Beispiel Video's von "Technik- Kritikern"

Hier könnt ihr eure eigenen Videos zeigen und die Community um Analyse oder Feedback bitten.
Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 633
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC; Stöckli Laser GS

Beispiel Video's von "Technik- Kritikern"

Beitrag von ingo#31 » 12.01.2014 15:18

In letzter Zeit wird sehr viel und intensiv "Fahrtechnik" bewertet/ kommentiert. Dies lese ich sehr gerne und gleichzeitig ist es interessant, dass es von den Experten Unterschiede in der Bewertung gibt.

Denke für viele Mitleser wäre es sehr hilfreich, wenn von den "Technik Kritikern" eigene Videos zu sehen wären- um das zu verdeutlichen, was sie in ihren Post's schreiben.

Von anerkannten Grössen hier im Forum wie martina, urs, beate, Tom NRW- von denen weiss man/ bzw. gibt es Videos, dass sie allesamt sehr gut sind!
Interessant wären Videos von "Kritiker" die man nicht persönlich kennt, die extrem viel/ häufig schreiben und fast zu allem eine Antwort parat haben. Wie "wertvoll" diese dann sind, könnten eigene "Lehr/ Fahrtechnik Videos" verdeutlichen.

Was in dieser Sache vielleicht ein wenig amüsant ist, in deren Avatar sind meistens Fotos, die eine mehr oder minder flotte "Rennhaltung" darstellen sollen......


Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4620
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Völkl Racetiger Speedwall SL Racing 165cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: Beispiel Video's von "Technik- Kritikern"

Beitrag von TOM_NRW » 12.01.2014 15:25

Danke für dass Lob! :roll:

Auf mein damaliges Video zum Kurzschwung habe ich einiges an konstruktiver Kritik bekommen, was mir persönlich sehr gut getan hat. Die Hinweise damals (z.B. von LincolnLoop) waren so genau, wie es mir manchmal bei Fortbildungen/Ausbildungen etc. gewünscht hätte.

Ich denke auch, dass viel mehr Leute sich trauen sollten Videos einzustellen. Es geht ja hier nicht um "besser" oder "schlechter" sondern nur um das "wie" und "warum". In einem anderen Thread wurde trefflich festgestellt, dass es nicht den einen "richtigen" Stil gibt.

Bin auch gespannt auf mehr Videos.

LG Thomas

Benutzeravatar
peda
Beiträge: 916
Registriert: 08.11.2009 21:21
Vorname: Peter
Ski: Salomon X-Race 170, Atomic ST12 RD, Blizzard SL RD
Skitage pro Saison: 35
Wohnort: Westösterreich ;-)

Re: Beispiel Video's von "Technik- Kritikern"

Beitrag von peda » 12.01.2014 15:40

Ingo, wenn du dir schon die Mühe machst die gemeinte(n) Person(en) so detailliert zu beschrieben, dann könntest du eigentlich gleich den Namen hinschreiben. :wink:
Ich habe leider keine Helmkamera und von Handy-Videos halte ich nicht viel, nehme mir aber schon seit einiger Zeit vor mal ein kurzes Video zu machen, bin aber bisher noch nicht dazu gekommen. Mein Profilbild auf das du anspielst, stammt aus einem leider qualitativ sehr schlechten Video einer öffentlichen Videostrecke die ich vor ein paar Jahren mal gefahren bin. Leider kann man darauf nicht viel mehr als eine Person und eine Torstange erkennen aber meiner Meinung nach ist es als Profilbild trotzdem noch persönlicher als irgendetwas anderes.

beate
Beiträge: 4296
Registriert: 18.01.2002 01:00
Vorname: beate
Ski: Elan

Re: Beispiel Video's von "Technik- Kritikern"

Beitrag von beate » 12.01.2014 15:42

Hallo Ingo,
IMO das Problem bei den Videopostern ist sehr oft, dass die TE "quick fixes" von "Experten" erwarten.
Wenn ich das aus der Fragstellung herauslese, verlässt mich meist schon die Lust, mich 30 min mit einer konstruktiven, fachlich kompetenten Videoanalyse zu beschäftigen.
Ich würde mich auch über mehr Videos freuen.
Für mich sind die Blickwinkel der anderen sehr interessant und lehrreich.
Beate
p.s bist du diese Saison wieder mal irgendwann vor Ort?


Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 633
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC; Stöckli Laser GS

Re: Beispiel Video's von "Technik- Kritikern"

Beitrag von ingo#31 » 12.01.2014 15:55

Hallo Beate,

ich meinte nicht Videos die zur "Bewertung" hochgeladen werden- vielmehr sollten von den "Bewertern/ Experten" selbst, etwas zu sehen sein. Würde das Geschriebene visuell untermauern.

Ja natürlich werde ich demnächst mal in dein "Wohnzimmer", zum Kaffe un Kuchen kommen :-)

beate
Beiträge: 4296
Registriert: 18.01.2002 01:00
Vorname: beate
Ski: Elan

Re: Beispiel Video's von "Technik- Kritikern"

Beitrag von beate » 12.01.2014 16:05

Hallo Ingo,
sorry, das hatte ich dann falsch interpretiert!
Beate

Martina
Beiträge: 4659
Registriert: 11.06.2001 02:00
Vorname: Martina
Ski: Elan
Wohnort: St. Moritz / Regensburg D

Re: Beispiel Video's von "Technik- Kritikern"

Beitrag von Martina » 12.01.2014 17:52

Natürlich sind jegliche "Beispielvideos" interessant. Ich finde allerdings, dass man durchaus auch kritisieren oder ein Feedback geben kann, wenn man etwas selber nicht so kann, wie man es sich als ideal vorstellt. Und wenn man von sich selber noch nie ein Video eingestellt hat.
peda hat geschrieben:Ich habe leider keine Helmkamera und von Handy-Videos halte ich nicht viel
Ausser Helmkameras und Handys gibt es da aber auch noch andere Möglichkeiten (vielleicht den Älteren unter uns noch bekannt :wink: ): So gibt es Videokameras, die nicht auf dem Helm befestigt werden können. Und auch mit Digital-Fotoapparaten kann man sehr brauchbare kurze Videosequenzen beim skifahren filmen (das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen...).

Benutzeravatar
peda
Beiträge: 916
Registriert: 08.11.2009 21:21
Vorname: Peter
Ski: Salomon X-Race 170, Atomic ST12 RD, Blizzard SL RD
Skitage pro Saison: 35
Wohnort: Westösterreich ;-)

Re: Beispiel Video's von "Technik- Kritikern"

Beitrag von peda » 12.01.2014 18:05

Martina hat geschrieben: Ich finde allerdings, dass man durchaus auch kritisieren oder ein Feedback geben kann, wenn man etwas selber nicht so kann, wie man es sich als ideal vorstellt. Und wenn man von sich selber noch nie ein Video eingestellt hat.
:zs:

Martina, ja das mit der Videokamera ist mir bekannt, nur halt sehr unhandlich zum mitnehmen - ich habe wirklich nur das allernotwendigste mit beim Ski fahren (d.h. Handy für Notrufe, Liftkarte, ein paar Geldscheine, 2 oder 3 Taschentücher). Alles was man im Skianzug hat schränkt die Beweglichkeit ein (genauso wie Rucksäcke - ich oute mich hiermit als Rucksackhasser beim Ski fahren) außerdem kenne ich einige die nach Stürzen z.B. einen Handy-Abdruck in den Rippen hatten (genau dort gebrochen wo das Handy in der Brusttasche war) - wenn wir in der Gruppe fahren lasse ich mein Handy deshalb auch manchmal zu Hause. Aber meine Freundin meinte sie will dieses Jahr mal eine Videokamera mitnehmen - mal schauen vielleicht schaffen wir es ja mal.

Peppis66
Beiträge: 403
Registriert: 27.11.2009 15:36
Vorname: Harald
Wohnort: OBB
Kontaktdaten:

Re: Beispiel Video's von "Technik- Kritikern"

Beitrag von Peppis66 » 12.01.2014 18:08

Und wie vielleicht den noch etwas älteren noch bekannt, es gab auch Zeiten, in denen man ohne Viedo auskommen musste :o . Zu "meiner" Zeit war es im allgemeinen völlig unvorstellbar mit Video (damals VHS, Betamax oder Video2000) am Berg zu arbeiten. Dieser Luxus war nur den höheren Kadern vorbehalten, weil eine Video Kamera den Wert eines Kleinwagen hatte und auch ein ähnliches Gewicht hatte :wink:
Sorry, das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen.

Btw. sollte ich mich von Ingo angesprochen fühlen? Auch mein Avatar hat eine Kippstange mit im Bild :wink:

Aber warum nicht, jeder hat doch die Möglichkeit in der Vorstellungsabteilung auch ein Video mit zu verlinken. Könnte man nicht den Link auf den eigenen Vorstellungsthread im Profil mit verlinken, damit jeder gleich direkt darauf zugreifen kann? Würde das so funktionieren?

Ich denke aber im Normalfall erkennt man recht schnell, wer was davon versteht und wer eher seinen Beitragszähler nach oben schrauben, oder sein Ego füttern will. Jm2c!
Gruß
Harald

Martina
Beiträge: 4659
Registriert: 11.06.2001 02:00
Vorname: Martina
Ski: Elan
Wohnort: St. Moritz / Regensburg D

Re: Beispiel Video's von "Technik- Kritikern"

Beitrag von Martina » 12.01.2014 19:21

Peppis66 hat geschrieben:Und wie vielleicht den noch etwas älteren noch bekannt, es gab auch Zeiten, in denen man ohne Viedo auskommen musste
Da gab's auch kein Internet, um darüber zu diskutieren.
Und keine Ski, die von selber um die Kurve fahren.

Antworten

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast