erste Februarwoche - wohin mit absolutem Beginner?

Hier könnt Ihr Euch über Skigebiete (Hotels, Skischulen, Schneelage, etc.) austauschen. Siehe auch Anbieter Skireisen
Anhalter
Beiträge: 22
Registriert: 21.03.2016 22:04
Vorname: Stefan
Ski-Level: 75
Skitage pro Saison: 10

erste Februarwoche - wohin mit absolutem Beginner?

Beitrag von Anhalter » 01.12.2016 14:46

Guten Tag zusammen,

erst einmal die gute Nachricht: Meine Frau hat sich nach langem hin und her bereit erklärt, dem Skifahren eine Chance zu geben.

die schlechte Nachricht: Bei der Suche nach einem optimalen Gebiet stehe ich kurz vorm Verzweifeln.

Wenn jemand eine tolle Idee hat, wo man die erste Februarwoche, optimalerweise vom 01.02 (Mi) bis 05.02 (So) hinfahren kann, wo das Wetter eingermaßen stabil ist, die Anfängeranlagen gut sind und ich auch als erfahrener Skifahrer meinen Spaß habe, dann wäre ich unfassbar dankbar.
Wenn es dort nun auch nicht noch extrem teuer ist und das ganze von Mitteldeutschland (Jena) aus gut erreichbar ist, wow, perfekt.

Eigentlich war mein Wunsch nach Südtirol zu fahren, ist vom Wetter her meiner Erfahrung nach einfach besser, aber es sind eben 650+ km, und für 4 Tage finde ich das dann doch schon ein bisschen weit.
Dann habe ich über Oberstdorf nachgedacht, ist halt nah und günstig, aber Wetter ist in der Jahreszeit wohl eher Glücksspiel und die Anfängerlifte kamen mir jetzt auch nicht so bombastisch vor.
Dann habe ich verschiedene Sachen in Österreich angeschaut, aber die sind entweder unfassbar teuer (Arlberg, Saalbach, Kitzbühel) oder ich kenn die Gebiete nicht und tue mich mit der Einschätzung schwer (Wilder Kaiser, Amade).

Ich such jetzt bestimmt schon 2 Wochen nach dem perfekten Gebiet, aber irgendwie komme ich immer wieder an einen Punkt, wo ich aufgebe weil irgendein Faktor dann eben doch nicht passt.
Also, wenn jemand eine tolle Idee hat, wo man mit vertretbarem Aufwand 4 Tage mit einem totalen Anfänger in den Schnee gehen könnte, bitte her damit.

Grüße,
Stefan


Benutzeravatar
Bodo
Beiträge: 224
Registriert: 05.06.2002 13:57
Vorname: Bodo

Re: erste Februarwoche - wohin mit absolutem Beginner?

Beitrag von Bodo » 01.12.2016 16:28

Hallo Stefan, irgendwo wirst du natürlich Abstriche machen müssen. Ich mach einfach mal folgenden Vorschlag: Schladming-Rohrmoos Hotel Das Platzl http://www.das-platzl.at/. Das ist ein kleines nettes Hotel am Rohrmoser Plateau, einem sehr schönen Anfängergebiet. 2 Skischulen sind direkt in der Nähe. Du bist genau in der Mitte der Vier-Berge-Skischaukel und kannst dich dort sicher nach Herzenslust austoben. http://www.4berge.at/de . Ganz nahe und ganz billig ist es natürlich auch nicht. Ich wünsch dir viel Erfolg beim Suchen.

Gruß Bodo

DaniRA
Beiträge: 68
Registriert: 22.11.2007 21:18
Vorname: Daniel
Wohnort: Sachsen

Re: erste Februarwoche - wohin mit absolutem Beginner?

Beitrag von DaniRA » 01.12.2016 16:38

Hallo!
Die Ecke ist schon ganz gut ;-)
Ich denke,vorn, am Hauser Kaibling ist es auch sehr gut zum lernen,und du kannst alle Berge der Skischaukel nutzen. Unterkünfte gibts dort in der Nähe ne Menge,auch günstige.
Noch um den Berg rum könnte ich noch Flachau als Anfänger-Skigebiet empfehlen,da hast du die Chance mal über Flachauwinkel nach Zauchensee zu fahren.
Fragen? Grüße aus Chemnitz!
Dani

Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4620
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Völkl Racetiger Speedwall SL Racing 165cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: erste Februarwoche - wohin mit absolutem Beginner?

Beitrag von TOM_NRW » 01.12.2016 16:58

Flachau im Februar wäre mir persönlich viel zu voll. Sicherlich gibt es gute Anfängerpisten, aber keine die nicht auch von schnelleren Skifahrern genutzt wird. Das macht Anfängern oft Stress.

Die Idee mit Rohrmoos finde ich richtig gut.

Thomas


Nkster
Beiträge: 166
Registriert: 04.12.2014 19:50
Vorname: Niko
Ski: Hero 195, 165, Soul 7, Völkl 188
Ski-Level: 1
Skitage pro Saison: 35

Re: erste Februarwoche - wohin mit absolutem Beginner?

Beitrag von Nkster » 01.12.2016 17:50

Obergurgl-Hochgurgl. 110km Pistenkilometer von 1800-3000m, absolut familientauglich, sehr sehr viele Stammgäste, nur 15 Autominuten von Sölden entfernt, falls es mal zum Apresski gehen sollte.

Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 705
Registriert: 20.01.2006 15:07
Vorname: Lothar
Wohnort: Friedberg/Hessen

Re: erste Februarwoche - wohin mit absolutem Beginner?

Beitrag von Lothar » 01.12.2016 18:05

Ich würde für 4 Tage wahrscheinlich fast immer über den Brenner fahren, mir gefällts in Südtirol einfach deutlich besser als in Österreich. Ist aber Geschmackssache, klar. Aber mir machen ein paar km mehr auch wenig aus, wobei es tief ins Salzburger Land rein ja auch nicht gerade so kurz ist.

Aber noch ein Tipp in Österreich: Großarl im Salzburger Land ist ganz nett, nicht so voll wie Flachau (für mich das absolute Anti-Skigebiet überhaupt), mit der Verbindung nach Dorfgastein eine ganz nette Größe für 4 Tage. Es hat wenig absolute Anfängerpisten, aber Skifahren kann man da sicher lernen. Das Preisniveau für Übernachtungen ist ok, da sollte jeder das passende finden können. In den letzten Jahren wurden leider viele Modellierungen an den Pisten vorgenommen, Routen zu Pisten gemacht, das tat dem Gebiet aus meiner Sicht nicht so gut.

latemar
Beiträge: 2349
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Black Thunder Sport/Salom. End. 800
Skitage pro Saison: 42
Wohnort: Schönes Franken

Re: erste Februarwoche - wohin mit absolutem Beginner?

Beitrag von latemar » 01.12.2016 19:54

Wie wäre mit Meransen Gitschberg? Zwar über dem Brenner, aber schnell erreichbar.

Skischaukel Altenmarkt/Radstadt. Tolles kleines Skigebiet, hochmodern. Man kann im Radstadter Bereich recht günstig wohnen.


Gruß!
der Joe
2016/17 47 Tage im Bereich Dolomiti Superski, trotz des Winters tolle Skitage

Benutzeravatar
Ramon 23
Beiträge: 540
Registriert: 06.11.2006 00:09
Vorname: Nils
Ski: VR
Wohnort: Riethnordhausen/Thüringen

Re: erste Februarwoche - wohin mit absolutem Beginner?

Beitrag von Ramon 23 » 01.12.2016 23:39

Ich werfe mal noch die Tiroler Zugspitzarena ins Rennen. Von Jena aus rund 500km. Ehrwalder Alm sogar mit Anfängertauglicher Talabfahrt und für die Abwechslung Lermoos oder Berwang. Habe dort bei einer ehemaligen Erfurterin sehr preisgünstig in einer FW in Ehrwald übernachtet. Wetter kann natürlich niemand vorhersagen. Ansonsten fahr ich auch eher über'n Brenner...

Gruß aus Erfurt
Nils

Anhalter
Beiträge: 22
Registriert: 21.03.2016 22:04
Vorname: Stefan
Ski-Level: 75
Skitage pro Saison: 10

Re: erste Februarwoche - wohin mit absolutem Beginner?

Beitrag von Anhalter » 02.12.2016 11:06

Hallo zusammen,

erstmal vielen, vielen Dank für die ganzen wirklich hilfreichen Anregungen! Ich schau mir das heute Nachmittag mal in Ruhe an und melde mich dann noch mal.

Die Ecke um die Zugspitze hatte ich auch schon im Auge, aber eher dann in Garmisch und Hausberg, aber das mit Ehrwald und natürlich auch die anderen Gebiete schau ich mir nochmal an.

Grüße,
Stefan

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8053
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: erste Februarwoche - wohin mit absolutem Beginner?

Beitrag von Uwe » 02.12.2016 13:14

Ehrwalder Almbahnen sind unten schön flach, und oben rum toll zum carven.
Uwe

Antworten

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag