Welche Geschwindigkeiten sind schnell?

Alles rund ums Skifahren allgemein
Spezielle Fragen siehe separate Foren!
PHS
Beiträge: 8
Registriert: 31.01.2013 14:00
Vorname: Johannes

Re: Welche Geschwindigkeiten sind schnell?

Beitrag von PHS » 28.02.2013 14:33

Beim Thema Geschwindigkeit sind nicht nur Pistenverhältnisse und Platz sondern ganz maßgeblich auch Kenntnisse über die Piste entscheidend.

Konnte das bei mir zumindest schon feststellen, dass die natürliche Vorsicht stark zurückgeht, wenn man jeden Meter kennt. Gleichzeitig lässt man es auf stark vereister, oder zerfahrener Piste eher mal paar Meter in Falllinie laufen, wenn man was was "danach" kommt.

Martina
Beiträge: 4659
Registriert: 11.06.2001 02:00
Vorname: Martina
Ski: Elan
Wohnort: St. Moritz / Regensburg D

Re: Welche Geschwindigkeiten sind schnell?

Beitrag von Martina » 28.02.2013 15:12

Ich habe mal bei der SUVA (deren App die Max.Geschwindigkeit bei 70km/h abriegelt) angefragt, wie die Geschwindigkeit ermittelt wird.
In der Antwort wurde erwähnt, dass die Genauigkeit der Messpunkte +/- 5m beträgt. Die Genauigkeit würde grösser, wenn mehr Messpunkte vorhanden sind, weil diese zueinander referieren. Soweit einleuchtend.

Angenommen, die Geschwindigkeitsangaben aller Apps beruhen auf Methoden mit vergleichbaren Messgenauigkeiten, dann kann man m.E. die Max.Geschwindigkeiten total vergessen. Es kann gut sein, dass sie (wie jemand bereits erwähnt hat) in 'optimalen' Messmomenten zustande kamen: Nur wenige Messpunkte, der erste hat deutlich zu weit vorne, der zweite deutlich zu weit hinten gemessen. Also wird die zurückgelegte Distanz länger angegeben als tatsächlich gefahren -> höheres Tempo wird berechnet.

Dani67
Beiträge: 442
Registriert: 19.11.2010 11:57
Vorname: Dani
Ski: Atomic, Redster X9 & Bent Chetler

Re: Welche Geschwindigkeiten sind schnell?

Beitrag von Dani67 » 28.02.2013 16:08

der Fehler kann aber auch anders rum gehen und zuwenig anzeigen. Daher finde ich es auch super, dass der PK Geschwindigkeitsgruppen gebildet hat, auf ein paar km/h kommts dann nicht an. Ich verstand die Ausgangsfrage auch nicht dahingehend, dass es um eine kurzzeitige Höchstgeschwindgkeit geht sondern um das Tempo welches man, sicherlich unter guten Voraussetzungen über eine Piste oder mindestens einen längeren Pistenabschnitt fährt.

Aus meiner Sicht hat das Tempo dann schon einen gewissen Einfluss auf die Skiwahl, nachfolgende Kriterien müssen aber erfüllt sein:
- richtige Angabe des Tempos
- Fahrerisches Können für diese Geschwindigkeit
- keine Gefährdung von Mitmenschen
- ist mir wirklich wohl bei dieser Geschwindigkeit

Evtl. hab ich auch noch einen Punkt vergessen....verzeiht mir!

Teckel
Beiträge: 98
Registriert: 08.08.2012 19:27
Vorname: Dana
Ski: Elan
Ski-Level: 70
Wohnort: Garmisch

Re: Welche Geschwindigkeiten sind schnell?

Beitrag von Teckel » 28.02.2013 16:52

Dani67 hat geschrieben:Ich verstand die Ausgangsfrage auch nicht dahingehend, dass es um eine kurzzeitige Höchstgeschwindgkeit geht sondern um das Tempo welches man, sicherlich unter guten Voraussetzungen über eine Piste oder mindestens einen längeren Pistenabschnitt fährt.
Genau! So war meine Frage gemeint.


Die entgültige Einteilung von PK finde ich auch sehr gelungen. Die diese Einteilung nun auch bei den FAQ enthalten ist, können sich die Neulinge gleich exakter einschätzen und besser beim Skikauf beraten werden.

Gruß
Dana

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3465
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Welche Geschwindigkeiten sind schnell?

Beitrag von extremecarver » 01.03.2013 11:29

Also 80km/h hat man schnell mal drauf. Beim Freeriden auf offenen Hängen mit niedriger bis mittlerer Steilheit (das ist für mich 25-40°) bin ich meist mit 60-90km/h unterwegs, und das sind keine Straightlines. Beim carven mit GS Rennski, ist man auch meist im Bereich 65-100km/h unterwegs, und dass nicht auf abgesperrten Pisten.

Wer natürlich nur in den österreichischen Touri Metropolen fährt, der hats schwer leere Pisten vorzufinden. Aber in IT (nur nicht unbedingt Südtirol) oder Südschweiz, ist man oft auf leerer Piste. Ähnlich Frühmorgens, bzw ab April je nach Skigeibet. Da sieht man dann auch immer mal wieder Hobbyrennfahrer ihre SuperG Ski ausfahren, und das bedeutet Geschwindigkeiten über 100km/h auf nicht abgesperrten Pisten. Und das bedeutet nicht dass es sich hier um Raser handelt. 100km/h auf gut einsehbarer Piste ist überhaupt kein Problem, wenn nichts los ist.

Nur mit Slalomski beim carven, wird man die 80km/h kaum erreichen. Sehr wohl aber wenn man etwa mal mit einem Slalomski vor einem Flachstück es laufen lässt. Mein Rekord auf Slalomski liegt bei knapp 130km/h - GPS Track hab ich noch wenn es wer nicht glaubt. Frühling und Schnee oberflächlich am antauen in der Sonne, komplett leerer Steilhang, enge Kleidung, und halt in tiefer Hocke Schuss runter. Da der Steilhang nur gut 150HM lang ist, kein Problem unten durch aufrichten die Gewschwindigkeit wieder loszuwerden. Hab auf demselben Hang (Häsing Steilhang) auch schon professionelle Speedskifahrer gesehen, die meinten an die 145km/h zu kommen - und dafür war die Piste auch nicht abgesperrt. Die warten halt bis alles frei ist, und dann runter. War halt unter der Woche am Hochkar, keine Ferien. Das ist ein klassisches Wochenendskigebiet - unter der Woche ist da im April nichts mehr los. Klar haben die beiden Speedskifahrer (also mit Speedski, Speedskihelm, Rennanzug, usw) teils mal 1-2 Minuten warten müssen, damit niemand im Steilhang bzw Ausflauf ist, aber man braucht nicht alles absperren. Die Regulierungswut braucht bitte nich überhandnehmen....


BTW hier mal der Screenshot aus GTA - wo man recht schön die Geschwindigkeiten sieht. Die ersten 5 Abfahrten mit Salomski - wobei man hier gut sieht, dass es beim carven dann halt kaum über 70km/h rausgeht. Schuss ist halt deutlich mehr drin. Die 132 km/h - gehen über 5 sek, da hab ich Punkte gelöscht um Fehler auszugleichen. Denke aber dass es noch leicht übertrieben ist, und eher nur 125km/h waren. Die Steigungsangaben sind typischerweise wie immer komplett falsch. Da ist einfach zu viel Abweichung. Man sieht schön, wie die Geschwindigkeit sekündlich doch immer mal um +-10km/h abweicht, teils auch mehr. Nach den 5 Fahrten bin ich dann auf Raxski gewechselt, da ist das Tempo dann deutlich niedriger (so bis 60km/h)

[ externes Bild ]



Bzw hier noch ein ganz normaler Tag ohne bewusstes Schussfahren. So bis gut 90km/h ist der Speed beim entspannten carven mit Slalomski auf steiler schwarzer Piste und guten Bedingungen.

[ externes Bild ]

Uploaded with ImageShack.us
Zuletzt geändert von extremecarver am 01.03.2013 11:50, insgesamt 1-mal geändert.
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

PK
Beiträge: 1895
Registriert: 19.11.2002 13:04
Vorname: Peter
Ski: Progressor 800 (170cm)
Ski-Level: 53

Re: Welche Geschwindigkeiten sind schnell?

Beitrag von PK » 01.03.2013 11:49

grins ... irgendwie habe ich von Anfang an auf einen "standesgemäßen" Beitrag von "unserem" Felix gewartet ... endlich ist er da!
:-D :-D
Servus aus Bayern!
Peter.

Th3oran
Beiträge: 427
Registriert: 15.04.2006 18:53
Vorname: Timo
Ski: RTC, K2, Dynastar

Re: Welche Geschwindigkeiten sind schnell?

Beitrag von Th3oran » 01.03.2013 12:05

Es musste ja noch kommen :D
The dictionary is the only place where success comes before work - V.L.

Benutzeravatar
Bodo
Beiträge: 224
Registriert: 05.06.2002 13:57
Vorname: Bodo

Re: Welche Geschwindigkeiten sind schnell?

Beitrag von Bodo » 01.03.2013 15:00

Also jetzt muss ich auch mal: Nordic Walking auf Rügen - 24.12.2012 - Stöcke: Exel Trainer - Schuhe Reebok rainwalker - GPS - Garmin Forerunner 205 - Spitzengeschwindigkeit 87,3

[ externes Bild ]

Martina
Beiträge: 4659
Registriert: 11.06.2001 02:00
Vorname: Martina
Ski: Elan
Wohnort: St. Moritz / Regensburg D

Re: Welche Geschwindigkeiten sind schnell?

Beitrag von Martina » 01.03.2013 15:12

You made my day!
:D :D

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3465
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Welche Geschwindigkeiten sind schnell?

Beitrag von extremecarver » 01.03.2013 15:22

Naja, da sieht man ja schon, Geschwindigkeit absolut unkonstant, sprich hin und her - einfach schlechter Empfang. Dazu noch Forerunner, mit viel zu kleiner Antenne, und SIRF III ist zwar ein guter GPS Chipset, aber halt nur mit entprechender Antenne.

Aber grad bei Smartphones ist der GPS Empfang meist auch ziemlich schlecht. Sprich ohne Mobilfunkunterstützung, geht meist wenig.


Eh ein Wunder, dass es nur 87.3 ist, könnte genausogut auch 999km/h anzeigen. Eine Vernünftige Auswertung gibts halt derzeit nur mit entsprechender Software, und dann vernünftig filtern auf Ausßreiser, und am besten noch löschen einiger GPS Punkte.
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag