Bitte um Analyse: Kurzschwung

Hier könnt ihr eure eigenen Videos zeigen und die Community um Analyse oder Feedback bitten.
Benutzeravatar
Pancho.Ski
Beiträge: 986
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas

Re: Bitte um Analyse: Kurzschwung

Beitrag von Pancho.Ski » 16.01.2020 22:57

Das ist extrem hilfreich für die Eingangsfrage... :roll:

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1512
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Blizzard Rustler 11 Blizzard Bonafide K2 Catamaran

Re: Bitte um Analyse: Kurzschwung

Beitrag von gebi1 » 16.01.2020 23:28

@Felix: schau hier https://www.youtube.com/watch?v=nBvObXiNMCk nix schulterbreit...

Benutzeravatar
Pancho.Ski
Beiträge: 986
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas

Re: Bitte um Analyse: Kurzschwung

Beitrag von Pancho.Ski » 17.01.2020 07:41

Felix lässt deine Video-Protagonisten doch aussehen wie Touristen aus dem Flachland... :lol: :D

latemar
Beiträge: 3168
Registriert: 15.12.2010 10:04

Re: Bitte um Analyse: Kurzschwung

Beitrag von latemar » 17.01.2020 08:08

Gut, dass jeder seinen Stil und Geschmack hat.
Ich finde eine enge Skifhrung noch immer weit schöner.
Und Material ist wichtig, aber weit weniger entscheidend als man oft uns glauben machen möchte.

Gruß!
der Joe

Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4746
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Head i.Race 175cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: Bitte um Analyse: Kurzschwung

Beitrag von TOM_NRW » 17.01.2020 08:09

@Uwe Kannst Du bitte das Skileveltool um eine Frage des Wohnorts ergänzen?

Komplexe Bewegungsmuster wie Kurzschwung (darum geht es hier ja) oder einen gecarvten Schwung können/dürfen Flachlandbewohner einfach nicht fahren. Sie rutschen ausschließlich mit viel Rücklage, unkontrolliert, wild andere Leute über den Haufen und benehmen sich wie Vorzeitmenschen am Lift. Danke, habe genug gelesen.

Komisch nur, dass ich ganz oft ganz anderes wahrnehme. Z.B. den extrem gut fahrenden Holländer den ich spontan im Lift kennengelernt habe, die Skilehrerin aus Hannover, den ambitionierten Technikfreak aus Wuppertal aber leider auch schon mal die grölende, angetrunkene Truppe österreichischer junger Männer ohne jegliches Riskiobewusstsein. Berechtigterweise muss ich sagen, dass meist 1-2 von denen gut bis sehr gut auf den Ski stehen. Die geben dann das Tempo vor und alle anderen rasen ‘out-of-control‘ hinterher um die Tempomacher nicht zu verlieren.

Sorry, Pauschalierungen gehen mir komplett auf den S***. Verabschiedet Euch doch mal von diesem Schwachsinn und seit offen für alle, die wie ihr, einfach nur Spass haben wollen. Ohne die vielen nicht so guten Skifahrer wären die Skigebiete längst pleite und geschlossen.

Aufgrund der Schulpflicht unseres Sohnes bin ich die letzten Jahre darauf angewiesen über Silvester zu fahren. Weder in Ischgl, Galtür, Kappl (letztes Jahr) noch in Obertauern, am Grosseck oder am Katschberg (dieses Jahr) gab es Drängeleien am Lift. Ganz im Gegenteil, die Menschen waren freundlich und entspannt. Ein Verhalten, dass ich im Februar ganz oft bei den “Höher-Weiter-Schneller Skifahrern“ vermisst habe. Wenn ich dann noch früh aufstehe und es vermeide gegen 09:30 Uhr an einer Talstation zu landen, muss man noch nicht einmal länger am Lift anstehen.

Ich will hier niemanden angreifen, aber der eine oder andere Beitrag trieft vor Arroganz.

Reicht für heute. Jetzt könnt ihr gerne auf mich einprügeln.

Thomas

Benutzeravatar
Pancho.Ski
Beiträge: 986
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas

Re: Bitte um Analyse: Kurzschwung

Beitrag von Pancho.Ski » 17.01.2020 08:24

Hab grad Popcorn auf den Einkaufszettel gesetzt... :P

latemar
Beiträge: 3168
Registriert: 15.12.2010 10:04

Re: Bitte um Analyse: Kurzschwung

Beitrag von latemar » 17.01.2020 08:37

@TOM_NRW
Alles gut.
Die Leute, die vor Ort wohnen haben oft eine ganz andere Wahrnehmung und kennen die Probleme von Leuten, die 7h anreisen einfach weniger.
Blutige Nase kenne ich vom Thema Race Kids und gesperrten Pisten.

Es gibt unter allen Nationen solche und solche Menschen. Gutes Benehmen hat wenig mit dem Land zu tun aus dem man kommt.


Gruß!
der Joe

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3455
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Bitte um Analyse: Kurzschwung

Beitrag von extremecarver » 17.01.2020 09:05

Pancho.Ski hat geschrieben:
17.01.2020 07:41
Felix lässt deine Video-Protagonisten doch aussehen wie Touristen aus dem Flachland... :lol: :D
Nicht bei Kurzschwung, der interessiert mich einfach absolut nicht zum fahren. Daher kann ich den definitiv nicht vernünftig im Sinne der stilistischen Ansätze.
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1512
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Blizzard Rustler 11 Blizzard Bonafide K2 Catamaran

Re: Bitte um Analyse: Kurzschwung

Beitrag von gebi1 » 17.01.2020 09:47

TOM_NRW hat geschrieben:
17.01.2020 08:09
@Uwe Kannst Du bitte das Skileveltool um eine Frage des Wohnorts ergänzen?
Ganz ruhig Thomas. Nimm es nich so ernst und bleib locker. Mein Beitrag war ironisch gemeint, hat aber schon einen waren Kern.

Ich bin übrigens kein Österreicher, sondern Schweizer.

Dieses Jahr war es mit den Leuten über Weihnachten besonders heftig. Schneemangel. Unten Nebel oben Sonne, alle Unterländer wollten selbstverständlich auch an die Sonne.

Da ich genügend Gelegenheit habe, ausserhalb der Stosszeiten Ski zu fahren tu ich mir das nicht mehr an. 17'000 Leute in Laax, da muss man Masochist sein, um sich das zu geben.

Noch ein Tipp an alle Deutschen, die nicht aus Bayern oder Baden Württemberg sind, wenn ihr in der Schweiz in ein Restaurant oder Laden kommt, grüsst doch zuerst und dann heisst es nicht "ich kriege!" sondern "ich hätte gerne" oder "darf ich bitte..." Wenn man Schweizern Befehle erteilt, werden sie sofort sperrig und unfreundlich. Und bitte nicht versuchen Schwyzerdütsch zu reden, auch kein Grüezi, das kommt nicht gut an und tönt lächerlich. Wir sind auch nicht niedlich, sondern stolz und eigensinnig und etwas seltsam, aber wenn man uns mal kennt, ganz nett.

Übrigens: am vergangen Freitag waren nur 3000 Personen in Laax, Pisten leer, nie angestanden. Herrlich!

Benutzeravatar
Pancho.Ski
Beiträge: 986
Registriert: 26.11.2013 18:21
Vorname: Andreas

Re: Bitte um Analyse: Kurzschwung

Beitrag von Pancho.Ski » 17.01.2020 09:52

gebi1 hat geschrieben:
17.01.2020 09:47
Wir sind auch nicht niedlich
Irgendwie schon... :D

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag