Saalbach Hinterglemm

Hier könnt ihr euern persönlichen Ski-BLOG erstellen und uns von euren Erfahrungen oder Lernfortschritten berichten, oder einfach nur ein Tagebuch eurer Skisaison führen!
Eine Anleitung für's Bloggen findet ihr unter Euer Ski-Blog / Ski-Tagebuch ... so geht's!
hoppel
Beiträge: 7
Registriert: 28.02.2011 21:26
Vorname: Steffen
Ski: Völkl Racetiger SL Power Switch

Saalbach Hinterglemm

Beitrag von hoppel » 14.03.2011 23:56

Samstag 12.03.2011 Anreise nach Saalbach Hinterglemm
Die Nacht zum Freitag zum Samstag noch durchgearbeitet, ging es im Morgengrauen auf nach Saalbach Hinterglemm. Autobahn war vor München zwar voll, aber es floss trotzdem sehr gut. Einzig die Gaffer, ich kann es einfach nicht verstehen, die einen Unfall auf der entgegengesetzten Fahrbahn begutachten mussten bevor sie weiter gefahren sind, haben vor München einen ca. 15km zähflüssigen Stau verursacht. Danach ging es plötzlich super gut.

Hotel Alpen-Karawanserai in Hinterglemm ist ein Traum.
Sonntag 13.03.2011 Erster Skitag
Der Wetterbericht der letzten Tage verhieß nichts gutes und pünktlich um 08:45 Uhr ging es also mit dem Lift nach oben. Wo ist nur der Schnee geblieben? Ski Kollegen sollten eigentlich die Salzburg Super Ski Card kaufen. Ich war 5min zu spät dran und sagte nur noch zu der Verkäuferin das gleiche wie die anderen beiden. Es war die Kitzbühl Card, gleicher Preis. Zu dem Zeitpunkt wußte ich noch nichts.

Pisten waren bis ca. 12 Uhr in einem angenehmen Zustand, aber näherten sich Sekunde um Sekunde zu einer sulzigen Masse. Nach einer kurzer Mittagspause wollten wir den Weg zurück fahren, aber Sturm und super sulzige Pisten sagten einfach Nein. 13:30 Uhr Ende des ersten Skitages.

Am Nachmittag schaute ich durch Zufall auf den Skipass und war erschrocken. Eine kurze Diskussion mit der Verkaufsdame, dann durfte ich den Skipass umtauschen. Vielen Dank für den Service. Erleichtert hielt ich die Salzburg Super Ski Card in der Hand. Die anderen habe ich davon in Kenntnis gesetzt, aber denen störte es nicht. Warum sollte man zum Ski foarn weiter fahren. Nach dem ersten Tag in Saalbach war für mich klar morgen geht es woanders hin. Am Abend fiel dann die Entscheidung auf Gerlos und ich sollte es nicht bereuen.

Abends auf dem Hotelzimmer die Tooltonic Tools rausgeholt und die Kanten ruck zuck und vor allem Idiotensicher geschärft. Vielen Dank ans Forum für den tollen Tipp mit Tooltonic, das geht super einfach.

... morgen mehr über Gerlos, vorab es war ein super Tag.

vlg Steffen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag