Untersuchung gegen Stöckli

TaxHaven
Beiträge: 8
Registriert: 14.02.2013 10:57
Vorname: Matthias

Untersuchung gegen Stöckli

Beitrag von TaxHaven » 29.10.2018 18:32

Möglicherweise werden Stöckli-Ski in Zukunft etwas billiger zu bekommen sein... so wie solche Verfahren in der Schweiz üblicherweise enden, wohl aber doch nicht.
Bern, 23.10.2018 - Am 22. Oktober 2018 hat die Wettbewerbskommission eine Untersuchung gegen die Stöckli Swiss Sports AG eröffnet. Gegenstand des Verfahrens bilden die mutmassliche Festlegung der Wiederverkaufspreise von Stöckli Produkten, ein allfälliges Verbot des Online-Handels sowie ein mögliches Verbot von Querlieferungen zwischen ihren Vertriebshändlern.

Im Zentrum der Untersuchung stehen möglicherweise unzulässige vertikale Preisabreden zwischen der Stöckli Swiss Sports AG und ihren Vertriebshändlern. Daneben bestehen Anhaltspunkte, dass die Stöckli Swiss Sports AG ihren Vertriebshändlern den Online-Handel von Stöckli Produkten verbietet und Querlieferungen zwischen ihren Vertriebshändlern nicht erlaubt. In der Untersuchung wird geprüft, ob die Stöckli Swiss Sports AG mit ihren Vertriebshändlern tatsächlich unzulässige Abreden getroffen hat.
https://www.admin.ch/gov/de/start/dokum ... 72621.html

Benutzeravatar
Anderl
Beiträge: 189
Registriert: 27.02.2005 20:09
Vorname: Andreas
Ski: Atomic Vantage C 188, Fischer RC4 WC SC 170
Wohnort: 55270 Essenheim

Re: Untersuchung gegen Stöckli

Beitrag von Anderl » 31.10.2018 15:09

schade, finde die schon bissl überteuert.
Gruß
Anderl

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag