Elan Amphibio 16 Ti2 vs K2 iKonic 80 Ti vs Völkl Racetiger SC E

VOR dem Fragen BITTE ERST LESEN
IN eurer Frage bitte ALLE Fragen aus Tipps zum Skikauf beantworten!
Fragen / Kaufberatung zu Skiern EINZELNER Hersteller, bitte in die jeweiligen Firmen-Foren!
ABla
Beiträge: 1
Registriert: 19.11.2017 23:40
Vorname: Andree
Ski-Level: 55
Skitage pro Saison: 5

Elan Amphibio 16 Ti2 vs K2 iKonic 80 Ti vs Völkl Racetiger SC E

Beitrag von ABla » 20.11.2017 00:10

Hallo,

ich suche einen für mein Alter (bald 50) und meinem Fitnesszustand (war schonmal besser) angemessenen Ski für entspannt-sportliche Abfahrten auf roten Pisten. Mein 10 Jahre alter Elan SLX ist mir mittlerweile zu anstrengend geworden. Nach intensiver Recherche und einem Gespräch im lokalen Skigeschäft bin ich bei folgenden Modellen gelandet:

Elan Amphibio 16 Ti2
K2 iKonic 80 Ti
Völkl Racetiger SC E

Gibt es im Forum irgendjemanden mit ähnlichen "Kennzahlen" oder großer Erfahrung, der mir bei der Entscheidung helfen kann oder einen ganz andere Tipp hat?

Besten Dank & Gruß,
Andre


Wie alt bist du? Männlein oder Weiblein? Wie lang und wie schwer? 49 Jahre, M, 178cm, 115kg

Wie sportlich bist du; welche andere Sportarten betreibst du, wie oft? Ehemals sehr sportlich, mittlerweile etwas "eingerostet", MTB

Wie lange und wie oft (pro Jahr) fährst du schon Ski? 35 Jahre, 5 Tage/Jahr

Bitte beschreibe kurz deine (bisherige) bevorzugte Fahrweise (z.B. Pistenfarbe, Schwungart, Geschwindigkeit) Rot, Driften & Carven, mittlere Geschwindigkeit

Mit welcher Fahrweise bzw. bei welchen Bedigungen hast du Probleme? Sulz, Tiefschnee, sehr steile Pisten

Welche Technik fährt du überwiegend (sauber gecarvt bis nur gedriftet)? Driften & halbwegs sauber Carven

Arbeitest du bewusst an deine Technik, bzw. nimmst du Skiunterricht? Autodidakt

Für welches Einsatzgebiet (Piste/nur bischen neben der Piste im Neuschnee/richtig Tiefschnee abseits der Pisten=Freeriden/Tourengehen) und für welche (künftige) Fahrweise soll der neue Ski geeignet sein? Piste, "Genusscarven" mit Reserven für schnellere Abfahrten auf gut präparierten Pisten und unfallfreies Meistern von sulzigen Passagen

Welcher Skityp (siehe hier) könnte zu dir passen? Genuss- und Sportcarver

Wie ist dein Ski-Level? (Bitte mit dem Ski-Level Tool ermitteln) 55

[b]Wohin willst du dich skifahrerisch entwickeln, was würdest du gerne als nächstes lernen, üben, können? Niveau halten, sicherer und entspannter bei weichem Schnee/Sulz und sehr steilen Pisten fahren

[b]Welche Ski bist du bisher gefahren? Z.Zt. 10 Jahre alten Elan SLX, der mit mittlerweile zu anstrengend ist

[b]Bist du schonmal bewusst z.B. Slalom- , Race-, Allmountain- oder sonstige Carvingski gefahren (siehe Skitypenbeschreibun), und hast einen Unterschied zwischen den Skitypen gespürt? Habe im letzten Skiurlaub einen Völkl RTM ? ausgeliehen, der deutlich entspannter zu fahren war

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8283
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Elan Amphibio 16 Ti2 vs K2 iKonic 80 Ti vs Völkl Racetiger SC E

Beitrag von Uwe » 14.12.2017 11:34

Hallo Andre,

ja, wenn dir der SLX mittlerweile zu anstrengend geworden ist, sollte der Amphibio 16 Ti passen.
Längenempfehlung: 170 cm.
Uwe

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1763
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli Laser SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Elan Amphibio 16 Ti2 vs K2 iKonic 80 Ti vs Völkl Racetiger SC E

Beitrag von elypsis » 14.12.2017 12:01

Uwe hat geschrieben:
14.12.2017 11:34
wenn dir der SLX mittlerweile zu anstrengend geworden ist, sollte der Amphibio 16 Ti passen.
Längenempfehlung: 170 cm.
:zs:

Beide sind gleich hart, nur der 16 Ti2 ist unterm Fuß 5 mm breiter. Dadurch ist er einfacher zu driften und geht um einiges einfacher durch verspurtes und/oder weiches Terrain. Wenn du das SL-Feeling deines SLX nicht komplett vermissen möchtest, würde ich ihn in 166 cm kaufen.
My EGO.
My way.

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 1048
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC- Look SPX14 R22

Re: Elan Amphibio 16 Ti2 vs K2 iKonic 80 Ti vs Völkl Racetiger SC E

Beitrag von ingo#31 » 14.12.2017 12:18

Und morgen gehe ich zum Flumsi den 2018er Elan SL (ohne X) testen :-)
Zuletzt geändert von ingo#31 am 15.12.2017 19:00, insgesamt 1-mal geändert.

Pollux
Beiträge: 115
Registriert: 23.04.2014 16:45
Vorname: Beat

Re: Elan Amphibio 16 Ti2 vs K2 iKonic 80 Ti vs Völkl Racetiger SC E

Beitrag von Pollux » 15.12.2017 10:37

ingo#31 hat geschrieben:
14.12.2017 12:18
Und morgen gehe ich zum Flumsi meinen neuen Elan SL (ohne X) testen :-)
Hallo Ingo, das ist zwar OT, aber schreibe doch bitte über deine Erfahrungen mit dem SL(X), denn der könnte auch was für mich sein! :-D

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 1048
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC- Look SPX14 R22

Re: Elan Amphibio 16 Ti2 vs K2 iKonic 80 Ti vs Völkl Racetiger SC E

Beitrag von ingo#31 » 15.12.2017 17:50

Hallo, ganz kurz nur: ich bleibe beim Blizzard SRC! Der Elan SL ist ein wirklich guter Ski, ich persönlich empfinde in aber- im Schaufelbereich- zu hart. Ich stehe einfach auf etwas weicheren Flex und der Ski muss leicht sein. Die SRC mit 14 er Bindung wiegen in 165 cm genau 5,8 kg. Der Elan SL bringt es auf stattliche 6,6 kg...... Klingt nicht nach viel, aber wenn man den ganzen Tag fährt, merkt man den Gewichtsunterschied ganz deutlich.
Im direkten Vergleich ist der Elan SL etwas bissiger und weniger Fehlerverzeihend als der SRC.

Wie gesagt, es ist ein sehr guter Ski, nur mir taugt er nicht.

Pollux
Beiträge: 115
Registriert: 23.04.2014 16:45
Vorname: Beat

Re: Elan Amphibio 16 Ti2 vs K2 iKonic 80 Ti vs Völkl Racetiger SC E

Beitrag von Pollux » 15.12.2017 20:27

ingo#31 hat geschrieben:
15.12.2017 17:50
Der Elan SL ist ein wirklich guter Ski, ich persönlich empfinde in aber- im Schaufelbereich- zu hart. Ich stehe einfach auf etwas weicheren Flex und der Ski muss leicht sein.
Danke für deine Rückmeldung! Interessant ist, dass du den SL etwas anders einschätzt, als man es ansonsten hier im Forum lesen kann. Allgemein wird er als harmonisch, intuitiv und fehlerverzeihend beschrieben. Um keinen Fehler zu machen, bist du den aktuellen SL ohne das Amphibio Profil gefahren?

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 1048
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC- Look SPX14 R22

Re: Elan Amphibio 16 Ti2 vs K2 iKonic 80 Ti vs Völkl Racetiger SC E

Beitrag von ingo#31 » 15.12.2017 20:43

Ja, es war der 2018 er SL ohne Amphibio. Mich erinnert er sehr stark an den Nordica Dobermann SLR. Würde beide Ski etwa gleich hart einstufen. Was mir noch zum Elan einfällt: es wird von einem early rise rocker gesprochen, aber das Brett ist ein waschechter Fullcamber. Hält man die Ski zusammen und betrachtet die Schaufel, ist da keine Aufbiegung zu erkennen. Wer den etwas strafferen Flex mag, wird mit dem Ski bestimmt glücklich. Für mich sind sie nichts.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag