Slalom WC Training im Alpincenter Wittenburg ?

Hier könnt ihr euern persönlichen Ski-BLOG erstellen und uns von euren Erfahrungen oder Lernfortschritten berichten, oder einfach nur ein Tagebuch eurer Skisaison führen!
Eine Anleitung für's Bloggen findet ihr unter Euer Ski-Blog / Ski-Tagebuch ... so geht's!
suninstructor
Beiträge: 3
Registriert: 31.05.2010 19:07
Vorname: Sunny
Ski: Kneissl Supercut, Elan SLX

Slalom WC Training im Alpincenter Wittenburg ?

Beitrag von suninstructor » 31.05.2010 20:42

Hallo liebe Forumbesucher,

ich bin Skilehrer im Alpincenter Wittenburg und möchte hier mal einige Fact´s anbringen und Besserwissenden ein Angebot unterbreiten. Wenn ihr euch traut.

Also ! Eine Skihalle ist nicht gleich eine Skihalle. Jede Skihalle muss ein breites Spektrum anbieten um die nicht vorhandenen Naturgegebenheiten zu kompensieren.
Ich will garnicht genauer darauf eingehen, nur Fact ist das eine Skihalle eine nette Alternative zum echten Skigebiet darstellt und eine Plattform für jeden sein kann der seine Fahrtechnik verbessern möchte oder Skifahren erlernen will.
Nun sagt aber der ein oder andere das eine Skihalle für Fortgeschrittene langweilig ist oder gar garnichts bringt ! Diese Annahme möchte ich hier ein wenig Belichten.
Es gibt Skihallen in denen Fortgeschrittene Skifahrer sich langweilen können. Aber dann auch nur wenn man mit dem Erwartung in eine Skihalle kommt eine wunderbare lange und Abwechslungsreiche Abfahrt zu geniessen, wie im Urlaub. Aber wie bitte soll das gehen? In Dubai plante man eine 1800 Meter lange Abfahrt, aber so etwas kostet Milliarden und ist nach dem Finanzcrash Dubai´s daher wieder auf Eis gelegt worden.
Nun gut ! Also mit dem Ziel hier fett Ski zu fahren kann´s je nach Erwartung tatsächlich schnell langweilig werden. Aber jetzt mal ganz ehrlich ! Richtiges Skifahren geht nur draussen, was aber keineswegs bedeuten soll das eine Skihalle euch nicht auch an eure Grenzen bringen kann.
Dazu nun folgende Beispiele :
Ich kenne zwar nicht alle Skihallen aber ich bin mir sicher das jeder Skifahrer auch Profis und besonders Kinder mit dem richtigen Übungsprogramm, allein, aber auch unter Anleitung eines Skilehlehrers, in jeder Skihalle seine Fahrtechnik stark verbessern kann und dem Training im freien Gelände im nichts nachsteht.
Stimmt nicht ?! Oh doch ! Wer einen Blick in den FIS SlalomWC Trainingskalender wirft, wird dort festellen das beinahe jedes FIS WCteam im Sommer lange Trainingseinheiten in diversen Skihallen bucht. Besonders unsere Skihalle in Wittenburg freut sich darüber das unzählige EC und WC Teams den Sommertraingsplan 2010 schon fast vollständig ausgebucht haben.
4-5 Knallharte Weltcuppräparierte Slalomtracks , 4facher Geländeübergang mit bis zu 50% Pistengefälle haben die Elite doch beeindruckt.
So fand auch gleich erstmalig ein hochprofessionelles Slalom EC Rennen der Damen und Herren in Wittenburg statt. Und es gab nicht wenig Ausfälle oder Fahrer die nicht ohne Schwierigkeiten den Parcour absolvieren konnten. So konnte man erkennen welch hohe Anforderung die Piste, die durchweg als absolut perfekt gelobt wurde, an die Teilnehmer stellte. Also nur zu, wer sich traut sollte es unbedingt mal ausprobieren kurze auf der Kante geschnittene Carvs hier durchzuziehen. Hier kenne ich nur einige Skilehrer die das hinkriegen und so gut wie keinen nichtrennfahrer der das hinbekommt. In dem Sinne bitte keine Kommentare dazu bis ihr es selbst probiert habt ;-) Weiters Info´s gibt´s im Netz.
Aber nicht nur Weltcupfahren bringt ein Halle Vorteile. Jeder der mit einem Ziel in die Halle kommt kann seine Technik verbessern und damit im Freien brillieren.
Dazu noch ein paar knackige Abfahrten und ich bin mir sicher das jeder seinen Spass haben kann und seine Fähigkeiten verbessern wird.

In diesem Sinne

Ski Heil

Suninstructor


[/size]

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Beiträge: 1846
Registriert: 30.01.2008 15:59
Vorname: Peter
Ski: ein paar zu viel
Ski-Level: 042
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dorf an einem Bach

Re: Slalom WC Training im Alpincenter Wittenburg ?

Beitrag von NeusserGletscher » 31.05.2010 21:39

Hallo Sunny,

noch vor einem Jahr hättest Du bei mit damit offene Türen eingerannt. Mittlerweile sehe ich die Sache etwas differenzierter.
suninstructor hat geschrieben:nur Fact ist das eine Skihalle eine nette Alternative zum echten Skigebiet darstellt
Nein! Im Winter fahre ich lieber 3x ins Sauerland als auch nur einmal in die Halle. Und im Sommer? Eigentlich ist die Halle in Neuss ja ganz nett und der Schnee meist gut. Wenn nur nicht dieser elend lahme Lift wäre. In Neuss braucht es oft 3 bis 3 1/2 Minuten, bis er Dich die knapp 240 Meter Piste nach oben gekarrt hat. In 30 Sekunden bist Du dann wieder unten. In 2 Stunden schaffst Du so gerade einmal 30 Abfahrten.

Das entspricht 15 Minuten auf der Piste. Dafür sitzt Du 50 Minuten im Auto, 10 Minuten in der Ankleide und 105 Minuten im Lift. 165 Minuten stehen 15 Minuten Skifahren gegenüber. So macht mir das keinen Spaß mehr.

Gruß

Peter
Was man selbst erledigt können andere nicht verkehrt machen.

beate
Beiträge: 4315
Registriert: 18.01.2002 01:00
Vorname: beate
Ski: Elan

Re: Slalom WC Training im Alpincenter Wittenburg ?

Beitrag von beate » 31.05.2010 22:19

suninstructor hat geschrieben:Ich kenne zwar nicht alle Skihallen aber ich bin mir sicher das jeder Skifahrer auch Profis und besonders Kinder mit dem richtigen Übungsprogramm, allein, aber auch unter Anleitung eines Skilehlehrers, in jeder Skihalle seine Fahrtechnik stark verbessern kann und dem Training im freien Gelände im nichts nachsteht.
Ich kenne auch nicht alle Skihallen und wahrscheinlich kenne ich auch nicht die richtigen Übungsprogramme....
Eine Skihalle ist prima um erste Schritte im Schnee auf Ski zu probieren, auch um wieder ein wenig Skifahrgefühl für den bevorstehenden Winterurlaub zu bekommen.
Den Rest der Aussage halte ich eher für einen Werbetext einer Website der Skihalle "xy"
Beate

suninstructor
Beiträge: 3
Registriert: 31.05.2010 19:07
Vorname: Sunny
Ski: Kneissl Supercut, Elan SLX

Re: Slalom WC Training im Alpincenter Wittenburg ?

Beitrag von suninstructor » 31.05.2010 22:40

beate hat geschrieben:
suninstructor hat geschrieben:Ich kenne zwar nicht alle Skihallen aber ich bin mir sicher das jeder Skifahrer auch Profis und besonders Kinder mit dem richtigen Übungsprogramm, allein, aber auch unter Anleitung eines Skilehlehrers, in jeder Skihalle seine Fahrtechnik stark verbessern kann und dem Training im freien Gelände im nichts nachsteht.
Ich kenne auch nicht alle Skihallen und wahrscheinlich kenne ich auch nicht die richtigen Übungsprogramme....
Eine Skihalle ist prima um erste Schritte im Schnee auf Ski zu probieren, auch um wieder ein wenig Skifahrgefühl für den bevorstehenden Winterurlaub zu bekommen.
Den Rest der Aussage halte ich eher für einen Werbetext einer Website der Skihalle "xy"
Beate
Hey,

ich arbeite nunmal da und erlebe es dort. Soll ich einen anderen Ort nennen ?
Ganz vermeiden läßt sich das nicht wenn man glücklich über seinen Arbeitsplatz ist. Oder?
:-)

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8261
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Slalom WC Training im Alpincenter Wittenburg ?

Beitrag von Uwe » 31.05.2010 23:34

Hallo Sunny,

dass eine Skihalle auch einen guten Skifahrer technikmäßig weiter bringen kann ... absolut JA!

Das beste Beispiel dafür ist "unser" Robert aus Belgien. Viele, die beim CAMP dabei waren kennen ihn, und er trainiert 1 x wöchentlich Technik in der Skihalle ... und das Ergebnis ist beeindruckend!
Uwe

majami
Beiträge: 111
Registriert: 15.05.2010 01:10
Vorname: maja
Ski: Momentan unter Vertrag: deswegen Blizzard

Re: Slalom WC Training im Alpincenter Wittenburg ?

Beitrag von majami » 01.06.2010 08:26

Natürlich kann man auch auf einer kurzen Piste ein anspruchsvolles Training machen. Allerdings steht für einen Rennfahrer (im Sommer) nicht der Spaß im Vordergrund, sondern die Möglichkeit zu trainieren. Hier sehe ich einen großen Unterschied zu der Mehrheit der Hobbyskifahrer, für die das Erlebnis Natur und Ambiente am Berg eine größere Rolle spielt. Auch den den Sommermonaten in Zermatt und Saas Fee gibt es nur wenige Fahrer, denen es einzig um einen schönen Skitag auf 2 Pisten geht. Sommertraining ist halt in erster Linie dazu da, um in den technischen Disziplinen besser zu fahren. Wenn die anderen auch trainiert werden sollen, dann muss sowieso nach Südamerika oder Australien geflogen werden.

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Beiträge: 1846
Registriert: 30.01.2008 15:59
Vorname: Peter
Ski: ein paar zu viel
Ski-Level: 042
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dorf an einem Bach

Re: Slalom WC Training im Alpincenter Wittenburg ?

Beitrag von NeusserGletscher » 01.06.2010 15:35

Hallo,

auf den Videos bei DuRöhre erscheint mir der Lift ebenso laaaaangsam wie in Neuss. Schade. Gerade im Sommer, wenn wenig los ist, wird es in der Halle schnell ziemlich langweilig, wenn man die meiste Zeit im Sessel verbringt. Abgesehen davon friert man sich einen ab. Kann der technische Leiter auch einmal auf die Turbo-Taste drücken? Schließlich kommen die Besucher zum Skifahren und nicht zum Liftfahren in die Halle.

Gruß

Peter
Was man selbst erledigt können andere nicht verkehrt machen.

suninstructor
Beiträge: 3
Registriert: 31.05.2010 19:07
Vorname: Sunny
Ski: Kneissl Supercut, Elan SLX

Re: Slalom WC Training im Alpincenter Wittenburg ?

Beitrag von suninstructor » 01.06.2010 22:26

NeusserGletscher hat geschrieben:Hallo,

auf den Videos bei DuRöhre erscheint mir der Lift ebenso laaaaangsam wie in Neuss. Schade. Gerade im Sommer, wenn wenig los ist, wird es in der Halle schnell ziemlich langweilig, wenn man die meiste Zeit im Sessel verbringt. Abgesehen davon friert man sich einen ab. Kann der technische Leiter auch einmal auf die Turbo-Taste drücken? Schließlich kommen die Besucher zum Skifahren und nicht zum Liftfahren in die Halle.

Gruß

Peter
Hey Peter,

klar geht der Lift auch viel schneller, aber wir haben absolute Anfänger die es wagen gleich nach oben zu fahren und ich sag dir beim Aussteigen haben wir da schon einiges erlebt !
Der Lift kann daher nicht schneller laufen. Der Liftler müsste sonst dauernd stoppen um die Leute aufzufischen. Wenn er langsamer läuft gehts im Endeffekt schneller da ein Ein-und Aussteigen dann den meisten besser gelingt. Aber mir hat das bis dato nicht soviel ausgemacht. Echt! Gewöhnt man sich dran. Außerdem kann ich dann den Pro´s beim Slalomtraining besser zuschauen. Und ich finde auch das unsere Piste abwechslungreich gestaltet werden kann. Immerhin kann man wenn die komplette Halle befahrbar ist zwischen 4-5 Kombinationen wählen um nach unten zu fahren. Entweder von oben rechts durch die Halfpipe ( gut einzufahren) oder rüber nach links zum Steilhang, oder durch den Racetrack, unter dem Lift usw.
Ich würd dich gerne mal einen Tag einladen zu uns. Würd dich bestimmt überraschen.
Wäre dann gerne bereit mit dir ein paar nette fahrten zu machen ;-)

Lg

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Beiträge: 1846
Registriert: 30.01.2008 15:59
Vorname: Peter
Ski: ein paar zu viel
Ski-Level: 042
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Dorf an einem Bach

Re: Slalom WC Training im Alpincenter Wittenburg ?

Beitrag von NeusserGletscher » 03.06.2010 17:25

suninstructor hat geschrieben:klar geht der Lift auch viel schneller, aber wir haben absolute Anfänger die es wagen gleich nach oben zu fahren und ich sag dir beim Aussteigen haben wir da schon einiges erlebt !
Hallo Sunny,

genau das habe ich in Neuss auch immer als Argument gehört. Dabei habe ich zu meiner aktiven Hallenzeit viele dieser Anfänger dann wieder runtergelotst, weil 20% Gefälle für die ersten Stunden nun einmal deutlich zu viel sind. Also was nutzt es, wenn man die sicher hochfährt? Runter sind ungelernte Anfänger für sich und andere eine Gefahr.

Wenn ich einmal in der Gegend bin und Lust auf Kühlschrankfahren habe, komme ich gerne auf Dein Angebot zurück. Einstweilen lockt bei dem schönen Wetter eher die freie Natur.

Gruß

Peter
Was man selbst erledigt können andere nicht verkehrt machen.

Carvi
Beiträge: 315
Registriert: 25.03.2003 23:45

Nicht nur Slalom WC Training im Alpincenter Wittenburg

Beitrag von Carvi » 03.06.2010 23:09

Hallo Sunny,
als hamburger finde ich wittenburg eine echte bereicherung ..An winterwochenenden möglichst früh da sein, sonst ist es zu voll, oder in der woche..jetzt geht’s wahrscheinlich auch am wochenende,oder ??
also irgendwann vor 2-3 jahren mußte ich es unbedingt ausprobieren: im hochsommer in die skihallen...wollte unbedingt wissen, wie das so ist, wenn alle in kurzen hosen und in badelatschen rumlaufen..das war zwar etwas verrückt, hat aber auch richtig spass gebracht....in der pause mit skiklamotten zwischen fliflops espresso trinken..;-)) man gönnt sich ja sonst nichts... :D
am nächsten tag inlineskaten ...was für ne geile zeit.. :D
fahrtechnisch ist wittenburg wegen roter piste auch OK.
Also ohne wittenburg wäre die zeit bis zum winter schon ziemlich lang..
Gruß
holger

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag