Kante abhängen Allmountain/Freeride Rocker

Fragen zu Kante Schleifen, Belag Wachsen, Belag ausbessern etc.
Siehe auch Bericht zur Skiservice selbst gemacht (mit Videos)
Benutzeravatar
Herr Rossi
Beiträge: 74
Registriert: 17.02.2006 11:06

Kante abhängen Allmountain/Freeride Rocker

Beitrag von Herr Rossi » 06.02.2019 16:17

Ich bin grad dabei einen K2 Pinnacle 88 zu bearbeiten.
Werksseitig ist die Kante ungefähr im Camberbereich um ca. 0,9° abgehängt. Davor und dahinter scheint nichts abgehängt zu sein.
Sollte ich die Kante im Rockerbereich überhaupt abhängen?
Gibt es generell Erfahrungen dazu welche Werte man für breitere Ski und Rocker hernimmt?

Benutzeravatar
Herr Rossi
Beiträge: 74
Registriert: 17.02.2006 11:06

Re: Kante abhängen Allmountain/Freeride Rocker

Beitrag von Herr Rossi » 07.02.2019 11:53

K2 sagte mir jetzt, daß es 0.75° sind, aber leider nichts zum Thema Rocker...

Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 1037
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC- Look SPX14 R22

Re: Kante abhängen Allmountain/Freeride Rocker

Beitrag von ingo#31 » 07.02.2019 15:28

Reine Vermutung meinerseits, da ich im Freeride Bereich keine Erfahrung habe. Die Belagseitige Kante wird eigentlich nur deshalb abgehängt, um dem Ski eine gewisse Drehfreude anzueignen. Das bezieht sich natürlich nur darauf, wenn der Ski plan aufliegt und dabei die Kanten vollen Schneekontakt haben. Bei einem Full Camber ist es also fast zwingend, abzuhängen.
Bei den stark aufgebogenen Allmountain/ Freeride, haben die Kanten überhaupt keinen Schneekontakt, was ein anhängen an Tip und Tail unnötigt macht. Verschneiden ist ja fast immer ein Problem beim Geradeausfahren. Bei stark gerockerten Ski, eher kein Problem.
Was deine geschätzten 0.9° angeht: die Hersteller machen da fast alle, sehr ungenaue Angaben. An meinen Ski soll ab Werk 0.5° abgehängt sein, tatsächlich sind es jedoch 0.75°.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag