Rund um die Dolomiten - der Dolomiten-Blog

Hier könnt ihr euern persönlichen Ski-BLOG erstellen und uns von euren Erfahrungen oder Lernfortschritten berichten, oder einfach nur ein Tagebuch eurer Skisaison führen!
Eine Anleitung für's Bloggen findet ihr unter Euer Ski-Blog / Ski-Tagebuch ... so geht's!
Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 767
Registriert: 20.01.2006 15:07
Vorname: Lothar

Re: Rund um die Dolomiten - der Dolomiten-Blog

Beitrag von Lothar » 06.11.2018 08:54

Oliver, danke Dir. Das liest sich nicht gut, 14 Millionen Bäume, Wahnsinn.
Danke auch für den Tipp zur App, das werde ich auch nutzen.

latemar
Beiträge: 2681
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Black Thunder Sport/Salom. End. 800
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Rund um die Dolomiten - der Dolomiten-Blog

Beitrag von latemar » 19.11.2018 08:57

Trotz des verheerenden Sturm sind die meisten Skigebiete glimpflich davon gekommen.
Richtig schlimm hat es aber ausgerechnet Carezza erwischt. Ein Skigebiet, das eh finanziell ums überleben kämpft.
Dort wurden zahlreiche Bahnen, teils schwer beschädigt. Man geht aber davon aus trotzdem pünktlich in die Saison zu starten, vorausgesetzt keines der Seile wurde irreperabel beschädigt.
Schade um den herrlichen alten Baumbestand dort, es wurde ganze Wälder flachgelegt. Sehr traurig.


Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti
17/18 48 T. Dolomiti
18/19 14 T. rund um die Sella

latemar
Beiträge: 2681
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Black Thunder Sport/Salom. End. 800
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Rund um die Dolomiten - der Dolomiten-Blog

Beitrag von latemar » 19.11.2018 09:06

Positiv dagegen:
Das kalte Wetter aktuell lässt überall eine nahezu flächendeckende Beschneiung zu. In den meisten Skigebieten sind die Pisten bereits weiß und sind sicher bis Ende der nächsten Woche weitgehend fertig. Auch Carezza beschneit kräftig.
Zwar wird es nach und nach etwas milder, bleibt aber kalt genug um nachts zu beschneien.
Evtl. kommt aber nächstes Wochenende ein erneuter Kälteeinbruch.
Dazu schneit es aktuell besonders in den südliche Dolomiten leicht, sorgt zumindest für eine gute Optik.

Insgesamt sehr positiv dieser Winteranfang.
Schau mer mal.


Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti
17/18 48 T. Dolomiti
18/19 14 T. rund um die Sella

latemar
Beiträge: 2681
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Black Thunder Sport/Salom. End. 800
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Rund um die Dolomiten - der Dolomiten-Blog

Beitrag von latemar » 19.11.2018 15:54

Was gibts neues im Dolomiti Superski?
Eigentlich eher wenig. Man hat mehr in die Beschneiung und in die Pisten investiert, weniger in die Beförderung.

- auf der Seiser alm hat man endlich begonnen den Uraltteil Richtung St. Ulrich zu erneuern. Die alte Doppelsesselbahn Mezdi wurd durch eine KSB6 von Leitner ersetzt. Ich vermute mal, dass man auch die Piste angepasst hat.
- am Gitschberg hat man den 4SB und den Schlepper durch eine EUB 10 ersetzt und gleich eine neue Piste zurück zur Mittelstation gebaut. Eine sehr feine Sache! (Leitner)
- am Kronplatz hat man etwas Kosmetik betrieben, neue Sessel und neue Gondeln. Aber prinzipiell hat man nichts neues gebaut.
- der "Roby" in Alta Badia wurde durch KSB6 ersetzt. Mehr Kapazität und höhere Geschwindigkeit. (Leitner)
- am Helm im Gebiet 3 Zinnen hat man den alten Sessel Raut-Kegelplätze durch eine neue KSB6 von Leitner ersetzt.
- gute Neuigkeiten aus San Martino di C., man investiert wieder. Der Colbricon Express, eine EUB 10, ersetzt gleich 2 der alten Sessel. Prima. (Leitner)

Auffallend:
alles neue kommt von Leitner
man baut inzwischen nur noch KSB6 und EUB10.


Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti
17/18 48 T. Dolomiti
18/19 14 T. rund um die Sella

waikiki83
Beiträge: 135
Registriert: 01.01.2013 18:12
Vorname: Kirstin
Ski: Head Supershape Magnum, K2 Velocity
Ski-Level: 65
Skitage pro Saison: 35

Re: Rund um die Dolomiten - der Dolomiten-Blog

Beitrag von waikiki83 » 20.11.2018 08:32

Ich bin mal gespannt, ich werde im Dezember zum ersten Mal in die Dolomiten zum Skifahren gehen (ein Kurztrip im Zusammenhang mit dem Skiweltcup in Alta Nadia). Bisher war ich nur als Kind sehr oft in Südtirol zum Wandern in Südtirol. Dank euren Beiträgen kann ich mich schon mal ein wenig einstimmen :)

latemar
Beiträge: 2681
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Black Thunder Sport/Salom. End. 800
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Rund um die Dolomiten - der Dolomiten-Blog

Beitrag von latemar » 20.11.2018 08:52

@ waikiki
Aktuell schaut es richtig gut aus. Es ist noch immer kalt, die Schneekanonen laufen überall. Dazu hat es verbreitet 10-15cm geschneit.
Ab Samstag könnten noch einmal 10-15 cm dazu. Außerdem nächste Woche eisige Tememperaturen.

Also kann man von sehr guten Bedingungen im Dezember ausgehen.


Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti
17/18 48 T. Dolomiti
18/19 14 T. rund um die Sella

latemar
Beiträge: 2681
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Black Thunder Sport/Salom. End. 800
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Rund um die Dolomiten - der Dolomiten-Blog

Beitrag von latemar » 10.12.2018 09:27

War jetzt 3 Tage rund um die Sella-Runde unterwegs.
Wetter war gut, aber leider recht wundig, deshalb waren Talwechsel nicht immer leicht.

Ein kurzer Überblick:
- Plan de Gralba, einfach wieder nur top. Schaut nach Winter aus. Praktisch alles offen außer Paprika, aber die ist fertig beschneit.
- Rodellla, auch top und Winter, da alles weiß. Alles offen.
- Belvedere, noch einige Varianten geschlossen, aber beschneit. Was offen ist, ist gut zu fahren.
- Arabba, wie immer zu Beginn ein Sorgenkind. Wenig offen, Beschneiung mangelhaft. Wenig Schnee.
- Alta Badia, was offen ist war okay, teilweise schon etwas abgefahren. Aber gutes Angebot.
- Dantercepies, bis auf das letzte Stück alles gut, noch etliches zu, aber alles beschneit.
- Wolkenstein, Ciampinoi noch zu, aber jetzt wohl offen
- St. Christina, alles bestens. Knackig (logischerweise)

Nur optischer Eindruck:
- Seiser Alm + Col Raiser, trostlos. Der Schnee vom Samstag hat die Optik aufgebessert.

Beschneiung und Pistenpräperierung zeigen anfang der Saison immer frappierende Unterschiede.
Zwischen Arabba und Plan de Gralba liegen Welten. Spitze sind auch die Belvedere Lifte und neu dieses Jahr die Rodella Ecke. Ciampinoi auch eher schlecht.

Insgesamt sieht es einigermaßen winterlich aus, auch wenn es nur ein paar cm sind, die regional auch noch sehr unterschiedlich ausfallen.
Seit Sonntagmorgen wird extrem beschneit, da der Taupunkt sehr niedrig ist. Die Pisten dürften also zu den Feiertagen praktisch alle offen sein und perfekt beschneit.

Insgesamt dürfte einer guten Saison nicht im Wege stehen. Ob man abseits der Pisten wie im Mittagstal fahren kann, kann man nicht sagen. Dafür ist es noch zu früh.

Diese Woche kommt erstmal kein Schnee, dafür wird es sehr kalt.
Ab Freitag evtl. leichter Schneefall. Einige Modelle sagen für Anfang nächster Woche starke Niederschläge voraus. Aber bis dahin wird noch so manch Wasser die Eisack hinunterlaufen.


Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti
17/18 48 T. Dolomiti
18/19 14 T. rund um die Sella

PapaTomba
Beiträge: 158
Registriert: 05.10.2012 23:04
Vorname: Oliver
Ski: Fischer Curv DTX
Ski-Level: 75
Skitage pro Saison: 30

Re: Rund um die Dolomiten - der Dolomiten-Blog

Beitrag von PapaTomba » 10.12.2018 12:38

Hi Joe, ich war mit meinem Sohn am WE auch vor Ort :)
Eingestiegen sind wir Samstag und Sonntag jeweils an der Saslong.

Am sehr sonnigen Samstag sind wir vormittags wegen des Windes vor dem Sass Bece gestrandet, sind dann umgekehrt und haben die Runde im Uhrzeigersinn gemacht.
Hatte aber unterwegs in Gedanken schon mal ausgerechnet, was ein Taxi zurück nach St. Christina kostet.
Gefallen hat mir die Neuschneeauflage morgens, manche Pisten waren in aller früh aber wohl nachpräpariert.
Die waren dann nachmittags auch besser zu fahren.

Sonntag war ja deutlich besser als erwartet, früh und nachmittag zumindest.
Zu Mittag hat uns in Alta Badia ein kleiner Schnee- / Graupelsturm erwischt, hat ganz schön gepiekt im Gesicht.

Stimme zu, Belvedere, Plan de Gralba und Rodella waren mit am besten.
Aber auch Arabba hat mir gut gefallen.
Nicht gut empfand ich die Vallon in Corvara.

Klar kann man den Start nicht mit letzten Jahr vergleichen, dennoch schade, dass so viele interessante Pisten noch zu waren, wie z.B. Cir, Saslong B, Paprika, Volcano...

Wäre schön, wenn bis Weihnachten noch ein bisschen was fällt, aber die Optik fand ich im Großen überraschend winterlich.
Lag aber sicher an den 5 cm, die Freitag Nacht gefallen sind.

Ich hoffe für meinen Weihnachtsurlaub, dass Lagazuoi pünktlich zu Weihnachten aufgeht und in 5Torri / Cortina ein bisserl was geht....da seh ich noch Fragezeichen...

LG
Oliver
Skitage 18/19: 8xDolomiten, 2xHochzeiger

latemar
Beiträge: 2681
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Black Thunder Sport/Salom. End. 800
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Rund um die Dolomiten - der Dolomiten-Blog

Beitrag von latemar » 10.12.2018 13:02

Hallo Oliver, insgesamt bin ich auch eher positiv gestimmt. 30-40cm Naturschnee wären einfach toll. Alles was nicht wirklich massiv und flächendeckend beschneit werden kann, geht sonst nicht auf.
Insgesamt fand ich das angebot okay und kann auch verstehen, dass nicht jede Piste mit Gewalt geöffnet wird. Dantercepies hätte aber eine mehr sein dürfen und Ciampinoi ging einfach gar nicht.

Trotzdem insgesamt Daumen hoch.

Wo seid Ihr dieses Jahr?


Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti
17/18 48 T. Dolomiti
18/19 14 T. rund um die Sella

PapaTomba
Beiträge: 158
Registriert: 05.10.2012 23:04
Vorname: Oliver
Ski: Fischer Curv DTX
Ski-Level: 75
Skitage pro Saison: 30

Re: Rund um die Dolomiten - der Dolomiten-Blog

Beitrag von PapaTomba » 10.12.2018 18:21

Die Weihnachtswoche verbringen wir dieses Jahr im Gadertal, in Wengen.
Nicht ganz so nah an der Piste wie die Telemark letztes Jahr...eher das Gegenteil sogar ;)

Die Faschingswoche sind wir wieder in Tesero, diesmal im Miramonti. ( Mir fehlt noch S.Martino di Castrozza )

und zwischendurch möchte ich mit meinem Sohn unbedingt nochmal nach Cortina und Sexten, das war letztes Jahr mit das beste Wochenende bei dem vielen Schnee.

Und du ?

LG
Oliver
Skitage 18/19: 8xDolomiten, 2xHochzeiger

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag