Skischuhe - Taube Füße. Lange nicht gefahren Technik fehlt

Alles rund ums Skifahren allgemein
Spezielle Fragen siehe separate Foren!
dr31zehn
Beiträge: 4
Registriert: 03.02.2016 17:44
Vorname: Fabio
Ski-Level: 62
Skitage pro Saison: 14

Skischuhe - Taube Füße. Lange nicht gefahren Technik fehlt

Beitrag von dr31zehn » 03.02.2016 18:05

Guten Abend zusammen,

bin gerade aus dem Skiurlaub (stubaital) zurück!
Es geht um folgendes,
ich bin deit 5-6 Jahren das erste mal wieder auf Ski gestanden und habe mir da meine Ski urlaltr waren, welche vor Ort bei Intersport geliehen samt Skischuhen.

1. Problem:
Ich habe den Skischuh angelegt, hat gut gepasst daher ging es direkt ab auf die Piste.
keine 10 Minuten und meine Füße waren taub.
Naja dann habe ich den nächsten Schuh probiert...selbes Spiel.
Ich habe jeden Schuh der zur auswahl war (8 Stück) durchprobiert, in verschiedenen Größen, überall das selbe Problem.
Dann habe ich eine Einlöage gekauft, da der Herr meinte damit wird es besser, keine Chance, nach maximal 20 Min taube Füße.

Mein verdacht, ich habe zu breite Wanden bei meiner Schuhgröße (39 cm Umfang bei Größe 42,5), ist das möglich? und wenn ja was ist zu machen denn die tauben Füße senken den Fahrspaß enorm?

2. Problem:
Ich habe nie Carving gelernt, war aber ein sehr guter Fahrer im klassisches Fahrstil ( ca. 12 Jahre danach 5-6 jahre Pause).
Mir ist aufgefallen das ich zwar Problemlos und sicher Fahren konnte, ich hatte carver länge 159 bei Körpergröße 183cm (mit den längeren 170 cm ging es nicht so gut) aber ich habe es nicht geschafft meine Ski konstant im gleichen Abstand parallel zu halten.
Meist ist der Abstand zw. 30-40 cm gewesen.
Mangelnde Technik? falscher Ski?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen!
Vielen Dank im Vorraus :)
Fabio


drachir
Beiträge: 709
Registriert: 04.10.2011 11:01
Vorname: Richard
Ski: Fischer Emperor für jedes Gelände -außer Überhänge
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Skischuhe - Taube Füße. Lange nicht gefahren Technik fehlt

Beitrag von drachir » 03.02.2016 18:42

Hallo Fabio,
in einem Verleih wird dein „Fußproblem“ nicht analysiert, sondern nach dem Probiens-dann-halt-mal-den-Prinzip gearbeitet. Wirklich beraten wirst du nur bei einem Bootfitter, der sein Handwerk versteht. Er schaut sich deine Füße an, vermisst oder scannt sie und hat dann sicher ein paar Modellvorschläge, welche zu deinen Füßen passen könnte. Der nächste Schritt wäre dann Schuhe auswählen und erst mal fürs Gefühl so probieren.
Wenn notwendig werden anschließend Anpassungen vorgenommen wie z.B: Sohle formen, dehnen, drücken, schäumen etc., bis das Ding wie angegossen sitzt. Manchmal ist auch ein Nacharbeiten nach dem ersten Pisteneinsatz vonnöten. Nur so wird aus einem Schuh ein Schuh! Und der gute Nebeneffekt: deine Technik wird sich mit einem gut sitzendem Skischuh merklich verbessern. Bei Ski würde ich bei deiner Größe nicht unter 170 cm gehen.
* * * * * * * *
Gruß - Richard

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1291
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli + Elan
Wohnort: Davos

Re: Skischuhe - Taube Füße. Lange nicht gefahren Technik fehlt

Beitrag von elypsis » 03.02.2016 18:42

Meinst du mit tauben Füßen, dass sie dir komplett einschlafen? Könnte es sein, dass du alle Schuhe grundsätzlich zu fest zugemacht hast? Ein Wadenumfang von 39 cm ist nicht so monströs, dass es problematisch ist, einen im Schaft passenden Schuh zu finden. Head und Salomon bieten bspw. dementsprechend viel Platz. War ein Schuh dieser Hersteller dabei? Interessant wäre auch zu wissen, ob du im Fußbereich prominente Venen hast, die unter Druck durch den Schuh sehr leicht abgedrückt werden.
My EGO.
My way.

dr31zehn
Beiträge: 4
Registriert: 03.02.2016 17:44
Vorname: Fabio
Ski-Level: 62
Skitage pro Saison: 14

Re: Skischuhe - Taube Füße. Lange nicht gefahren Technik fehlt

Beitrag von dr31zehn » 03.02.2016 18:55

@drachir Vielen Dank für die schnelle Antwort! :) Das werde ich machen, da nehme ich lieber nochmal ein bisschen mehr Geld in die Hand und habe dafür einen Schuh der perfekt passt und mir den Spaß am fahren zurückgibt!

@elypsi Ja, meine Füße schlafen komplett ein, es liegt nicht an der Kälte und ich habe in Sachen Festigkeit verschiedene Positionen getestet. Salomon waren auf jeden Fall dabei. Ich hatte viele Modelle und Marken getestet (2,3 und 4 Schnallen), leider hat es kein Modell geschafft das meine Füße nicht taub werden, ich hatte das Gefühl das es mir durch den Druck auf die Wade das Blut abschnürt...


Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1291
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli + Elan
Wohnort: Davos

Re: Skischuhe - Taube Füße. Lange nicht gefahren Technik fehlt

Beitrag von elypsis » 03.02.2016 18:59

Hattest du versucht, mit druckloser 4. Schnalle (oberste) und nur locker gesetztem Velcoband zu fahren?
My EGO.
My way.

dr31zehn
Beiträge: 4
Registriert: 03.02.2016 17:44
Vorname: Fabio
Ski-Level: 62
Skitage pro Saison: 14

Re: Skischuhe - Taube Füße. Lange nicht gefahren Technik fehlt

Beitrag von dr31zehn » 03.02.2016 19:13

@elypsis Auch das habe ich versucht, hat leider nichts gebracht, selbst mit sehr locker geschnalltem Schuh sind meine Füße nach maximal 15-20 Minuten taub gewesen.
Einegewisse Zeit kann man so noch fahren, aber irgenwann wird aus Taubheit schmerz...länger als 45min ohne Schuhe ausziehen war nie drin :/

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1291
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli + Elan
Wohnort: Davos

Re: Skischuhe - Taube Füße. Lange nicht gefahren Technik fehlt

Beitrag von elypsis » 03.02.2016 19:35

Okay, dann solltest du dich an den Fachhandel wenden und dich dort entsprechend beraten lassen. Je nachdem wo du wohnst, wird man dir hier im Forum sicherlich die eine oder andere Anlaufstation in deiner Nähe empfehlen können!
My EGO.
My way.

Martina
Beiträge: 4659
Registriert: 11.06.2001 02:00
Vorname: Martina
Ski: Elan
Wohnort: St. Moritz / Regensburg D

Re: Skischuhe - Taube Füße. Lange nicht gefahren Technik fehlt

Beitrag von Martina » 04.02.2016 09:47

Das Schuhproblem verlangt eine Fachperson. Kann aber sein, dass das Thema nicht auf Anhieb gelöst wird.

Die Skitechnik kann man so nicht beurteilen. Kann sein, dass du wegen der Fussprobleme dich nicht auf die Skitechnik konzentrieren konntest. Kann sein, dass das, was du machst, auf den heutigen Ski nicht funktioniert. An den Ski selbst liegt es eher nicht.

Antworten

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast