platte und bindung für red star sl

mathias

platte und bindung für red star sl

Beitrag von mathias » 31.10.2005 18:11

Hallo!

Bin günstig an einen red star sl von 04/05 gekommen. der ski ist ohne platte und bindung. kann mir jemand dazu eine empfehlung geben? ich habe ein ziemlich "schwaches" knie und benötige nur einen z-wert von 9 und all zu teuer sollte es bitte nicht sein. Danke!

gruß, mathias

Benutzeravatar
circler
Beiträge: 851
Registriert: 27.03.2005 15:34
Vorname: Michael
Ski-Level: 000
Wohnort: Wenn Schnee liegt: Alpen

Beitrag von circler » 31.10.2005 19:02

Die Platten von Vist sind gut und ausreichend....
Gruß Michael

beate
Beiträge: 4340
Registriert: 18.01.2002 01:00
Vorname: beate
Ski: Elan

Beitrag von beate » 31.10.2005 19:49

ich habe ein ziemlich "schwaches" knie und benötige nur einen z-wert von 9
:o :o :o :o
Beate

Benutzeravatar
ivan
Beiträge: 2392
Registriert: 18.10.2004 22:26
Wohnort: Prag, Tschechien

Beitrag von ivan » 31.10.2005 22:52

beate hat geschrieben:
ich habe ein ziemlich "schwaches" knie und benötige nur einen z-wert von 9
:o :o :o :o
Beate
ich glaube, mathias wollte sagen, ihm würde eine bindung bis DIN 9 reichen. wenn er leicht und ein gemütlicher fahrer vom typ I oder II ist, könnte eine solche passen.
eine bis DIN 10 wäre kaum teurer, aber da ist der unterschied nicht so gross

zum thema: die platte hängt von der bindung ab, die knieschonende gesamthöhe ski+platte+bindung sollte nicht ca. 55 mm betragen, evtl. auch weniger
bindung: keine spezialempfehlung

wichtiger für die kniegesundheit ist aber gute technik, natürlich auch gutes tolerantes tuning

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag