Carven ist out - das ist der neue SCHÖNSKI -Stil

Alles rund ums Skifahren allgemein
Spezielle Fragen siehe separate Foren!
Benutzeravatar
Commander57
Beiträge: 279
Registriert: 08.02.2014 08:31
Vorname: Frank
Ski-Level: 000
Wohnort: Nähe Bungsberg (168 m ü.NN)

Re: Carven ist out - das ist der neue SCHÖNSKI -Stil

Beitrag von Commander57 » 18.01.2017 11:48

latemar hat geschrieben:Richtig. Spaß haben, so fahren wie es einem selbst zufrieden stellt.
So sieht es aus! Und das sage ich nicht, weil mein "Fahrkönnen" stark verbesserungsbedürftig ist.

Gruß
Frank
*Der unterdurchschnittliche Tourist lässt grüßen*


latemar
Beiträge: 2349
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Black Thunder Sport/Salom. End. 800
Skitage pro Saison: 42
Wohnort: Schönes Franken

Re: Carven ist out - das ist der neue SCHÖNSKI -Stil

Beitrag von latemar » 18.01.2017 12:03

Wer perfekt ist werfe den ersten Stein ...

Manchmal gelingt einem der gefühlt perfekte Lauf. Und beim nächsten mal geht gar nichts. Denkt man. wenn man seine Mitfahrer fragt, dann sagen die meist "ich habe keinen Unterschied gesehen".


Gruß!
der Joe
2016/17 47 Tage im Bereich Dolomiti Superski, trotz des Winters tolle Skitage

skifossil
Beiträge: 428
Registriert: 16.03.2010 12:56
Vorname: Gerd
Ski-Level: 000

Re: Carven ist out - das ist der neue SCHÖNSKI -Stil

Beitrag von skifossil » 18.01.2017 14:59

Schade, dass die Österreicher es nicht komplett aufgeben, die Welt mit ihrem Skidünkel zu beglücken. Die Gelegenheit wäre gut gewesen.
Jetzt also Oldschool auf breiten, taillierten Ski ... und für den Unterricht wollen die auch noch Geld.

Benutzeravatar
Wünne
Beiträge: 394
Registriert: 21.02.2003 00:01
Vorname: Lars
Ski: Progressor 800 2016/17, Supershape Magnum
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Essen

Re: Carven ist out - das ist der neue SCHÖNSKI -Stil

Beitrag von Wünne » 18.01.2017 16:01

latemar hat geschrieben: Und keine anderen gefährdet.
Ist Grundvoraussetzung und wird vermutlich auch von den meisten Mitgliedern in diesem Forum so praktiziert.

Gefährder fahren meistens unkontrolliert und in voller Fahrt die Pisten runter, bzw. kreuzen die Pisten, ohne sich zu vergewissern, ob noch andere auf der Piste sind.
Bei Skifahrern, die Warnwesten, Eishockeytrikots oder Kostüme tragen, bin ich besonders vorsichtig und lasse sie meistens vorbeifahren. Habe mit denen negative Erfahrungen gemacht. Einen Skidaumen und Rippenprellungen brauch ich wirklich nicht mehr. Beim Fußball bin ich früher das eine oder andere mal, mit dem Ball über die Bande getreten worden, aber da war mir ja auch schon vorher klar, dass der andere "meistens" den Ball wollte.
Gruss Lars
Bin nun auch Mitglied in der Rocker-Gang


Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4620
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Völkl Racetiger Speedwall SL Racing 165cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: Carven ist out - das ist der neue SCHÖNSKI -Stil

Beitrag von TOM_NRW » 18.01.2017 16:29

Wünne hat geschrieben:Bei Skifahrern, die Warnwesten, Eishockeytrikots oder Kostüme tragen, bin ich besonders vorsichtig und lasse sie meistens vorbeifahren.
Das mache ich auch so. Eishockeytrikots gehen oft einher mit Alkohol aus dem Flachmann.

Vorsichtig bin ich aber auch bei männlichen Skigruppen. Meist können die ersten beiden sehr gut fahren, dann kommen 3-4 Fahrer, die an ihrem Limit fahrend gerade so mitkommen und am Ende 2-4 Flachflieger, die total ausser Kontrolle sind. Gruppenzwang ist dabei wohl der Auslöser für sich selbst und andere gefährdendes Verhalten.

Meist kann man gefährlichen Situationen gut aus dem Weg gehen. Einfach einmal paar Sekunden länger warten oder solche Skifahrer überholen lassen.

PS: Man sieht eigentlich selten/nie Frauen, die andere auf den Pisten gefährden, oder?

Thomas

latemar
Beiträge: 2349
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Black Thunder Sport/Salom. End. 800
Skitage pro Saison: 42
Wohnort: Schönes Franken

Re: Carven ist out - das ist der neue SCHÖNSKI -Stil

Beitrag von latemar » 18.01.2017 16:43

Bei Frauen ungleich seltener.

Mich stören die am meisten, die mit Dampf an einem knapp vorbeizischen, nur weil sie zu faul sind am Ende ein paar Meter zu schieben oder, noch schlimmer, die mangels Technik in einen überfüllten, zerfahrenen Hang mit Kindern einfach Schuss hinunterfahren. Da läuft es mir oft eiskalt den Rücken runter.
Wenn ein Hang überfüllt ist muss ich das Tempo reduzieren und nicht genau das Gegenteil machen. Auch wenn es mal nervt.

Gruß!
der Joe
2016/17 47 Tage im Bereich Dolomiti Superski, trotz des Winters tolle Skitage

Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4620
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Völkl Racetiger Speedwall SL Racing 165cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: Carven ist out - das ist der neue SCHÖNSKI -Stil

Beitrag von TOM_NRW » 18.01.2017 16:58

Auch gut sind die, die die blaue Umgehung eines schwierigen Hangs nehmen und dann in Rennhocke an den Familien mit kleinen Kids vorbeifliegen. Gerne dann auch noch meckernd, dass man zu viel Platz beansprucht beim Pflugbogenfahren. :o

LG Thomas

reinmanu
Beiträge: 19
Registriert: 15.10.2012 16:58
Vorname: Manuel
Ski: Rossignol Master, Völkl Mantra
Skitage pro Saison: 50

Re: Carven ist out - das ist der neue SCHÖNSKI -Stil

Beitrag von reinmanu » 18.01.2017 22:11

Carven ist nicht "out", nur ist es jetzt dorthin verbannt wo es hingehört: In die Top Stufe, neben Buckelpiste, Gelände und Rennlauf.
Und da gehört es auch hin, ich denke das nicht einmal hier im Forum 1/3 aller Leute einen sauber gecarvten Schwung hinbekommen. Sie bilden ihn sich zwar ein...aber wirklich sauber, ohne Rutschphase, geschnitten durchziehen und zwar einen nach dem anderen können die wenigsten.
Die meisten sind nur beleidigt wenn man ihnen das sagt...aber ein gecarvter Schwung sieht nunmal so aus und nicht anders, der rest ist gedriftet.

reinmanu
Beiträge: 19
Registriert: 15.10.2012 16:58
Vorname: Manuel
Ski: Rossignol Master, Völkl Mantra
Skitage pro Saison: 50

Re: Carven ist out - das ist der neue SCHÖNSKI -Stil

Beitrag von reinmanu » 18.01.2017 22:11

Carven ist nicht "out", nur ist es jetzt dorthin verbannt wo es hingehört: In die Top Stufe, neben Buckelpiste, Gelände und Rennlauf.
Und da gehört es auch hin, ich denke das nicht einmal hier im Forum 1/3 aller Leute einen sauber gecarvten Schwung hinbekommen. Sie bilden ihn sich zwar ein...aber wirklich sauber, ohne Rutschphase, geschnitten durchziehen und zwar einen nach dem anderen können die wenigsten.
Die meisten sind nur beleidigt wenn man ihnen das sagt...aber ein gecarvter Schwung sieht nunmal so aus und nicht anders, der rest ist gedriftet.

ImpCaligula
Beiträge: 2259
Registriert: 14.01.2008 21:18
Vorname: Jörg
Ski: HEAD i.Supershape Titan @170cm
Ski-Level: 74
Skitage pro Saison: 40
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Carven ist out - das ist der neue SCHÖNSKI -Stil

Beitrag von ImpCaligula » 19.01.2017 00:10

Also ich bin ja recht lange hier im Forum unterwegs.. aber kann mich nicht erinnern das hier alle andauernd behaupten Carven2zu können - oder dass hier Leute damit andauernd schmücken...

Hier mag es Leute geben die den Eindruck von sich vermitteln das sie gut Ski fahren können. Aber gut Skifahren können und nicht Carven können schließen sich ja nicht aus...Oder ist nur der der Carven kann nur dann ein guter Skifahrer?
Streut Kaviar unters Volk, damit der Pöbel ausrutscht... !

Antworten

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag