Livigno im Januar

Hier könnt Ihr Euch über Skigebiete (Hotels, Skischulen, Schneelage, etc.) austauschen. Siehe auch Anbieter Skireisen
Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1652
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Livigno im Januar

Beitrag von elypsis » 19.10.2015 20:15

Ramon 23 hat geschrieben:Ostern war Munt la Schera kein Problem. Aber auf der Hinreise sieht man auf Schweizer Seite große Parkplätze, wo die Leute auf der Anreise warten müssen. Samstag morgens ist der Tunnel in Richtung Schweiz geöffnet und ab 10 oder 11.00 Uhr in die andere Richtung. Sollte aber nur zur Hochsaison ein Problem sein.
Stimmt, den Munt la Schera hatte ich komplett verdrängt ... :o

Leider ist die Verkehrsregelung für die Samstage der kommenden Wintersaison alles andere als gut:

[ externes Bild ]

Die Passierzeiten für die Einreise sind okay, aber die für die Rückreise in die Schweiz unverständlich. Alle die, die Pauschalreisen buchen, haben den Samstag als Wechseltag. Nur wann müssen die auschecken, um dieses Zeitfenster mit etwas Redundanz einzuhalten?

:evil:
My EGO.
My way.

Benutzeravatar
HoTTrod
Beiträge: 782
Registriert: 20.11.2007 10:52
Vorname: Jens
Ski: Völkl racetiger speedw. 165 Salomon BBR 8,0 179cm
Wohnort: Berlin

Re: Livigno im Januar

Beitrag von HoTTrod » 20.10.2015 07:11

na früh.. normal.. denn du willst ja nach Hause ?
alles andere wäre doch Quatsch..
LG

noppenlux
Beiträge: 81
Registriert: 20.03.2010 15:42
Vorname: Günter
Ski: ????
Ski-Level: 78
Skitage pro Saison: 10

Re: Livigno im Januar

Beitrag von noppenlux » 05.03.2016 09:55

Kommt man mit Deutsch zurecht in Livignon,wann ist die beste Zeit sind flexibel
Gruß Günter
Wer Fehler findet darfse behalten.

Benutzeravatar
Ramon 23
Beiträge: 573
Registriert: 06.11.2006 00:09
Vorname: Nils
Ski: VR
Wohnort: Riethnordhausen/Thüringen

Re: Livigno im Januar

Beitrag von Ramon 23 » 05.03.2016 10:18

War jetzt 3 mal in Livigno. 2 mal Ostern und dieses Jahr im Februar. Ostern war besser vom Wetter und vom Schnee. Kann man aber nicht pauschal sagen. Mit Deutsch kommt man klar.
Gruß Nils

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1652
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Livigno im Januar

Beitrag von elypsis » 05.03.2016 10:35

Ramon 23 hat geschrieben:Mit Deutsch kommt man klar.
Für Schweizerdeutsch kann ich das bestätigen! :D

Wir waren nach Dreikönig für ein paar Tage da und hatten die Pisten nahezu für uns allein. Es war kalt, aber Livigno wird auch der Kühlschrank Italiens genannt. :wink:
My EGO.
My way.

Benutzeravatar
HoTTrod
Beiträge: 782
Registriert: 20.11.2007 10:52
Vorname: Jens
Ski: Völkl racetiger speedw. 165 Salomon BBR 8,0 179cm
Wohnort: Berlin

Re: Livigno im Januar

Beitrag von HoTTrod » 05.03.2016 13:47

Deutsch und zur Not Englisch

noppenlux
Beiträge: 81
Registriert: 20.03.2010 15:42
Vorname: Günter
Ski: ????
Ski-Level: 78
Skitage pro Saison: 10

Re: Livigno im Januar

Beitrag von noppenlux » 07.03.2016 15:28

Hallo veien Dank für die Antworten,hört sich gut an,was muß ich beachten beim auswählen Pension/Hotel nähe Skibus oder Lift bis 500 laufen, wo kann man am besten die Skisachen deponieren.Will mich schon mal vorab informieren
Name von Hotels wären nicht schlecht

Gruß Günter
Wer Fehler findet darfse behalten.

Benutzeravatar
elypsis
Beiträge: 1652
Registriert: 01.02.2013 08:50
Vorname: Volker
Ski: Stöckli SL + FIS SL
Wohnort: Davos

Re: Livigno im Januar

Beitrag von elypsis » 07.03.2016 16:00

Wir waren im Alpen Village Hotel:
http://www.alpinehotelslivigno.it/it/ho ... el-livigno

Das Haus liegt etwas oberhalb von Livigno am Teola Lift, über den man direkt ins Skigebiet Mt. Passo einsteigen kann. Der Ringbus (Skibus) zum gegenüberliegenden Skigebiet hält vor der Türe. Ein Skikeller ist ebenfalls vorhanden. Das Personal ist sehr freundlich, Zimmer und Essen waren tiptop. Wenn man zum Skifahren anreist, braucht es eigentlich nicht mehr.
My EGO.
My way.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag