwendung von Carbon 200 g leichter.

Die Frage ist, ob das zu Lasten der Stabilität geht.

Ist der "E" also ein besserer Ski oder eher das Gegenteil, also leichter zu fahren.

latemar
Beiträge: 3168
Registriert: 15.12.2010 10:04

Re: Längenempfehlung Völkl Code S

Beitrag von latemar » 05.02.2018 09:48

Ich denke schon, aber das ist ja keinesfalls was negatives.
Carbon verringert das Gewicht und macht die Ski etwas weicher im Flex.


Gruß!
der Joe

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag