Vantage X77 TI

OKL
Beiträge: 1
Registriert: 11.02.2019 22:37
Vorname: Olaf

Vantage X77 TI

Beitrag von OKL » 11.02.2019 22:59

Hallo,

ich bin Olaf, 42 Jahre, 173 und 73 kg und fahre seit 2 Jahren Alpinski. Das sieht nicht unbedingt super elegant aus, aber ich fahre durchaus sicher mit 60kmh den Berg runter. Bisher mit alten gebrauchten K2 Ski Escape 160cm unterwegs.

Ich bin sehr aktiv, radle extreme Touren (Stoneman etc) und laufe viel.

Jetzt fielen mir die Atomic Vantage x77 ti ins Auge. Die Ski scheinen für Fortgeschrittene zu sein? Was das ti bedeutet, konnte ich noch nicht herausfinden.

Allerdings fand ich ein günstiges Angebot mit einer E Lithium Bindung, ist die in Ordnung?

Ich würde die 164cm nehmen.

Wäre der Ski soweit für mich in Ordnung? Ich carve und rutsche, fahre auch lange Kurven, kurze Schwünge..

Ich danke euch.

Beste Grüße

Olaf

Verschoben von KAUFBERATUNG - Ski HERREN nach ATOMIC am 11.02.2019 23:14 durch Uwe

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1265
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Dynastar Speed WC FIS SL, Atomic Vantage 97 C

Re: Vantage X77 TI

Beitrag von gebi1 » 12.02.2019 15:21

Der Atomic Vantage X 77 Ti (aus der Saison 17/18) ist ein fehlerverzeihender Allmountainski. Das Ti steht für die Titanaleinlage (ein sehr dünnes Alublech), die verbaut ist. Titanal macht den Ski verwindungssteifer, das verbessert den Kantenhalt beim Carven, wenn der Schnee hart ist. Die etwas breitere Taille (77 mm) unterstützt bei weichen Schneearten. Die verhältnismässig breite und nicht zu harte Schaufel (122 mm) und das eher schmale, etwas härtere Tail (105 mm) lassen den Ski vor allem bei Sulz und Schneehaufen auf der Piste glänzen. Ein unkomplizierter Ski, der sich sowohl driften lässt, aber auch geschnittene Schwünge mitmacht. Man kann ihn durchaus sportlich, mit Druck auf der Schaufel fahren, ohne dass sich die Schaufel gleich eingräbt. Der kleine Radius unterstützt das Erlernen einer korrekten Carvingtechnik. 15% Rocker (aufgebogene Schaufel) am Tip ermöglichen auch weniger geübten Fahrern eine einfache Kurveneineitung. Atomic üblich, ist er ein sehr zugänglicher Ski, ohne Zicken und gewöhnungsbedürftigen Eigenheiten. Wer bei sehr hartem Schnee gerne schnelle, weite Turns ziehen will, wählt besser einen anderen Ski, dafür fehlt's etwas an Stabilität.

In dieser Kategorie gibt es unzählige, ähnliche Skimodelle.

Ob dieser Ski zu dir passt, kann ich nicht beurteilen, da müsstest du besser beschreiben wie du fährst. Oder ein Video posten.

Gruss
Martin

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag