1 Woche Skifahren Ende April - Wohin?

Hier könnt Ihr Euch über Skigebiete (Hotels, Skischulen, Schneelage, etc.) austauschen. Siehe auch Anbieter Skireisen
zzz
Beiträge: 236
Registriert: 20.11.2017 18:18
Vorname: zzz
Ski: Fischer, Nordica
Ski-Level: 71
Skitage pro Saison: 20

Re: 1 Woche Skifahren Ende April - Wohin?

Beitrag von zzz » 21.03.2018 07:22

...die Apres Ski Karawane sollte sich übrigens Ende April m.E. nach Mallorca verzogen haben....

In der Skihalle Neuss wird übrigens das ganze Jahr über versucht, Apres Ski-Stimmung zu machen.... Schneesicher ist es da auch. Die Abwechslung hält sich in Grenzen.

(SCNR)


KeVe1983
Beiträge: 6
Registriert: 07.12.2014 13:46
Vorname: Kevin
Skitage pro Saison: 10

Re: 1 Woche Skifahren Ende April - Wohin?

Beitrag von KeVe1983 » 21.03.2018 07:29

Guten Morgen,

vielen Dank fuer eure Vorschlaege und Tipps :)

Livigno hoert sich sehr gut an.
Wir diskutieren das momentan grade in der Gruppe.

Das mit dem Apres Ski hoert sich extremer an als es von uns gewuenscht ist.
Wir sind hauptsaechlich zum Skifahren dort und nicht um uns Mittags schon auf der Piste zu betrinken.
Aber Abends sollte es schon moeglich sein mal das ein, oder andere Getraenk in lockerer Atmosphaere zu sich zu nehmen, oder mal das Tanzbein zu schwingen. Nach dem Skifahren gelangweilt auf dem Zimmer zu sitzen ist dann doch nicht so prickelnd.

Ramon ich schicke dir mal eine PN

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3272
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: 1 Woche Skifahren Ende April - Wohin?

Beitrag von extremecarver » 21.03.2018 15:00

Um die Jahreszeit ist meist Espace Killy das Gebiet mit dem klar besten Angebot. 3V hat in der Woche glaube ich auch noch alles offen. Ist halt Frankreich. Après Ski in la Folie Douce hat deutlich mehr Stil als die Saufparaden in Ischgl - und in den La Folie Douce Locations dürfte noch gut was los sein, Ischgl ist Ende April Après Ski nicht mehr viel los (erst dann wieder zum Abschlusskonzert).

Hintertux dürfte auch noch vollständig offen sein - das ist klar größer wie Kitzsteinhorn. Apres Ski unten 1-2 Bars - bei unterer Mittelstation ist auch etwas los.

In Cervinia gibt es in der Woche evtl den Skipass schon gratis bei einigen Unterkünften? War letztes Jahr so - und halt klar leerer als Livigno zur Free Ski Zeit.

Edit: 3V schließt heute extrem früh, da ist nur noch Les Menuires offen. Paradiski ist aber auch noch komplett offen, da dürfte heuer bis auf ein paar Talabfahrten wohl auch alles bis 28.04 laufen - von der Exposition/Höhe ist aber Espace Killy Ende April zuverlässiger (die haben ja bis 8 Mai oder so auf) - dafür aber wohl auch voller als Paradiski.
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

zzz
Beiträge: 236
Registriert: 20.11.2017 18:18
Vorname: zzz
Ski: Fischer, Nordica
Ski-Level: 71
Skitage pro Saison: 20

Re: 1 Woche Skifahren Ende April - Wohin?

Beitrag von zzz » 21.03.2018 16:47

Uff... Laut Booking.com bewegen wir uns um Tignes herum für das DOPPELZIMMER auf dem Niveau von 630 EUR aufwärts (mit Frühstück).... 1000 EUR sind der Median, wer's dicke hat, übernachtet mit 6000 EUR etwas mondäner.

Halbpension: Median zwischen 840 - 1200 EUR.

Selbstverpflegung: beginnt sinnvollerweise bei ca. 400 EUR für die Zeit - bis ~2300 EUR mit einem Median um 800 EUR herum...

Es war schon immer etwas teurer, einen besonderen Geschmack zu haben :-)

[In Österreich zahlen wir für 14 Übernachtungen und Halbpension (Bio/lokal - sehrsehr gut) im superskicard-Raum ca. 750 EUR pro Person - dies entspricht in etwa dem Niveau der günstigeren Selbstverpflegungsstellen in Espace Killy....]


11mousa
Beiträge: 132
Registriert: 05.03.2017 21:33
Vorname: Werner
Skitage pro Saison: 30

Re: 1 Woche Skifahren Ende April - Wohin?

Beitrag von 11mousa » 21.03.2018 16:56

zzz hat geschrieben:
21.03.2018 16:47

[In Österreich zahlen wir für 14 Übernachtungen und Halbpension (Bio/lokal - sehrsehr gut) im superskicard-Raum ca. 750 EUR pro Person]
Könntest du evtl die Unterkunft sagen? Der Preis klingt nämlich recht interessant.

Benutzeravatar
extremecarver
Beiträge: 3272
Registriert: 12.01.2005 15:10
Vorname: Felix
Ski: Raxski Snowrider Powderequipment Swoard Wildschnee
Ski-Level: 999
Skitage pro Saison: 30
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: 1 Woche Skifahren Ende April - Wohin?

Beitrag von extremecarver » 21.03.2018 17:08

In Frankreich darfst du in Skigebieten nicht auf booking.com schauen - ist einfach so. Schaue lieber bei Reiseveranstaltern wie Snowtrex, oder direkt bei Chaletanbietern wie Interchalet und Co. Und Frankreich bedeutet wenn man nicht Geld rauspulvern will (oder unten im Tal wo wohnen (was in AT eh normal ist) - etwa Tignes 1550-Brevieres ist recht günstig) einfach Appartement und selber kochen.

Val Claret im Appartement ist nicht so teuer (Achtung nur Parkplatz kommt meist noch dazu) - dafür schläft man mittem im Skigebiet - vergleichbares gibts in AT quasi nur in Sölden (nur da ist ab 22.04 das Winterskigebiet schon geschlossen - ergo dann bringts nichts da zu schlafen). Und Ski in/Ski Out hat in Val Claret jede Unterkunft, Tignes 2100 auch fast überall. Val D'Isere ist eher teurer - dafür halt eine Stadt und kein Retortendorf am Berg.

Val Claret sollte in der Woche im Appartement INKLUSIVE Skipass ab 300-400€ pro Person möglich sein. Billiger ist es dann in AT sicherlich nirgends. Livigno oder Cervinia mit Gratisskipass wird ähnlich sein.
schnell, riskant, vielseitig bergab
http://openMTBmap.org & www.VeloMap.org

zzz
Beiträge: 236
Registriert: 20.11.2017 18:18
Vorname: zzz
Ski: Fischer, Nordica
Ski-Level: 71
Skitage pro Saison: 20

Re: 1 Woche Skifahren Ende April - Wohin?

Beitrag von zzz » 21.03.2018 17:16

extremecarver hat geschrieben:
21.03.2018 17:08
In Frankreich darfst du in Skigebieten nicht auf booking.com schauen - ist einfach so. Schaue lieber bei Reiseveranstaltern wie Snowtrex, oder direkt bei Chaletanbietern wie Interchalet und Co. Und Frankreich bedeutet wenn man nicht Geld rauspulvern will (oder unten im Tal wo wohnen (was in AT eh normal ist) - etwa Tignes 1550-Brevieres ist recht günstig) einfach Appartement und selber kochen.

Tignes 2100 im Appartement ist nicht so teuer (Achtung nur Parkplatz kommt meist noch dazu) - dafür schläft man mittem im Skigebiet - vergleichbares gibts in AT quasi nur in Sölden (nur da ist ab 22.04 das Winterskigebiet schon geschlossen - ergo dann bringts nichts da zu schlafen).

Tignes 2100 sollte in der Woche im Appartement INKLUSIVE Skipass ab 300-400€ pro Person möglich sein. Billiger ist es dann in AT sicherlich nirgends. Livigno oder Cervinia mit Gratisskipass wird ähnlich sein.
Selber kochen kommt für jemanden, der halbtot von der Piste schleicht, nicht in Frage - ZUMAL ich zu Hause auch nicht am Herd stehe (ich hasse kochen) :-) Da schätze ich ein vielfältiges Salat- und Vorspeisenbuffet, und abwechslungsreiche Hauptgerichte mit Bedienung doch mehr. Das Nachspeisenbuffet könnten sich die sparen, aber wenn es da ist, schlage ich LEIDER zu... :-(

Das Skigebiet erscheint aber ganz interessant zu sein (rein von der Topographie und der Pistenvielfalt). Ich kann mir gut vorstellen, mal 3-4 Tage dorthin zu fahren - bei Halbpension (8 Stunden Fahrzeit - SCHLUCK - aber nicht soooo weit weg). Von daher danke für die Tipps (und der TE dürfte sich auch darüber freuen).

Benutzeravatar
gebi1
Beiträge: 1168
Registriert: 13.03.2011 22:03
Vorname: Martin
Ski: Dynastar Speed WC FIS SL, Line Sick Day 110

Re: 1 Woche Skifahren Ende April - Wohin?

Beitrag von gebi1 » 21.03.2018 20:07

Ich bin seit Jahren ende April in Samnaun. Die haben immer bis 1. Mai offen. Das Pistenangebot (zusammen mit Ischgl) ist gut. Aprésski ist aber nicht... In Ischgl ist übrigens ende Saison auch tote Hose. Ne Bar werdet ihr aber sicher noch finden.

KeVe1983
Beiträge: 6
Registriert: 07.12.2014 13:46
Vorname: Kevin
Skitage pro Saison: 10

Re: 1 Woche Skifahren Ende April - Wohin?

Beitrag von KeVe1983 » 21.03.2018 21:02

Tote Hose?
Gar nichts los?

Wo ist denn mehr los? Livigno, oder Ischgl?

Benutzeravatar
Ramon 23
Beiträge: 576
Registriert: 06.11.2006 00:09
Vorname: Nils
Ski: VR
Wohnort: Riethnordhausen/Thüringen

Re: 1 Woche Skifahren Ende April - Wohin?

Beitrag von Ramon 23 » 21.03.2018 21:21

Ischgl kenn ich nicht. In Livigno gibts an den Talstationen einige Apres Ski Bars und im Ort Abends findet sich auch etwas. Aber keine Ahnung was du da genau suchst. Leute hat's schon noch in Livigno...aber ob da (noch) der Bär steppt❓

Antworten

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag