Plötzlich auftretende Druckstelle im Skischuh

Der Weg zum richtigen Skischuh. Siehe auch Bericht TIPPS zum Skischuhkauf (inkl. Bootfitting)
marc meiners
Beiträge: 45
Registriert: 21.12.2008 15:21
Vorname: marc

Plötzlich auftretende Druckstelle im Skischuh

Beitrag von marc meiners » 12.03.2010 19:19

Hallo,

letzte Woche bin ich am Arlberg gewesen. Am dritten Skitag bekam ich starke Schmerzen am rechten Fuß. Eine Druckstelle am Sprungbein zwischen Schienbein und Spann. Einfach gesagt: Genau im Winkel. Habe den Schuh 15 Skitage ohne Probleme getragen, auf einmal diese Probleme. Kann sowas passieren? Bin dann mehr oder weiniger "offen" gefahren, da die Schwellung sehr schmerzhaft war. Woran kann das liegen, dass der Schuh auf einmal ärger macht? An der Socke lags nicht.

Danke
Marc

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8293
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Plötzlich auftretende Druckstelle im Skischuh

Beitrag von Uwe » 12.03.2010 22:30

Hallo Marc,

hast du mal einen Schlag bekommen ... nach einem Sprung in Rücklage aufgekommen ... oder so?
Wenn so eine "kleine Prellung" erstmal da ist, und die Stelle weiterhin zwar "nur normal" belastet wird, wird es trotzdem immer schlimmer. Oft reicht es auch aus, wenn die Socke an 1. Tag Falten wirft ... die Stelle bekommt man dann nicht mehr weg.
Uwe

marc meiners
Beiträge: 45
Registriert: 21.12.2008 15:21
Vorname: marc

Re: Plötzlich auftretende Druckstelle im Skischuh

Beitrag von marc meiners » 13.03.2010 14:51

Hallo Uwe,

deine Theorie mit dem Schlag/Prellung ist durchaus möglich. Da die Stelle eine Woche danach noch immer leicht geschwollen ist und bei Belastung etwas schmerzt, gehe ich davon aus, dass es keine einfache Druckstelle ist. Das wird sich dann beim nächsten Einsatz herausstellen ;-)

Viele Grüße
Marc

Gonzo
Beiträge: 50
Registriert: 10.03.2010 12:29
Vorname: Christian
Ski: Atomic Race Ti GS
Ski-Level: 70
Wohnort: München

Re: Plötzlich auftretende Druckstelle im Skischuh

Beitrag von Gonzo » 13.03.2010 15:21

Hatte ich vor kurzem auch sowas, gleiche Stelle, beide Beine.

War irgendwann echt nicht mehr feierlich, hab dann aus der Apotheke so ein großflächiges Pflaster besorgt, so wie das da nur länger (fürs Schienbein):

[ externes Bild ]

Damit gings dann besser.

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8293
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Plötzlich auftretende Druckstelle im Skischuh

Beitrag von Uwe » 18.03.2010 11:33

Um solche Druckstellen/Reibungen überhaupt zu vermeiden, gibt es von BootDoc wiederverwendbare "Gel Pads":
http://www.google.de/search?q=bootdoc+%22gel+pads%22
Ich habe die mal ausprobiert ... funktioniert gut!
Uwe

Benutzeravatar
ulli1
Beiträge: 911
Registriert: 12.03.2006 15:24
Vorname: :-)
Ski: EW Swing - Elan SLX - Brenter Snowbike
Ski-Level: 6
Skitage pro Saison: 10
Wohnort: 54°49'9" N 09º33'5" E kurz v d packeisgrenze

Re: Plötzlich auftretende Druckstelle im Skischuh

Beitrag von ulli1 » 18.03.2010 16:56

Uwe hat geschrieben: Ich habe die mal ausprobiert ... funktioniert gut!
*kopfkratz* ..ich denk du hast `nen "Leitner" wofür brauchst du dann Gelpads :D :D

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8293
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Plötzlich auftretende Druckstelle im Skischuh

Beitrag von Uwe » 18.03.2010 18:16

ulli1 hat geschrieben: *kopfkratz* ..ich denk du hast `nen "Leitner" wofür brauchst du dann Gelpads :D :D
Meine zarte Haut :oops: :D
Nee, ich habe zwar keine wirklichen Probleme, aber nach ein paar Tagen immer kleine, leicht aufgeriebene/gerötete Stellen am Schienbein. Mit den Gelpads hatte ich diese nicht mehr.

Da immer mal wieder Leute mit diesen Problemen hier nachfragen, hatte diese Pads mal ausprobiert. Der Vorteil dieser Gelpads ist, dass sie bei Druck und Reibung helfen, und diese "Problemzonen" erst gar nicht entstehen lassen ... wie sagt die alte Volksweisheit: "Vorbeugen ist besser als heilen" ;-)

Sigrid sagte mir im CAMP, dass Wanderer Nylonstrümpfe unter den Socken tragen, um Reibestellen zu vermeiden; der Socken (die Lasche) reibt dann nicht auf der Haut, sondern auf der Nylon-"Gleitschicht". Eine andere Alternative, wenn es nur um die Reibung geht, ist auch einfach eine kleine dünne Plastiktüte zwischen Socken und Haut, dann reibt auch Plastik auf Plastik, und nichts auf der Haut.
Uwe

Benutzeravatar
ulli1
Beiträge: 911
Registriert: 12.03.2006 15:24
Vorname: :-)
Ski: EW Swing - Elan SLX - Brenter Snowbike
Ski-Level: 6
Skitage pro Saison: 10
Wohnort: 54°49'9" N 09º33'5" E kurz v d packeisgrenze

Re: Plötzlich auftretende Druckstelle im Skischuh

Beitrag von ulli1 » 18.03.2010 19:13

diese Schilderung erinnert mich ein wenig an meine Grundausbildung (ja ich kann mich noch daran erinnern :D ),
vor dem ersten großen Marsch (auch die Marine mußte damals noch marschieren) gab mein Vater mir den Tipp, Fußlappen statt Socken zu benutzen, und zeigte mir, wie man diese wickelt.
....und siehe da, ich war der einzige von 12 Rekruten, der sich keine Blasen gelaufen hat. :lol: :lol: :lol:
Ulli

Benutzeravatar
Uwe
Webmaster
Beiträge: 8293
Registriert: 22.05.2001 02:00
Vorname: Uwe
Ski: Elan SLX - Fischer Progressor 800
Ski-Level: 94
Wohnort: vor'm PC
Kontaktdaten:

Re: Plötzlich auftretende Druckstelle im Skischuh

Beitrag von Uwe » 18.03.2010 20:50

Hallo Ulli,

ich wusste zwar nicht, was Fusslappen sind ... aber man sieht mal wieder:
Es sind die kleinen Dinge (Tipps), die Menschen glücklich machen :D
Uwe

marc meiners
Beiträge: 45
Registriert: 21.12.2008 15:21
Vorname: marc

Re: Plötzlich auftretende Druckstelle im Skischuh

Beitrag von marc meiners » 20.03.2010 18:48

Also das mit den Gelpads werde ich beim nächsten Mal ausprobieren. Ich hoffe, das funktioniert auch über dem Spann unterhalb des Schienbeins.

Die angesprochene Nylonstrumpf-Variante hat sich auch während meinen verschenkten zehn Monaten beim Bund bewährt. :D

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag