Z-Wert: Tibia-Methode 9 vs Gewichtstabelle 6?

Alles zum Thema Bindungen, Z-Wert, Platten, Stopper, etc.
Siehe auch Z-Wert Tabelle
Benutzeravatar
ingo#31
Beiträge: 856
Registriert: 30.03.2010 18:47
Vorname: ingo
Ski: Blizzard SRC, Stöckli GS FIS

Re: Z-Wert: Tibia-Methode 9 vs Gewichtstabelle 6?

Beitrag von ingo#31 » 13.01.2016 12:07

elypsis hat geschrieben:Sehr interessant ist aber auch, welches Körpergewicht man ansetzt - nackt (netto) oder nackt plus Kleidung (brutto).
Das ist ein Punkt, über den ich mit dem Fachgeschäft öfter gesprochen habe. Mir erscheint das völlig unlogisch, das netto Gewicht (ohne Klamotten) als Referenz zu nehmen. Keiner fährt doch nur im T Shirt und kurzer Hose...
Wenn ich mich mit allem: Helm, Brille, Schuhe, Rückenprotektor, lange Unterwäsche, Jacke, Hose und all das Zeug welches man dabei hat (Getränk, Handy, Portemonnaie, Taschentücher, Lippenbalsam usw.) auf die Waage stelle, kommt ein sehr grosser Unterschied heraus. Der bedingt unterschiedliche Z-Wert Einstellung, die zwischen 6,0-9,5 schwanken kann. Welcher wäre denn der "richtige"? Laut Fachgeschäft etwa 7,0, aber damit gab es auf harten Pisten, Fehlauslösung.
Verwende seither Werte von ca. 8,0 (vorne und hinten) und es scheint i.O. zu sein.

Benutzeravatar
Powderalert
Beiträge: 148
Registriert: 10.09.2005 18:05
Wohnort: Gemünden a.d.Wohra

Re: Z-Wert: Tibia-Methode 9 vs Gewichtstabelle 6?

Beitrag von Powderalert » 17.01.2016 18:30

Eine typische Fernfahrerfigur: dicker Ranzen und Spatzenbeine,130kg :D ,der hat vom Gewicht her 'nen Z-Wert wie der Hermann Maier und die Knie?Das sicherste ist m.M. der Tibia-Wert und die dazugehörige Selbsteinschätzung.Bin selber schmal,habe 6.5 und fahre 8,passt bis jetzt,wenn ich auf dem Ziehweg verkante löst auch 5 nicht aus!
Stöckli Laser SL 11/12 165
Stöckli Rotor 06/07 169

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag